Informationen zum Baumanbau: Was ist Anpflanzung?



Beim Durchstöbern von Pflanzenkatalogen oder Online-Baumschulen haben Sie vielleicht Obstbäume gesehen, die verschiedene Obstsorten tragen, und dann den Obstsalatbaum oder den Fruchtcocktailbaum geschickt genannt. Oder Sie haben vielleicht Artikel über die unwirklich aussehenden Kreationen des Künstlers Sam Van Aken, Der Baum der 40 Früchte, gesehen, die buchstäblich lebende Bäume sind, die 40 verschiedene Arten von Steinfrüchten tragen. Solche Bäume mögen unglaublich und unecht erscheinen, aber sie sind tatsächlich mit der Knospungstechnik möglich.

Knospung Propagationstechnik

Was ist angehende Vermehrung? Die Vermehrung durch Knospung ist eine ziemlich übliche Methode der Pflanzenvermehrung, bei der eine Pflanzenknospe auf den Stamm einer Wurzelstockpflanze aufgepfropft wird. Die Schaffung bizarrer Obstbäume, die viele Arten von Früchten tragen, ist nicht der einzige Grund für die Vermehrung durch Knospung.

Orchideenzüchter verwenden häufig die Knospungspropagierungstechnik, um schnell neue Zwerg- oder Halbzwerg-Obstbäume zu schaffen, die weniger Zeit für Obst brauchen und weniger Platz im Obstgarten benötigen. Sie treiben die Vermehrung durch Knospung voran, um selbstbestäubende Obstbäume zu schaffen, indem sie sich kreuzende Bäume, die sich gegenseitig bestäuben, auf einen Wurzelstockbaum pflanzen. Diese angehende Vermehrungstechnik wird auch auf Stechpalmen verwendet, um Pflanzen zu erzeugen, die männlich und weiblich alle auf einer Pflanze haben.

Wie man Pflanzen durch Anpflanzen propagiert

Die Knospungspropagation produziert im Gegensatz zu sexueller Vermehrung, bei der sich Pflanzen wie die eine oder andere Mutterpflanze entwickeln können, Pflanzen vom Typus. Es kann in der Regel auf jedem Holzbaum durchgeführt werden, aber es erfordert etwas Geschick, Geduld und manchmal viel Übung.

Die Vermehrung durch Knospung erfolgt bei den meisten Pflanzen im Frühjahr bis Sommer, aber für einige Pflanzen ist es notwendig, die Knospungstechnik im Winter durchzuführen, wenn die Pflanze ruht. Wenn Sie dies versuchen möchten, sollten Sie Informationen über die Baumbildung und die Vermehrung der spezifischen Pflanze, die Sie vermehren, untersuchen.

Es gibt zwei Hauptarten der Knospenvermehrung: T- oder Schildknospung und Chip-Budding. Für beide Methoden ist es notwendig, ein sauberes, scharfes Messer zu verwenden. Dafür gibt es speziell angefertigte Knospenmesser, bei denen die Messer am Ende eine geschwungene Klinge haben und am unteren Griffende sogar einen Rindenschäler haben können.

T oder Shield knospende Vermehrung

Die T- oder Schild-Knospungspropagierungstechnik wird durchgeführt, indem ein flacher T-förmiger Schlitz in der Rinde der Wurzelstockpflanze hergestellt wird. Wenn sie an den richtigen Bäumen zur richtigen Zeit gemacht werden, sollten sich die Stabklappen des T-förmigen Schlitzes leicht von dem Baum abheben. Dies ist wichtig, weil Sie die Knospe tatsächlich unter diese Rindenlappen gleiten lassen werden.

Eine schöne, gesunde Knospe wird aus der Pflanze ausgewählt, die man vermehren will und wird von der Pflanze abgeschnitten. Die Knospe wird dann unter die Klappen des T-förmigen Schnittes geschoben. Die Knospe wird dann an Ort und Stelle gesichert, indem die Klappen geschlossen werden und ein dickes Gummiband oder Pfropfband um den Schlitz oberhalb und unterhalb der Knospe gewickelt wird.

Chip-Knospungspropagierung

Das Auskeimen der Späne erfolgt durch Ausschneiden eines dreieckigen Spans aus der Wurzelstockpflanze. Schneiden Sie in einem Winkel von 45 bis 60 Grad in die Wurzelstock-Pflanze ein, und schneiden Sie dann an der Unterseite des gewinkelten Schnitts einen 90-Grad-Schnitt, um diesen dreieckigen Teil von der Wurzelstock-Pflanze zu entfernen.

Die Knospe wird dann auf die gleiche Weise von der Pflanze abgeschnitten, die man vermehren möchte. Der Knospen-Chip wird dann dort platziert, wo der Chip der Wurzelstock-Pflanze entfernt wurde. Die Knospe wird dann an Ort und Stelle mit Pfropfband gesichert.

Vorherige Artikel:
Die Pfeifenpflanze des Holländers, oder Aristolochia macrophylla, wird sowohl für seine ungewöhnlichen Blüten als auch seine Blätter angebaut. Es sollte beschnitten werden, um alle Triebe oder altes Holz loszuwerden, das die Schönheit dieser Pflanze verstopft. Es gibt auch spezielle Zeiten des Jahres, in denen man die Pfeife des Holländers beschneidet, also muss man auf seine Blüte- und Wachstumsgewohnheit achten. Prunin
Empfohlen
Die Pflege der Zigarrenpflanzen ( Cuphea ignea ) ist nicht kompliziert und die zurückkehrenden Blüten machen es zu einem lustigen kleinen Strauch, der im Garten wächst. Werfen wir einen Blick auf die Leichtigkeit und die Belohnungen der wachsenden Zigarrenpflanzen in Ihrer Landschaft. Was ist eine Zigarrenpflanze? S
Reben können Laubpflanzen sein, die im Winter ihre Blätter verlieren, oder immergrüne Pflanzen, die sich das ganze Jahr über an ihren Blättern festhalten. Es ist nicht überraschend, wenn laubabwerfende Weinblätter im Herbst Farben wechseln und fallen. Wenn jedoch immergrüne Pflanzen Blätter verlieren, wissen Sie, dass etwas nicht stimmt. Obwohl
Pilzkrankheiten können viele Formen annehmen. Einige Symptome sind subtil und kaum wahrnehmbar, während andere Symptome wie ein helles Leuchtfeuer hervortreten können. Letzteres gilt für Orangenrost von Brombeeren. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome von Brombeeren mit Orangenrost, sowie Blackberry Orange Rost Behandlungsmöglichkeiten zu erfahren. Über
Bei Baum- und Spaltblatt-Philodendren gibt es eine Menge Verwirrung - zwei verschiedene Pflanzen. Davon abgesehen ist die Pflege von beiden, einschließlich des Umtopfens, ziemlich ähnlich. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Spitzenbaum-Philodendron umtopfen kann. Baum gegen Split Leaf Philodendron Bevor wir uns damit beschäftigen, wie man einen Spitzenbaum-Philodendron umtopfen kann, müssen wir zuerst die Verwirrung erklären, die oft mit dem Wachstum dieser und Spaltblatt-Philodendren verbunden ist. Währ
Auch bekannt als Gelee Melone, ist Kiwano gehörnte Frucht ( Cucumis Metuliferus ) eine seltsam aussehende, exotische Frucht mit einer stacheligen, gelb-orange Rinde und geleeartigen, limonengrünen Fruchtfleisch. Manche Leute denken, dass der Geschmack einer Banane ähnelt, während andere ihn mit Limetten, Kiwis oder Gurken vergleichen. Ki
Hochzeitsgeschenke können so typisch und erwartet werden. Warum nicht überraschen Sie die Braut und Bräutigam, die Sie wirklich mit einem grünen Hochzeitsgeschenk kümmern? Gib ihnen etwas, das dauern wird, das wird ihr neues Zuhause verschönern, und das wird sie immer lächeln lassen und an dich denken: eine Pflanze. Warum