Indoor Brotfruchtbäume: Können Sie eine Brotfrucht als Zimmerpflanze halten



Brotfrucht ist eine einzigartige tropische Frucht, die hauptsächlich in den pazifischen Inseln angebaut wird. Während es nur für wärmere Gefilde geeignet ist, können Sie Brotfrucht drinnen in kühleren Regionen anbauen? Brotfruchtbäume können in Containern viele Jahre gedeihen. Vorausgesetzt, Sie können ihm viel Sonnenschein und die Hitze geben, die er begehrt, können Sie die Pflanze anbauen, aber die Fruchtbildung kann beeinträchtigt werden. Es ist ein attraktives Exemplar und eines, das Ihrem häuslichen Interieur schwüles Ambiente hinzufügen würde.

Kannst du Brotfrucht drinnen wachsen?

Die Antwort ist ein klares Ja. Indoor-Brotfruchtbäume sollten jedoch im Sommer nach draußen verlegt werden, damit sie durch Wind und Insekten bestmöglich Sonnenlicht bekommen und bestäuben können. Darüber hinaus benötigt Brotfrucht ziemlich viel Feuchtigkeit, die Sie durch Beschlagen und Setzen des Behälters auf einem Bett aus Steinen mit Wasser um sie herum bereitstellen können.

Sobald die Pflanze in einem ausreichend großen Behälter mit gutem, reichhaltigem, aber gut drainierendem Boden ist, gibt es nur ein paar Tricks, um sie glücklich und gesund zu halten. Brotfrucht als Zimmerpflanze teilt viele der gleichen kulturellen Anforderungen, die viele Zimmerpflanzen benötigen und machen interessante Exemplare mit ihren großen handlichen Blättern.

Brotfruchtbäume benötigen Temperaturen von mindestens 60 Grad Fahrenheit (16 ° C) und können beschädigt werden, wenn sie Temperaturen von 40 ° C (4 ° C) oder darunter erfahren. Bestes Wachstum und Fruchtbildung treten in warmen Perioden von 70 bis 90 Fahrenheit (21 bis 32 ° C) auf. Dies kann schwierig im Inneren des Hauses zu erreichen, aber ein beheiztes Gewächshaus oder Wintergarten kann oft solche dampfenden Bedingungen bieten. Wenn Sie eine solche Situation haben, lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau von Brotfrucht im Inneren.

Tipps zum Anbau von Brotfrucht im Inneren

Verwenden Sie einen Behälter, der mindestens doppelt so breit ist wie der Wurzelballen der neuen Pflanze. Installieren Sie die Brotfrucht in organisch reichem Boden mit etwas Gartenbausand hinzugefügt, um die Entwässerung zu verbessern. Während diese Pflanzen Feuchtigkeit und wie viel Wasser genießen, verfaulen die Wurzeln, wenn die Drainage nicht optimal ist.

Bewahren Sie den Behälter in einem sonnigen Raum des Hauses auf, aber wenn Sie sich in der Nähe eines nach Süden ausgerichteten Fensters befinden, ziehen Sie ihn etwas zurück, um einen Sonnenbrand zu vermeiden.

Pflanzen in Containern müssen etwas beschnitten werden, damit die Brotfruchtbäume nicht zu groß werden. Beginnen Sie mit dem Beschneiden, wenn die Pflanze 4 Jahre alt ist, trainieren Sie einen kräftigen, zentralen Vorbau, lassen Sie viel zirkulieren und schaffen Sie ein robustes Gerüst aus Zweigen.

Sie werden nicht viele Schädlingsprobleme haben, es sei denn, Sie haben die Pflanze im Freien und etwas Fiesiges macht seine Heimat im Container. Verwenden Sie insektizide Seifensprays, um kleine Eindringlinge zu behandeln. Die primären Krankheiten sind Pilze und können mit einem Fungizid bekämpft werden.

Wenn Sie einen Brotfruchtbaum gießen, tränken Sie ihn tief und lassen Sie überschüssiges Wasser durch die Entwässerungslöcher ablaufen. Wässern Sie mindestens einmal pro Woche tief oder wenn der Boden trocken ist, wenn Sie einen Finger auf den zweiten Fingerknöchel stecken.

Pflanzen Sie im Frühling und Sommer einmal im Monat einen Container mit einem ausgewogenen Flüssigdünger. Fütterung unterbrechen und die Bewässerung im Herbst und Winter etwas reduzieren.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rosen sind schön, aber fast jeder Rosenbesitzer hat ihre Haut durch die berüchtigten Dornen einer Rose gestochen. Geschichten, Lieder und Gedichte enthalten alle Hinweise auf Rosen Dornen, aber moderne Rosenzüchter haben hart gearbeitet, um eine Dornlose Rose namens Smooth Touch Rose zu schaffen. G
Empfohlen
Wenn es darum geht, meine Pflanzen umzupflanzen, gebe ich zu, dass ich ein bisschen nervös bin, immer Angst davor, mehr Schaden anrichten zu müssen, als es zu tun, indem ich es falsch herum tue oder zur falschen Zeit. Und der Gedanke, Wüstenrosepflanzen ( Adenium obesum ) umzupflanzen, war keine Ausnahme. D
Schwarzer Tod von Christrosen ist eine ernste Krankheit, die mit anderen weniger ernsten oder behandelbaren Zuständen verwechselt werden kann. In diesem Artikel werden wir die Fragen beantworten: Was ist Hellebore Black Death, was sind seine Anzeichen und Symptome und was ist die Behandlung von Christrosen mit Black Death?
Pflanzen mit lyrischen, aussagekräftigen Namen, die ein einzigartiges Aussehen oder Merkmal beschreiben, sind unterhaltsam und unterhaltsam. Pilosella Fox und Cubs Wildblumen sind nur solche Pflanzen. Der Name bezieht sich auf die sonnige, daisy-like, rostige orange reife Blume und seine flankierenden Knospen, mit fuzzy schwarzhaarigen Haaren.
Viele südländische Gärtner verlieben sich in den süßen Duft von Gardenienblüten. Diese schönen, duftenden, weißen Blüten halten mehrere Wochen. Irgendwann werden sie jedoch verwelken und braun werden, und Sie werden sich wundern, "sollte ich Deadhead-Gardenien?" Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum und wie man einen Gardenienbusch toten kann. Über De
Wenn Sie daran interessiert sind, Erdbeeren anzubauen, werden Sie möglicherweise mit Erdbeer-Terminologie verwechselt. Was sind zum Beispiel tag-neutrale Erdbeeren? Sind sie die gleichen wie "ewig" Erdbeeren oder was ist mit "Juni tragenden" Typen? Wann wachsen tag-neutrale Erdbeeren?
Anthracnose von Spinat ist eine Krankheit, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird. Es kann schwere Schäden an Spinatblättern verursachen und überwintert im Garten auf unbestimmte Zeit, wenn es nicht gepflegt wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Anthracnose-Symptome bei Spinatpflanzen zu erfahren und wie man Spinat-Anthracnose behandelt. Sp