Rosmarin Beetle Control: Wie Rosemary Käfer zu töten



Je nachdem, wo Sie dies lesen, kennen Sie vielleicht schon Rosmarinkäferschädlinge. Sicher, sie sind schön, aber tödlich für aromatische Kräuter wie:

  • Rosmarin
  • Lavendel
  • Salbei
  • Thymian

Wenn du in deiner Küche nach frischen Kräutern lebst, solltest du wissen, wie man Rosmarinkäfer behandelt oder besonders mörderisch ist, wie man Rosmarinkäfer tötet.

Was sind Rosmarin Käfer?

Es ist immer hilfreich, wenn Sie mit einem Gegner zu tun haben, um sich über Ihren Feind zu informieren. Sammle so viel Wissen wie möglich, bevor du dich für deine Kampfstrategie entscheidest. Zuerst müssen Sie wissen, was Rosmarinkäfer sind.

Rosmarinkäfer sind Käferschädlinge, die tatsächlich in metallischen Grün- und Violetttönen brillant gefärbt sind. Obwohl sie ziemlich klein sind, sind sie mit ihrer farbenfrohen Werbung leicht zu erkennen. Sie erschienen zum ersten Mal im Vereinigten Königreich im Jahr 1994, brachten keinen Zweifel an importierten Pflanzen aus Südeuropa ... ein eher unwillkommener Import. Sie haben sich schnell in ganz England und Wales in Schottland und Nordirland heimisch gemacht.

Der Schaden ist auch gut zu erkennen, braune, absterbende Pflanzenspitzen. Sie und ihre schneckenähnlichen Jungen essen die zarten neuen Triebe der Kräuter. Sie essen auch gern als Familie zu Abend, also gibt es oft mehrere.

Im späten Frühjahr kann der erste dieser unwillkommenen Besucher entdeckt werden. Erwachsene tun wenig oder keine Fütterung bis zum Hochsommer, aber im Spätsommer denken sie darüber nach, die Familie zu erweitern und beginnen zu essen, zu paaren und Eier zu legen. Die Eier werden auf die Unterseite der Blätter gelegt und schlüpfen in 10 Tagen. Die Larven ernähren sich für einige Wochen und fallen dann zu Boden, um sich zu verpuppen.

Ein langlebiges Insekt, Rosmarin Käfer Schädlinge können einige Überschneidungen zwischen der neuen und alten Generationen haben, was bedeutet, dass ausgewachsene Käfer fast zu jeder Zeit des Jahres gefunden werden können. Oh Freude.

Rosmarin-Käfer-Kontrolle

Sie können eine Pflanze schnell dezimieren, deshalb ist es zumindest wichtig, Rosmarinkäfer zu managen. Um Rosmarinkäfer zu kontrollieren, können Sie sie von Hand pflücken; Sie sollten nicht schwer zu erkennen sein. Wenn Ihre Pflanze groß genug ist, können Sie sie schütteln und dann vom Boden aufreißen und in einen Eimer mit Seifenwasser fallen lassen.

Für einige von Ihnen mag das ein bisschen zu langweilig sein. In diesem Fall wollen Sie wissen, wie man Rosmarinkäfer mit chemischen Kampfstoffen tötet. Suchen Sie nach Produkten, die Pyrethrum, natürliche Fettsäuren oder Produkte auf Tensidbasis enthalten. Ein allgemeines Insektizid, das Bifenthrin oder Imidacloprid enthält, sollte den Trick machen. Sprühen Sie nicht, wenn die Pflanze blüht oder Sie werden auch alle Ihre Freunde töten. Außerdem wäre ich sehr misstrauisch darüber, die Kräuter zu verwenden, sobald Sie sie versprüht haben.

Leider gibt es keine bekannten natürlichen Feinde, die im Handel erhältlich sind, um Rosmarinblattkäfer zu bekämpfen. Netze und Vliese verhindern, dass sich Erwachsene zwischen den Pflanzen bewegen, so dass zumindest eine Eindämmung möglich ist. Kontrolliere die Pflanzen wöchentlich auf die Käfer und entferne sie, bevor ihre Anzahl außer Kontrolle gerät.

Unterstützen Sie schließlich insektenfressende Vögel, indem Sie im Frühjahr Nistkästen und im Winter hängende Futterhäuschen bereitstellen. Unsere Insekten liebenden Vogelfreunde können all die schmutzige Arbeit für Sie erledigen.

Vorherige Artikel:
Einheimische aus Australien kennen die Zedernbucht, die auch als Strandkirsche bezeichnet wird. Sie produzieren bunte Früchte und sind nicht nur in Australien, sondern auch in den tropischen Regenwäldern Indonesiens, der Pazifikinseln und auf Hawaii zu finden. Sicherlich gibt die Frucht der Pflanze ein ornamentales Aussehen, aber können Sie Strandkirschen essen? W
Empfohlen
Wenn Sie Kolibris und Schmetterlinge in Ihren Garten ziehen möchten, müssen Sie eine Eisenkrautpflanze pflanzen. Diese sonnenliebende Staude ist in den Klimazonen 4 bis 8 der USDA-Pflanze winterhart und kann je nach Sorte zwischen 2 und 8 Fuß wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Eisenkrautblüten zu erfahren. Wie
Die Trompetenrebe ( Campsis radicans ), auch bekannt als Kolibri-Rebe, ist eine kräftige Pflanze, die vom Hochsommer bis zum ersten Frost im Herbst üppige Reben und prächtige Trompetenblüten bildet. Wenn Sie Zugang zu einer gesunden Pflanze haben, können Sie leicht eine neue Trompetenpflanze aus Stecklingen anbauen. Les
Boston Farne gehören zu den beliebtesten Zimmerpflanzen Farne. Viele Besitzer dieser schönen Pflanzen wollen ihre Pflanzen glücklich und gesund durch richtige Boston Farndüngung halten. Dies führt zu der Frage, wie Boston Farne gedüngt werden können. Lesen Sie weiter, um die besten Praktiken für die Düngung von Boston Farnen zu lernen. Wie Bos
Fusarium crown rot-Krankheit ist ein ernstes Problem, das eine Vielzahl von Pflanzenarten, sowohl einjährige als auch mehrjährige gleichermaßen betreffen kann. Es verfault die Wurzeln und Krone einer Pflanze und kann zu Welken und Verfärbungen an den Stängeln und Blättern führen. Es gibt keine chemische Fusarium-Krone-Rot-Behandlung, und es kann verkümmertes Wachstum und sogar eventuellen Tod verursachen. Es gib
Was sind Strandgänseblümchen? Auch bekannt als Strandaster oder Strandgänseblümchen, sind Küstengänseblümchen blühende Stauden, die wild entlang der Pazifikküste wachsen, von Oregon und Washington Süd nach Südkalifornien. Diese zähe kleine Pflanze ist in rauen Umgebungen wie Küsten- und Sanddünen anzutreffen. Informatione
Was ist eine Gartengabel? Eine Gartengabel ist neben einer Schaufel, einem Rechen und einem Paar Scheren eines der wichtigsten Werkzeuge im Garten. Zu den verfügbaren Gabeln gehören große Versionen für aufrechte Arbeiten und kleine für detailliertere Aufgaben, die wenig auf dem Boden liegen. Arten von Garten Gabeln Zuerst gibt es die Gabeln, die zum Graben oder Belüften von Erde verwendet werden: die Gartengabel, die Grabgabel (auch Spatengabel genannt) und die Grenzgabel. Gart