Japanische Blumengärten - Anlagen für einen japanischen Garten



Japanische Blumengärten sind Kunstwerke, wenn sie gut gemacht sind. Der Schlüssel zum Entwerfen Ihrer eigenen japanischen Blumengärten ist es, es einfach zu halten und zu versuchen, die Natur im Layout nachzuahmen. Wenn es um asiatische Pflanzen geht, braucht es ein wenig Forschung, um die besten japanischen Gartenpflanzen für Ihren eigenen Garten auszuwählen, aber es ist nicht schwierig. Eine Vielzahl von Pflanzen für einen japanischen Garten ist wichtig.

Arten von japanischen Gärten

Der japanische Einfluss Garten Design erscheint am deutlichsten als der japanische Hill-and-Pond-Garten. Dieser Gartenstil ist entspannter, besonders im Vergleich zu europäischen Gärten. Die asiatischen Pflanzen sind im Vordergrund in einzelnen Bereichen von kleineren blühenden Bäumen und Sträuchern angeordnet, mit Hügeln, einem kleinen Teich und Waldbäumen im Hintergrund. Die Pflanzen im Vordergrund sind in abgerundete Formen geschnitten, um an Hügel und Wolken zu erinnern.

Eine weitere Form der japanischen Gartengestaltung ist der Stroll-Garden-Stil. In diesem Gartenstil wird ein Weg in den Garten gelegt, der es dem Besucher ermöglicht, durch den Garten "zu schlendern" und verschiedene Brennpunkte im Garten zu erleben. In diesem Gartenstil werden in der Regel Miniaturreproduktionen berühmter japanischer Stätten, Kunstwerke und Geschichten gezeigt.

Pflanzen für einen japanischen Garten

Die Gartenarchitektur des japanischen Einflusses zeigt häufig immergrüne Pflanzen in ihren Gärten, die für die Beständigkeit stehen. Außerdem sind Pflanzungen spärlich und strategisch platziert. Durch die Verwendung begrenzter Mengen an Pflanzen in japanischen Blumengärten, hilft es den Pflanzen, mehr im Mittelpunkt zu stehen.

Immergrüne Bäume für japanische Gärten

Einige der beliebtesten immergrünen westlichen und asiatischen Pflanzen für Hintergrundbäume in japanischen Blumengärten sind:

  • Kanadischer Hemlock
  • Zeder
  • Küstenmammutbaum
  • Himalaya-weiße Kiefer
  • Japanische Schwarzkiefer

Laubbäume für japanische Gärten

Laubbäume, die in der Nähe des Teiches viel Wasser brauchen, werden auch als Rand- und Brennbäume verwendet. Diese beinhalten:

  • Scharlachroter Ahorn
  • Weide
  • Wassereiche
  • Tulpenbaum
  • Maidenhair Baum

Hecken für japanische Gärten

Hecken sind auch wunderbare japanische Gartenpflanzen, besonders wenn sie in den traditionellen Mustern getrimmt werden. Pflanzen für einen japanischen Garten gehören:

  • Japanische Berberitze
  • Blühende Quitte
  • Weigela
  • Japanischer Pittosporum
  • Eibe

Blumen und Pflanzen für japanische Gärten

Es gibt mehrere bunte japanische Gartenpflanzen und Blumen zur Auswahl, in verschiedenen Größen und Farben sind alle wunderbare Möglichkeiten, Farbe in den Garten zu bringen. Diese sind:

  • Japanische Iris
  • Japanische Baumpäonien
  • Japanische Ahornbäume
  • Azaleen
  • Ilex Crenata

Bodendecker für japanische Gärten

Bodenbedeckungs-Pflanzen sind eine gute Möglichkeit, dem Garten mehr Struktur und Farbe hinzuzufügen. Diese Pflanzen für einen japanischen Garten umfassen:

  • Moos
  • Japanische süße Flagge
  • Japanische Ardisia
  • Babys Tränen
  • Wolfsmilch

Bei der Verwendung von Gartengestaltung mit japanischen Einflüssen ist es eine Herausforderung, den kontrollierten Schnitt auszugleichen, um japanische Blumengärten so natürlich wie möglich aussehen zu lassen. Die harte Arbeit wird sich jedoch auszahlen, wenn Sie einen schönen Rückzug in Ihrem eigenen Garten haben.

Vorherige Artikel:
Wenn man sich nur einen tropischen Baum ansieht, fühlen sich die meisten Menschen warm und entspannt. Sie müssen jedoch nicht auf Ihren Urlaub im Süden warten, um einen tropischen Baum zu bewundern, auch wenn Sie in einem nördlichen Klima leben. Kaltharte, tropische Bäume und Pflanzen können Ihnen das ganze Jahr lang das "Inselgefühl" vermitteln. In de
Empfohlen
Brotfruchtbäume ernähren Millionen von Menschen auf den Pazifischen Inseln, aber Sie können diese schönen Bäume auch als exotische Zierpflanzen anbauen. Sie sind hübsch und schnell wachsend, und es ist nicht schwer, Brotfrucht aus Stecklingen anzubauen. Wenn du etwas über die Verbreitung von Brotfruchtstecklingen erfahren willst und wie du anfangen kannst, lies weiter. Wir w
Wenn Sie einen hohen, pflegeleichten Strauch mit auffälligen Blumen suchen , der nicht viel Wasser benötigt, wie wäre es mit Nandina domestiica ? Gärtner sind so begeistert von ihrem Nandina, dass sie es "himmlischen Bambus" nennen. Aber Nandina Pflanzen können langbeiniger werden, wenn sie größer werden. Besch
Ah, Tomaten. Die saftigen, süßen Früchte sind perfekt für sich selbst oder mit anderen Lebensmitteln gepaart. Es lohnt sich, eigene Tomaten anzubauen, und es gibt nichts Besseres als frisch gepflückte Früchte direkt am Rebstock. Tomaten früh im Haus zu säen hilft Nordgärtnern, diese super Früchte zu genießen, aber Tomaten Sämling Probleme können Träume von Caprese und BLTs unterdrücken. Erfahren Sie,
Zoysia-Gras ist in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Rasengras geworden, hauptsächlich aufgrund seiner Fähigkeit, sich einfach durch Anpflanzen von Pfropfen durch einen Garten zu verbreiten, im Gegensatz zum Aussaat des Gartens, was mit anderen herkömmlichen Rasengräsern gemacht wird. Wenn Sie Zoysia Gras Plugs gekauft haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie und wann Zoysia Plugs zu pflanzen. Le
Wacholder sind immergrüne Pflanzen in vielen verschiedenen Formen und Größen. Von kriechenden Bodenbedeckungen bis zu Bäumen und jeder Größe von Sträuchern dazwischen sind sie durch ihre Zähigkeit und Anpassungsfähigkeit in schlechten Wachstumsbedingungen vereint. Aber welche Art von Wacholderbüschen eignet sich am besten für den Anbau in Zone 7? Lesen Sie
Ein japanischer Ahorn ist ein herrlicher Baum. Es ist rot, Spitzenblätter sind eine willkommene Ergänzung zu jedem Garten, aber sie sind nicht problemlos. Es gibt einige japanische Ahornkrankheiten und mehrere Insektenprobleme mit japanischen Ahornbäumen, die Sie beachten sollten, um Ihrem Baum die Sorgfalt zu geben, die er benötigt. Ja