Identifizierung und Behandlung von Locoweed - Tipps zur Kontrolle Locoweed


Giftige locoweed (Gattungen Astragalus und Oxytropis ) enthält eine Verbindung namens Swainsonine. Die Verbindung verursacht unregelmäßiges Verhalten bei Rindern, die die Pflanze fressen und eventuell töten können. Was ist locoweed? Die Schädlings-Pflanze ist ein einheimisches Unkraut, das im Südwesten der Vereinigten Staaten gefunden wird. Es gibt verschiedene Arten von Unkraut, von denen einige giftiger sind als andere. Es ist wichtig zu wissen, wie man in den Ranching-Gebieten die Lokoweed steuert. Die ersten Schritte beginnen mit der Identifizierung von lokalisierten und erkannten Vergiftungssymptomen bei Tieren.

Was ist Locoweed?

Locoweed ist auch als Milchwickel bekannt. Es gibt über 300 Arten, aber nicht alle sind giftig. Rinder, die auf der Pflanze grasen, können stolpern, trübe glasige Augen haben, im Kreis laufen, taumeln oder sabbern. Mit der Zeit verlieren sie an Gewicht, brechen spontan Kälber ab und haben niedrige Fertilitätsraten sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Die Tiere sind schwach und werden zu einer leichten Beute für Raubtiere. Sie sind auch anfälliger für Krankheiten.

Im Viehland ist diese Pflanze für die Viehzüchter extrem gefährlich, und die Behandlung von Schlachttieren ist ein Hauptziel. Lokoweed-Vergiftungen bei Rindern können innerhalb von 3 bis 4 Stunden auftreten und manchmal kann der Tod unmittelbar danach folgen.

Locoweed identifizieren

Locoweed ist eine niedrig wachsende Pflanze, die sich in Gruppen ausbreitet. Die Blätter sind gefiedert und enden in kleineren Blättchen. Locoweed ist ein ausdauerndes Kraut mit Hülsenfrüchten und erbsenähnlichen Blüten. Die Pflanzen sind am giftigsten, wenn sie jung sind.

Am Ende des Sommers sind sie braun geworden und sterben zurück und werden zwielichtig. Das Gift ist zu dieser Zeit für Rinder weniger wirksam. Die Pflanze ist ein kühles Unkraut, das im Winter einen Großteil seines Wachstums macht und dann im Frühjahr grünt. Dies ist, wenn das Toxin am höchsten ist. Die häufigste Art von Lokalen ist weiß, wollig oder violett.

Wie man Locoweed kontrolliert

Die Kontrolle über den Standort ist hart, aber Sie haben eine Chance, wenn Sie anfangen, wenn die Pflanzen jung sind. Blattsprays, die durch die Blätter zu den Wurzeln translozieren, sind die beste Art, die Lokosität zu kontrollieren. Eine Mischung aus Picloram und 2, 4D ist die häufigste Behandlung von Lokomedikamenten.

Es wurde kürzlich entdeckt, dass eine Rüsselkäferart die Wurzeln der Pflanzen fressen und erfolgreich das Gras töten kann. Es braucht nur ein paar der Rüsselkäfer, um eine Pflanze zu entfernen, aber das Anziehen der Käfer ist der schwierige Teil. Letztendlich werden sie wahrscheinlich als Teil des biologischen Kampfes gegen die Schädlings-Pflanze zur Verfügung stehen.

Vorherige Artikel:
Einer der mächtigsten Sehenswürdigkeiten in der Natur ist eine riesige Glyzinie in voller Blüte, aber dies im Hausgarten zu tun kann mehr Trick sein, als es scheint, da viele Dinge die Bereitschaft der Glyzinie Knospen in Blüten zu öffnen beeinflussen können. Wenn Ihre Glyzinie nicht blüht, können Sie frustriert und verwirrt sein, besonders wenn Sie Ihre Pflanze jahrelang pflegen. Lesen
Empfohlen
Auch als mexikanische Rübe oder mexikanische Kartoffel bekannt, ist Jicama eine knackige, stärkehaltige Wurzel, die roh oder gekocht gegessen wird und heute häufig in den meisten Supermärkten zu finden ist. Köstlich, wenn sie roh in Salate geschnitten oder wie in Mexiko in Limetten und anderen Gewürzen (oft Chilipulver) mariniert und als Würze serviert werden, gibt es viele Anwendungen für Jicama. Was is
Wenn Sie sich fragen, warum Gras sterben und wie man einen toten Rasen wiederbelebt, gibt es zahlreiche mögliche Ursachen und keine einfachen Antworten. Der erste Schritt zur braunen Rasenpflege ist herauszufinden, warum es in den meisten Fällen passiert. Gründe für das Gras zu sterben Kann also ein brauner Rasen gerettet werden? Ab
Es ist unvermeidlich, dass ab und zu Probleme im Garten auftauchen und Steckrüben keine Ausnahme sind. Um die Mehrheit der Stecklinge von Steckrüben zu lindern, hilft es, sich mit den häufigsten Schädlingen oder Krankheiten vertraut zu machen, die diese Pflanzen befallen. Vermeidung von Problemen mit der Rutabaga-Pflanze Rutabagas ( Brassica napobassica ) sind Mitglied der Cruciferae oder Senffamilie. Ru
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie kümmern Sie sich um Weihnachtssterne ( Euphorbia pulcherrima )? Vorsichtig. Diese knackigen Kurztagespflanzen benötigen spezifische Wachstumsbedürfnisse, um ihre Weihnachtsblüten zu erhalten. Bei richtiger Pflege sollte Ihr Weihnachtsstern jedoch weiterhin Blüten aussetzen oder zumindest für Wochen attraktiv bleiben. Holi
Lebend Mulch bietet zahlreiche Vorteile für den Garten und Boden. Was ist lebende Mulch? Jede Pflanze, die verwendet wird, um eine Bodenfläche zu bedecken und Nährstoffe hinzuzufügen, verbessert die Bodenporosität, verringert Unkraut und verhindert Bodenerosion, neben anderen Eigenschaften. Im Grunde genommen ist lebender Mulch eine niedrig wachsende Bodenbedeckung, die aus verschiedenen Gründen gepflanzt wird. Die
Es ist der schlimmste Albtraum eines Gärtners - ein junger Baum, der liebevoll eingerichtet und mit Zuneigung gebadet wird, weigert sich, in sein eigenes zu kommen, sondern kollabiert mehrere Jahre nach der Pflanzung. Der Baum hatte keine Probleme mit Insekten oder irgendwelchen sichtbaren Krankheiten, er verschwand einfach.