Komatsuna Pflanzenpflege: Tipps für wachsende Komatsuna Greens



Komatsuna könnte möglicherweise das am meisten unterschätzte Gemüse aller Zeiten sein. Was ist Komatsuna, fragst du? Ich wage zu behaupten, die meisten von uns haben noch nie von einem wachsenden Komatsuna-Grün gehört; Ich hatte nicht. Als ich über sie las, begann ich mich zu fragen, wie Komatsuna schmeckt und wie man sie anbaut. Lesen Sie weiter, um eine Fülle interessanter Komatsuna-Fakten zu entdecken.

Was ist Komatsuna?

Komatsuna ( Brassica rapa var. Perviridis ) ist ein unglaublich robustes Grün, das manchmal als japanischer Senfspinat bezeichnet wird, obwohl es wirklich kein Spinat ist, sondern ein Mitglied der Brassica-Familie. Es ist eine Biennale, die sowohl sehr kalten Temperaturen als auch der Hitze standhält, obwohl extreme Hitze dazu führen kann, dass sie sich verzieht.

Es reift in nur 40 Tagen, ist trockenheitstolerant und kann in vielen Klimaten ganzjährig gesät und angebaut werden. Oh, und Komatsuna Pflanzenpflege könnte nicht einfacher sein.

Wie schmeckt Komatsuna?

Die Pflanze wird sowohl für ihre zarten Blätter als auch für ihre blühenden Stängel verwendet und kann roh oder gekocht gegessen werden. Die Blätter können in jedem Stadium geerntet werden und einzeln abgeschnitten werden oder der gesamte Kopf kann entnommen werden. Wenn du nur ein paar Blätter nimmst, werden sie nachwachsen und die Zeit verlängern, die du ernten musst.

Der Geschmack von Komatsuna liegt irgendwo zwischen einer milden Kombination aus Senf und Kohl. Die jungen zarten Blätter können mit anderen Greens für Salate gemischt werden oder reifere Blätter in Pommes Frites verwenden.

Weitere Komatsuna Fakten

Komatsuna ist eine blättrige Form der wilden Rübe und wird vermutlich von Pak Choi entwickelt. Es gibt eine Reihe von Sorten. Sommerfest ist bevorzugt für die warme Jahreszeit, obwohl es auch ziemlich winterhart ist. Torasan ist eine weitere Komatsuna-Rebsorte.

Komatsuna wurde auch mit anderen Brassicas gekreuzt, um einige einzigartige Sorten wie Misome, eine Kreuzung aus Komatsuna und Tatsoi, und Senposai, eine Kreuzung aus Komatsuna und regelmäßigem Kohl, zu schaffen.

Wachsende Komatsuna-Grüns

Beginnen Sie Samen früh zuhause oder säen Sie Samen direkt im Garten. Die meisten Sorten werden ziemlich groß, zwischen 12 und 18 Zoll groß, aber die Größe ist alle vertikal, so dass sie ziemlich nahe beieinander liegen können.

Bevor Sie jedoch pflanzen, benötigen Komatsuna Greens Stickstoff, also ändern Sie den Boden mit Kompost und verwenden Sie einen stickstoffreichen Dünger, wie die Pflanzen reifen.

Wählen Sie eine sonnige Fläche mit gut entwässernden Böden. Pflanzensamen 6 Zoll auseinander und dünn bis 12 Zoll. Verwenden Sie die Durchforstungen in Salaten.

Komatsuna erfordert nur eine sehr geringe Pflanzenpflege, abgesehen von einer konstanten Bewässerung, gelegentlichen Düngemitteln und einem unkrautfreien Bereich. Sie sind anfällig für Flohkäfer und gelegentlich Raupen. Verwenden Sie eine schwebende Reihenabdeckung, um diese Schädlinge zu vereiteln.

Für eine kontinuierliche Versorgung ganzjährig kleine Flächen in Folge pflanzen.

Vorherige Artikel:
Passionsfrucht ( Passiflora edulis ) ist ein südamerikanischer Eingeborener, der in tropischen und subtropischen Klimazonen wächst. Bei warmem Wetter erscheinen violette und weiße Blüten auf der Maracuja, gefolgt von würzigen, duftenden Früchten, die vor allem im Sommer und Herbst reifen. Die Passionsfrucht verfärbt sich bei der Reifung von grün nach dunkelviolett und fällt dann auf den Boden, wo sie gesammelt wird. Obwohl
Empfohlen
Abgesehen von Herbstlaub signalisieren gelbe Blätter an einem Baum im Allgemeinen keine Gesundheit und Vitalität. Der blühende Hartriegel ( Cornus Florida ) ist keine Ausnahme. Wenn Sie sehen, dass Ihre Hartriegelblätter während der Vegetationsperiode gelb werden, leidet der Baum wahrscheinlich an einem Schädling, einer Krankheit oder einem Mangel. Lese
Viele von uns bauen Himbeeren für die köstliche Frucht an, aber wussten Sie, dass Himbeerpflanzen viele andere Anwendungen haben? Zum Beispiel werden die Blätter oft verwendet, um einen Kräuter-Himbeerblatt-Tee herzustellen. Sowohl die Früchte als auch die Blätter der roten Himbeere haben mehrere pflanzliche Anwendungen, die Jahrhunderte zurückreichen. Lesen
Bird of Paradise ist eine einzigartige und farbenfrohe Pflanze, die in Südafrika beheimatet ist. Die schöne Blume ähnelt einem bunten Vogel im Flug, daher der Name. Diese interessante Pflanze wird zu einer Höhe und Breite von 5 Fuß und bevorzugt Tagestemperaturen von 70 F. (21 C) und Nachttemperaturen von 55 F. (13
Wenn Sie auf der Suche nach einer einzigartigen kleinen Blume sind, um Ihre Gartengesellschaft bis zum Ende der Saison zu halten, versuchen Sie Nerine Lilien. Diese südafrikanischen Ureinwohner stammen aus Zwiebeln und produzieren Blüten mit lockigen Blütenblättern in rosa Farbtönen oder manchmal weiß, rot und orange. Stan
Ficus-Pflanzen werden üblicherweise als Zimmerpflanzen verkauft. Einer der auffälligsten aufgrund seiner glänzenden Blätter, ist die Gummibaum-Pflanze. Diese sind relativ einfach zu pflegen, aber sie mögen es nicht, bewegt zu werden und sind pingelig mit Wasser. Die Bewässerung von Kautschukpflanzen muss den Pflanzen, die sie in ihrem heimischen südostasiatischen Lebensraum finden, die passende Feuchtigkeit geben. Im hä
Als Gärtner kennen Sie Winterhärtezonen und Frostdaten. Sie überprüfen diese kleinen Zahlen in den Katalogen, um zu sehen, ob diese interessante Pflanze in Ihrem Garten überleben wird, aber es gibt einen anderen wichtigen Faktor, den Sie überprüfen müssen, bevor Sie pflanzen. Gibt es Gebiete in Ihrem Garten, in denen Mikroklimas entstehen können? Was ist