Informationen über Kohl Maden Kontrolle



Kohlmaden können auf einem frisch gepflanzten Kohlkopf oder anderen Cole-Pflanzen verheerenden Schaden anrichten. Kohl Maden Schaden kann Sämlinge töten und das Wachstum von etablierten Pflanzen stunt, aber mit ein paar vorbeugenden Maßnahmen zur Kohlmaden Kontrolle, können Sie Ihren Kohl vor Schäden oder getötet zu schützen.

Identifizieren von Kohlmaden

Kohlmaden und Kohlmadenfliegen werden am häufigsten bei kaltem, feuchtem Wetter gesehen und betreffen am häufigsten Gärten im Norden. Die Kohlmaden ernähren sich von den Wurzeln von Cole-Pflanzen wie:

  • Kohl
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Kohlblätter
  • Rosenkohl

Die Kohlmaden sind die Larven der Kohlmadenfliege. Die Larve ist klein, ungefähr ¼-Zoll lang und ist weiß oder cremefarben. Die Kohlmadenfliege sieht wie die gewöhnliche Stubenfliege aus, hat aber Streifen an ihrem Körper.

Kohlmaden sind bei Setzlingen am schädlichsten und wahrnehmbar, aber sie können reifere Pflanzen beeinträchtigen, indem sie ihr Wachstum verlangsamen oder dazu führen, dass die Blätter der Pflanze einen bitteren Geschmack haben. Ein Sämling oder eine adulte Pflanze, die von Kohlmaden befallen ist, kann verwelken oder einen Blaustich auf ihre Blätter bekommen.

Kohl Maden Kontrolle

Die beste Kontrolle besteht darin, zu verhindern, dass Kohlmaden zuerst auf die Pflanzen gelegt werden. Das Bedecken von anfälligen Pflanzen oder das Anpflanzen der Pflanzen in Reihendeckeln wird dazu beitragen, zu verhindern, dass die Kohlmadenfliege ihre Eier auf die Pflanzen legt. Auch gelbe Gele aus seifigem oder öligem Wasser in die Nähe der Pflanzen zu legen, soll helfen, die Kohlmadenfliegen anzulocken und einzufangen, da sie von der gelben Farbe angezogen werden und dann im Wasser ertrinken.

Wenn Ihre Pflanzen bereits mit Kohlmaden infiziert sind, können Sie versuchen, ein Insektizid auf den Boden anzuwenden, um sie zu töten, aber wenn Sie feststellen, dass eine Pflanze Kohl Maden hat, ist der Schaden groß genug, dass Pestizide die Pflanze nicht speichern . Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, die Pflanze hochzuziehen und sie zu zerstören. Die betroffenen Pflanzen nicht kompostieren, da dies den Kohlmaden einen Überwinterungsort geben kann und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie nächstes Jahr wiederkommen.

Wenn Sie ein Gemüsebeet haben, das von Kohlmaden befallen ist, können Sie jetzt Schritte unternehmen, um zu verhindern, dass Kohlmaden im nächsten Jahr zurückkehren. Stellen Sie zuerst sicher, dass die gesamte tote Vegetation im Herbst aus dem Bett gerodet wird, um die Anzahl der Plätze zu reduzieren, die die Kohlmaden im Winter deponieren können. Bis das Bett tief im Spätherbst zu helfen, einige der Kohlmadenpuppen, die im Boden sein können, zu entlarven und zu stören. Im Frühjahr rotieren Sie die anfälligen Pflanzen zu neuen Betten und verwenden Reihenabdeckungen. Systemische und organische Pestizide wie Neemöl und Spinosad können in regelmäßigen Abständen angewendet werden, um jede Larve zu töten, die es schafft, andere Anstrengungen zur Bekämpfung der Kohlmaden zu überwinden.

Die Schäden an Kohlmagen können dieses Jahr Ihre Kohlpflanzen ruinieren, aber das ist kein Grund, ihnen zu erlauben, weiterhin in Ihrem Garten zu plagen. Nach ein paar einfachen Schritten hilft dir die Kontrolle über Kohlmäuse, sicherzustellen, dass dich dieser Schädling nicht mehr stört.

Vorherige Artikel:
Der Anbau von Hibiskus ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Garten ein tropisches Flair zu verleihen. Wenn Sie wissen, wie man Hibiskuspflanzen pflegt, werden Sie mit vielen Jahren der schönen Blumen belohnt. Werfen wir einen Blick auf einige Tipps zur Pflege von Hibiskus. Wachsender Hibiscus in den Behältern Viele Menschen, die eine Hibiskuspflanze anbauen, entscheiden sich dafür in einem Container. So
Empfohlen
Wenn Sie in einem der kälteren Teile des Landes leben, müssen die Bäume, die Sie pflanzen, kalt sein. Sie denken vielleicht, dass Sie auf immergrüne Koniferen beschränkt sind. Sie haben jedoch auch einige kälteempfindliche Laubbäume zur Auswahl. Wenn Sie die besten Arten von winterharten Laubbäumen für Zone 3 wissen möchten, lesen Sie weiter. Zone 3 L
Birnbäume sind eine großartige Ergänzung zu einem Hof ​​oder einer Landschaft. Birnen sind jedoch empfindlich, und zu viel oder zu wenig Bewässerung kann zu Gelbfärbung oder heruntergefallenen Blättern und subparter Frucht führen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Birnbaumgießen und das häufige Gießen von Birnen zu erfahren. Birnbaum-Bewä
Eines der schlimmsten Dinge, die einem Baum passieren können, ist Gürtel Rumpfschäden. Dies ist nicht nur für den Baum schädlich, sondern kann auch für den Hausbesitzer frustrierend sein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Baumgürtel ist und wie man Hilfe von Baumgürteln bekommt. Was ist
Auch bekannt als Schlangengras, Wiesenknist, Alpenknöterich oder Viviparenknöterich (unter vielen anderen), findet sich die Spitzmauspflanze häufig in Bergwiesen, feuchten Graslandschaften und sumpfigen Gebieten in weiten Teilen der westlichen USA und den meisten Teilen Kanadas - hauptsächlich in Höhenlagen von 2.000
Russische Oliven, auch Oleaster genannt, sehen das ganze Jahr über gut aus, werden aber im Sommer am meisten geschätzt, wenn die Blüten die Luft mit einem süßen, intensiven Duft erfüllen. Leuchtend rote Frucht folgt den Blumen und zieht scharenweise Vögel an. Russische Olive ( Elaeagnus angustifolia ) ist ein zäher Strauch, der widrige Bedingungen wie sandigen, trockenen, alkalischen oder salzigen Boden und Salznebel verträgt. Es wäch
Der Rauchbaum ( Cotinus obovatus ) bezaubert mit seinen diffusen Blüten, die die Pflanze aussehen lassen, als wäre sie in Rauch erstickt. In den Vereinigten Staaten heimisch, kann der Rauchbaum bis zu 30 Fuß (9 m) wachsen, bleibt aber oft halb so groß. Wie verbreitet man einen Rauchbaum? Wenn Sie daran interessiert sind, Rauchbäume zu verbreiten, lesen Sie weiter für Tipps zur Reproduktion von Rauchbäumen aus Samen und Stecklingen. Rauch