Opuntia Barbary Fig Info: Wie man eine Barbary Fig Pflanze wächst



Opuntia ficus-indica ist häufiger als Barbary-Feige bekannt. Diese Wüstenpflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung, Wehre und sogar zum Färben verwendet. Wachsende Berberfeigenpflanzen sind, solange du im richtigen Klima lebst, sowohl lohnend als auch nützlich.

Was ist eine Barbary Feige?

Berberfeige, eine Vielzahl von Kaktusfeigenkakteen, ist vermutlich in Mexiko beheimatet, wo sie seit langem für eine Vielzahl von Zwecken verwendet wird. Die Früchte und Pads können von Menschen und Vieh gegessen werden, und die Größe, das ausgedehnte Wachstum und die Dornen machen diesen Kaktus zu einem guten natürlichen Zaun und Barriere.

Die Insekten, die zur Rotfärbung verwendet werden, ernähren sich von Feigenkakteen, was sie zu einer wirtschaftlich nützlichen Pflanze gemacht hat. Heute hat sich die Pflanze weit von Mexiko entfernt. Es ist im Südwesten der USA verbreitet und gilt in Afrika als invasiv.

Während Opuntia / Barbary Feige Informationen für viele Zwecke praktisch ist, ist diese Pflanze auch groß als einfach eine attraktive Ergänzung zum Garten. Die Pflanze wächst grüne "Pads", die mit Stacheln besetzt sind. An den Blattspitzen blühen gelbe bis orange Blüten, gefolgt von roten Früchten. Die Früchte werden auch als Thunfische bezeichnet. Sowohl diese als auch die Pads können zubereitet und gegessen werden.

Wie man einen Barbary anbaut

Als Kaktus benötigt diese Pflanze ein Wüstenklima, um zu gedeihen: trockene, heiße Bedingungen. Es ist hardy durch Zone 8, aber ist in den heißeren Regionen am besten. Für den richtigen Ort ist Barbary Feigenpflege einfach. Gib ihm einen Platz, der volle Sonne und wenig Wasser bekommt.

Wenn Sie in der Wüste leben, können Sie Ihren Kaktus im Wesentlichen in einen geeigneten Bereich des Gartens legen und ihn in Ruhe lassen. Es wird wachsen und gedeihen. Wenn Sie es drinnen wachsen möchten, wird es in einem Container, der groß genug ist, gut tun.

Mit der richtigen sonnigen Stelle und trockenem Boden kann Ihre Berberfeige bis zu drei Meter hoch werden. Geben Sie ihr also genügend Platz, oder planen Sie den Abstand entsprechend, wenn Sie sie als Zaun verwenden möchten.

Vorherige Artikel:
Etwas Herbstplanung und -vorbereitung kann den Frühling wirklich auf Touren bringen. Der Herbst ist die Zeit, um die Betten zu säubern, den Boden zu pflegen, die Grasnarbe vorzubereiten und die Probleme in der neuen Wachstumsperiode zu minimieren. Es ist auch die Zeit, Frühlingsblüher zu pflanzen und zarte Sommerblüher zu ziehen. Fal
Empfohlen
Eine Ringelblume zum Blühen zu bringen, ist normalerweise keine schwierige Aufgabe, da die winterharten Jahresblütler normalerweise vom Frühsommer aus ununterbrochen blühen, bis sie im Herbst von Frost gefressen werden. Wenn Ihre Ringelblumen nicht blühen, ist die Lösung in der Regel ziemlich einfach. Lese
Feigenbäume verleihen der Landschaft Charakter und produzieren eine Fülle an schmackhaften Früchten. Rosa Extremitätenfraß kann die Form eines Baumes zerstören und die Ernte zerstören. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie diese destruktive Krankheit erkannt und behandelt werden kann. Was ist Rosa Feigenbaum Seuche? Rosa
Es gibt nichts Besseres als einen Bissen von einer großen, süßen, saftigen Feige. Wenn Sie Glück haben, einen Feigenbaum in Ihrem Hausgarten zu haben, dann ist umgekehrt nichts tragischer als kleine, ungenießbare Feigen am Baum. Was sind dann Gründe für eine Feige mit kleinen Früchten und gibt es Lösungen? Warum i
Nordamerika war der Gastgeber für diese wichtige Prärie-Pflanze; Prärie-Klee-Pflanzen sind in diesem Gebiet beheimatet und lebenswichtige Nahrungs- und medizinische Quellen für Menschen und Tiere. Klee Pflanzen fixieren Stickstoff im Boden. Purple Prärie Klee in Gärten hilft, diesen wichtigen Makronährstoff zurück in den Boden hinzuzufügen. Wachsen
Hohler Kürbis erscheint gesund, bis Sie die Frucht ernten und ihn aufspalten, um eine hohle Mitte zu finden. Mehrere Faktoren können diese Bedingung verursachen, die hohle Herzkrankheit genannt wird. Die meisten sind leicht zu korrigieren, und mit ein paar Anpassungen wirst du bald perfekten Squash wachsen.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn das Wetter plötzlich mit Temperaturen über 85 F. (29 ° C) explodiert, werden viele Pflanzen unweigerlich unter schlechten Auswirkungen leiden. Bei ausreichender Pflege von Pflanzen im Freien bei extremer Hitze können die Auswirkungen von Hitzestress auf Pflanzen, einschließlich Gemüse, minimiert werden. Wie