Japanische Blumengärten - Anlagen für einen japanischen Garten



Japanische Blumengärten sind Kunstwerke, wenn sie gut gemacht sind. Der Schlüssel zum Entwerfen Ihrer eigenen japanischen Blumengärten ist es, es einfach zu halten und zu versuchen, die Natur im Layout nachzuahmen. Wenn es um asiatische Pflanzen geht, braucht es ein wenig Forschung, um die besten japanischen Gartenpflanzen für Ihren eigenen Garten auszuwählen, aber es ist nicht schwierig. Eine Vielzahl von Pflanzen für einen japanischen Garten ist wichtig.

Arten von japanischen Gärten

Der japanische Einfluss Garten Design erscheint am deutlichsten als der japanische Hill-and-Pond-Garten. Dieser Gartenstil ist entspannter, besonders im Vergleich zu europäischen Gärten. Die asiatischen Pflanzen sind im Vordergrund in einzelnen Bereichen von kleineren blühenden Bäumen und Sträuchern angeordnet, mit Hügeln, einem kleinen Teich und Waldbäumen im Hintergrund. Die Pflanzen im Vordergrund sind in abgerundete Formen geschnitten, um an Hügel und Wolken zu erinnern.

Eine weitere Form der japanischen Gartengestaltung ist der Stroll-Garden-Stil. In diesem Gartenstil wird ein Weg in den Garten gelegt, der es dem Besucher ermöglicht, durch den Garten "zu schlendern" und verschiedene Brennpunkte im Garten zu erleben. In diesem Gartenstil werden in der Regel Miniaturreproduktionen berühmter japanischer Stätten, Kunstwerke und Geschichten gezeigt.

Pflanzen für einen japanischen Garten

Die Gartenarchitektur des japanischen Einflusses zeigt häufig immergrüne Pflanzen in ihren Gärten, die für die Beständigkeit stehen. Außerdem sind Pflanzungen spärlich und strategisch platziert. Durch die Verwendung begrenzter Mengen an Pflanzen in japanischen Blumengärten, hilft es den Pflanzen, mehr im Mittelpunkt zu stehen.

Immergrüne Bäume für japanische Gärten

Einige der beliebtesten immergrünen westlichen und asiatischen Pflanzen für Hintergrundbäume in japanischen Blumengärten sind:

  • Kanadischer Hemlock
  • Zeder
  • Küstenmammutbaum
  • Himalaya-weiße Kiefer
  • Japanische Schwarzkiefer

Laubbäume für japanische Gärten

Laubbäume, die in der Nähe des Teiches viel Wasser brauchen, werden auch als Rand- und Brennbäume verwendet. Diese beinhalten:

  • Scharlachroter Ahorn
  • Weide
  • Wassereiche
  • Tulpenbaum
  • Maidenhair Baum

Hecken für japanische Gärten

Hecken sind auch wunderbare japanische Gartenpflanzen, besonders wenn sie in den traditionellen Mustern getrimmt werden. Pflanzen für einen japanischen Garten gehören:

  • Japanische Berberitze
  • Blühende Quitte
  • Weigela
  • Japanischer Pittosporum
  • Eibe

Blumen und Pflanzen für japanische Gärten

Es gibt mehrere bunte japanische Gartenpflanzen und Blumen zur Auswahl, in verschiedenen Größen und Farben sind alle wunderbare Möglichkeiten, Farbe in den Garten zu bringen. Diese sind:

  • Japanische Iris
  • Japanische Baumpäonien
  • Japanische Ahornbäume
  • Azaleen
  • Ilex Crenata

Bodendecker für japanische Gärten

Bodenbedeckungs-Pflanzen sind eine gute Möglichkeit, dem Garten mehr Struktur und Farbe hinzuzufügen. Diese Pflanzen für einen japanischen Garten umfassen:

  • Moos
  • Japanische süße Flagge
  • Japanische Ardisia
  • Babys Tränen
  • Wolfsmilch

Bei der Verwendung von Gartengestaltung mit japanischen Einflüssen ist es eine Herausforderung, den kontrollierten Schnitt auszugleichen, um japanische Blumengärten so natürlich wie möglich aussehen zu lassen. Die harte Arbeit wird sich jedoch auszahlen, wenn Sie einen schönen Rückzug in Ihrem eigenen Garten haben.

Vorherige Artikel:
Birnbäume sind eine großartige Ergänzung zu einem Hof ​​oder einer Landschaft. Birnen sind jedoch empfindlich, und zu viel oder zu wenig Bewässerung kann zu Gelbfärbung oder heruntergefallenen Blättern und subparter Frucht führen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Birnbaumgießen und das häufige Gießen von Birnen zu erfahren. Birnbaum-Bewä
Empfohlen
Wenn Sie ein Koch sind, der mit südwestlicher Küche vertraut ist, Spanisch spricht oder ein fanatischer Kreuzworträtselspieler ist, haben Sie vielleicht das Wort "olla" schon einmal durchgelesen. Sie tun nichts davon? Ok, was ist dann ein Olla? Lesen Sie weiter für einige interessante historische Informationen zu den heutigen umweltfreundlichen Trends. Wa
Wenn Sie Pfirsichbäume wachsen, wissen Sie, dass sie viel Sonnenschein benötigen. Tatsächlich gedeihen sie in einem Bereich, wo sie den ganzen Tag die Sonne genießen können. Die Pflege von Pfirsichbäumen ist nicht allzu schwierig. Sie brauchen nicht viel Aufwand und Muß. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Pfirsichen zu erfahren. Wie ma
Was ist Kunstrasen? Es ist eine großartige Möglichkeit, einen gesunden Rasen ohne Bewässerung zu erhalten. Mit einer einmaligen Installation vermeiden Sie alle zukünftigen Kosten und Probleme der Bewässerung und des Jätens. Und Sie bekommen die Garantie, dass Ihr Rasen auf jeden Fall gut aussieht. Lese
Eukalyptusbäume sind für ihre große Statur bekannt. Dies kann sie leider in der heimatlichen Landschaft, besonders in windanfälligen Gebieten, zu Gefahren machen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen und Tipps zur Vermeidung von Windschäden durch Eukalyptusbäume. Eukalyptusbäume und Wind Wussten Sie, dass es über 700 Eukalyptusarten gibt? Die mei
Zierbäume werden für ihr Laub und vor allem ihre Blumen geschätzt. Aber Blumen führen oft zu Früchten, was zu einer sehr wichtigen Frage führt: Sind Zierbaumfrüchte essbar? Das hängt wirklich vom Baumtyp ab. Oft hängt es auch von der Unterscheidung zwischen "essbar" und "gut" ab. Lesen S
Wachsende Zitronenbäume verleihen einem Garten Interesse und Freude. Fröhliche gelbe Zitronen sind wunderbar, auf die man sich freuen kann, aber wenn man einen Zitronenbaum anbaut und keine Zitronen produziert und trotzdem gesund aussieht, ist es möglich, dass der Baum keine Nährstoffe hat oder nicht den richtigen Dünger bekommen hat für Zitronenbaumwachstum. Lese