Italienischer Kräutergarten: Wie man ein italienisches Kraut-Thema herstellt



Küchengärten sind nichts Neues, aber wir können sie umgestalten und sie zu kulinarischen Grundnahrungsmitteln machen, die spezifisch für die Küche und die Geschmacksprofile sind, die wir lieben. Es gibt wirklich nichts Besseres als die Aromen Italiens, ganz zu schweigen von den verlockenden Aromen von Knoblauch, Fenchel und Tomaten, die sich in einer dekadenten Soße über hausgemachter Pasta zum Abendessen am Sonntagabend zusammenbrauten. Mit dieser Idee könnte es eine gute Idee sein, einen italienischen kulinarischen Garten um die Küche zu kreieren, die Sie sehnen und gerne essen.

Wie man einen italienischen Kraut-Thema-Garten herstellt

Wenn Sie die Voraussetzungen für ein Sternpesto oder die lokalen italienischen Restaurants putanesca wünschen, sollten Sie in die Zutaten dieser Rezepte eintauchen, um zu lernen, was Sie in Ihrem italienischen Kräutergarten pflanzen können. Sicher, bemerkenswerte italienische Kräuter sollten enthalten sein, aber Sie möchten vielleicht auch Pflanzen wie hinzufügen:

  • Brokkoli oder Broccolini
  • Romano-Stangenbohne
  • Fava oder Cannellini Bohnen
  • Chioggia oder Candy-Stripe-Rüben
  • Ciopollini Zwiebeln
  • Pfeffer
  • Artischocken
  • Knoblauch

Die Breite der italienischen Küche ist breit und umfasst zahlreiche spannende Gemüsepflanzen in Ihrem italienischen Themengarten.

Und lass uns Tomaten nicht vergessen! Kein italienisches Gericht ist ohne Tomate, ob gekocht, frisch, getrocknet oder geröstet. Pflanze diese köstliche Frucht am Ende deines Gartens weg von den Kräutern, damit sie separat bewässert und verwöhnt werden können.

Wachsende italienische Krautpflanzen

Wenn man einen italienischen Kräutergarten anbaut, sollte man sich zunächst überlegen, welche Pflanzen man einarbeiten möchte. Das Herz der italienischen Küche, zumindest meiner Meinung nach, konzentriert sich auf italienische Kräuterpflanzen. Während italienisches Essen von Region zu Region unterschiedlich ist, gibt es sicherlich ein paar Grundzutaten, die kein selbstachtungender italienischer Koch aus dem eigenen Garten lassen würde. Diese beinhalten:

  • Basilikum
  • Rosmarin
  • Oregano
  • Fenchel
  • Thymian
  • Salbei

Diese Kräuter sind anpassungsfähig und ziemlich trockenheitstolerant und sollten sich in der Nähe der Küche oder der Benutzerfreundlichkeit befinden.

Die wachsenden italienischen Kräuter haben alle etwas unterschiedliche Bedürfnisse, obwohl die meisten von ihnen robuste Pflanzen sind und wenig Aufmerksamkeit erfordern. Zum Beispiel sollten die Blumen von Basilikumpflanzen abgeklemmt werden, um eine buschigere Pflanze und mehr Blattproduktion zu fördern.

Rosmarin kann ebenso wie Basilikum empfindlich auf extrem kalte Temperaturen reagieren und muss in kälteren Klimazonen bedeckt werden. Jedes dieser Kräuter kann in Töpfe gepflanzt werden, um eine leichte Bewegung zu ermöglichen, wenn die Temperaturen sinken.

Oregano neigt dazu, sich auszubreiten und kann den italienischen Kräutergarten überholen und andere Pflanzen verdrängen. Es kann die Hitze nehmen, aber es kann auch ratsam sein, es in Töpfe zu pflanzen, damit es nicht mit anderen Kräutern konkurriert.

Fenchel braucht nicht viel Wasser und genießt viel Sonne. Teilen und bepflanzen Sie diese Staude alle zwei bis drei Jahre für maximale Produktion und verbrauchen Sie Fenchel innerhalb von vier Tagen nach der Ernte, damit es seinen Geschmack verliert.

Gourmet-Grüns sollten bei der Gestaltung eines italienischen kulinarischen Gartens einbezogen werden. Unter diesen können Sie sich entscheiden, Rucola, Radicchio, Römersalat und sogar etwas Zichorie zu pflanzen, um etwas hinzuzufügen, was sonst durch einen nicht inspirierten Seitensalat möglich ist.

Werfen Sie einige essbare Blumen wie Kapuzinerkresse, Stiefmütterchen, Borretsch, Lavendel und Schnittlauch, die nicht nur aromatisch sind, aber das Auge sowie die Geschmacksknospen anregen.

Erstellen Sie einen italienischen Themengarten mit ein paar einfachen Kräutern und dem Zusatz von ein paar anderen Gemüsesorten. Bald wird die ganze Familie "Buon Appetito!" Sagen.

Vorherige Artikel:
Die meisten Blaubeeren, die Sie in Lebensmittelgeschäften finden, stammen von Heidelbeerpflanzen ( Vaccinium corymbosum ). Aber diese kultivierten Blaubeeren haben eine weniger verbreitete, entzückende Cousine - die Wild- oder Lowbush-Blaubeere. Seine kleinen, aber sehr geschmackvollen Beeren sind fast süßlich, mit einem intensiven Heidelbeergeschmack. Ob
Empfohlen
Eine Orange oder Linde kann ein erstaunliches Parfüm für die Nächte auf der Terrasse und Früchte für Getränke bieten, während unterhaltsam, aber wenn Ihr Baum krank wäre, würden Sie wissen, wie Symptome der Zitrusfrucht-Greening-Krankheit zu erkennen? Diese Krankheit ist ein ernstes Problem in allen zitrusproduzierenden Staaten, was dazu führt, dass infizierte Zitrusbäume Symptome entwickeln, die Ernährungsmängel nachahmen, und ungenießbare Früchte, die einen Teil ihrer grünen Färbung behalten. Was ist Citrus-
Liebstöckel ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die in Europa heimisch ist, aber auch in Nordamerika eingebürgert ist. Besonders in der südeuropäischen Küche beliebt, schmecken die Blätter ein wenig wie Petersilie mit schärferen Anisnoten. Es wird oft in Salaten oder als Würze in Brühen gegessen. Es ist e
Die Albion-Erdbeere ist eine relativ neue Hybridpflanze, die mehrere wichtige Kästen für Gärtner kontrolliert. Diese Pflanzen sind hitzebeständig und langlebig, mit großen, gleichmäßigen und sehr süßen Beeren. Sie sind eine gute Wahl für Gärtner mit heißen Sommern, die ihre Ernte ausweiten möchten. Lesen Sie w
Oleander produziert attraktive Blumen und kratzfreies Laub, aber manchmal ist es einfach zu zäh und wird invasiv oder stellt sogar eine Gefahr für Ihre Kinder oder Haustiere mit seiner giftigen Blätter. Das Entfernen von Oleanderbüschen ist jedoch leichter gesagt als getan, da sie ein riesiges Wurzelsystem, zahlreiche kräftige Sauger entwickeln und sich fest in ihrem Garten einnisten. Ras
Fledermäuse sind Opfer schlechter PR. Sie tragen Tollwut. Sie verheddern sich in deinen Haaren, saugen das Blut von ihren Opfern und verwandeln sich in dunklen und stürmischen Nächten in Vampire. Arme Fledermäuse! Ihr ungerechtfertigter Ruf war das Ergebnis schlechter Presse und schlechterer Filme. Di
"Achten Sie darauf, es gut zu gießen, wenn Sie es pflanzen." Ich sage diesen Satz mehrmals täglich zu meinen Kunden im Gartencenter. Aber was bedeutet es, beim Pflanzen gut zu gießen? Viele Pflanzen haben keine Chance, die tiefen, kräftigen Wurzeln zu entwickeln, die sie brauchen, weil sie nicht ausreichend gießen. Les