Joshua Tree Informationen - Joshua Tree wächst Tipps und Pflege



Der Joshua-Baum ( Yucca brevifolia ) verleiht die architektonische Majestät und den Charakter des amerikanischen Südwestens. Er formt die Landschaft und bietet Lebensraum und Nahrung für zahlreiche einheimische Arten. Die Pflanze ist eine Yucca und stammt aus der Mojave-Wüste. Es ist eine anpassungsfähige Pflanze, die die USDA-Pflanzenhärtezonen 6a bis 8b tolerieren kann. Sammeln Sie Informationen darüber, wie Sie einen Joshua Tree züchten und genießen Sie diese Pflanze und ihre faszinierenden Unterscheidungen in Ihrer Landschaft. Joshua tree growing Tipps werden Ihnen helfen, diesen majestätischen und verrückten Baum zu genießen.

Joshua Tree Informationen

Der Joshua Tree ist der größte der Yuccas. Es ist eine immergrüne, ausdauernde Pflanze, die als stängelige Rosette beginnt und nach und nach einen dicken Stamm mit schwertähnlichen Blättern bildet. Die Blätter wachsen in Gruppen von einem Gerüst aus offenen Ästen. Der Effekt ist bizarr, aber malerisch und ist ein Markenzeichen der Mojave-Wüste. Blätter sind bis zu 14 Zentimeter lang, scharf gekippt und blaugrün.

Die Pflanzen können 100 Jahre lang leben und 40 Fuß groß werden. In der heimischen Landschaft sind sie eher bei 8 Fuß. Joshua Tree Pflege ist einfach, vorausgesetzt, sie sind in geeigneten Klimazonen, Boden- und Lichtverhältnissen installiert.

Wie man einen Joshua Tree anbaut

Joshua-Bäume benötigen volle Sonne und kiesigen, sogar sandigen Boden. Die Pflanzen sind in Baumschulen und einigen Gartencentern erhältlich, aber Sie können sie auch aus Samen anbauen. Samen benötigen eine Kühlperiode von mindestens 3 Monaten. Weichen Sie sie nach dem Kühlen ein und säen Sie sie in 2-Zoll-Töpfe, die mit angefeuchtetem Sand gefüllt sind. Stellen Sie Töpfe bei Temperaturen von mindestens 21 ° C auf.

Die Pflanzen produzieren auch Offsets, ein wichtiges Stück Joshua Tree Information, das von der Stammpflanze getrennt werden kann. Pflege für Joshua Tree Babys ist ähnlich wie bei Yucca Pflege.

Joshua Tree Anbautipps

Babypflanzen benötigen mehr Wasser, da sie Wurzeln bilden als ihre reifen Gegenstücke. Wasser die neuen Pflanzen wöchentlich als Teil der guten Joshua Tree Care. Ältere Bäume brauchen in Zeiten hoher Hitze und Trockenheit nur Wasser. Lassen Sie den Boden zwischen Bewässerungszeiten austrocknen. Geben Sie kein zusätzliches Wasser im Winter.

Ältere Pflanzen werden im März bis Mai blühen und Blütenstängel müssen entfernt werden. Pflanzen Sie den Joshua Tree in voller Sonne, auf sandigem oder felsigem Boden, wo die Drainage hervorragend ist. Der Boden pH-Wert kann sauer oder leicht alkalisch sein.

Sie können die Yucca auch in einem Topf für ein paar Jahre wachsen lassen. Die Pflanze im Durchschnitt 12 Zoll Wachstum pro Jahr, so müssen Sie schließlich in den Boden installieren.

Beobachten Sie die Blätter auf Anzeichen von Pilzkrankheit und wenden Sie Fungizid nach Bedarf an. Rüsselkäfer, Thripse, Schorf und Wollläuse verursachen alle kauende und saugende Schäden an den Blättern. Verwenden Sie eine Gartenbauseife, um diese Schädlinge bei der Pflege von Joshua-Bäumen zu bekämpfen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Nichts kann befriedigender sein als Lindenbäume wachsen. Bei richtiger Lindepflege belohnen Sie Ihre Linden mit gesunden, schmackhaften Früchten. Ein Teil dieser Pflege umfasst das Beschneiden von Linden. Wann und wie man eine Linde beschneidet Obwohl für die Pflege von Lindenbäumen in der Regel keine Linden geschnitten werden müssen, gibt es mehrere gute Gründe dafür. Das B
Empfohlen
Was ist Earthstar Pilz? Dieser interessante Pilz produziert einen zentralen Puffball, der auf einer Plattform sitzt, die aus vier bis zehn dicken, spitzen "Armen" besteht, die dem Pilz eine sternförmige Erscheinung geben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflanze zu erfahren. Earthstar Pflanzeninfo Earthstar-Pilz ist nicht schwer zu erkennen wegen seiner ausgeprägten, sternartigen Erscheinung. D
Es scheint einfach nicht wie die Feiertage ohne einen hell geschmückten Baum in der Ecke des Wohnzimmers zu sitzen. Einige Leute gehen mit Plastikbäumen, die sie in eine Kiste zusammenfallen lassen können und andere wählen frisch geschnittene Kiefern, aber Gärtner im Wissen wählen häufig Kiefern der Norfolk-Insel. Obwoh
Sie werden Eichenblatthortensien an ihrem Laub erkennen. Die Blätter sind gelappt und ähneln denen von Eichen. Oakleafs sind in den Vereinigten Staaten beheimatet, im Gegensatz zu ihren berühmten Cousins ​​mit rosa und blauen "Mophead" -Blumen, und sind robust, kältebeständig und trockenheitsresistent. Lesen S
Pflanzen in der Juniperus- Gattung werden "Wacholder" genannt und kommen in verschiedenen Formen vor. Deshalb können Wacholderarten im Hinterhof viele verschiedene Rollen spielen. Ist Wacholder ein Baum oder ein Busch? Es ist beides und noch viel mehr. Wacholder sind immergrüne Nadelgewächse mit schuppigen Blättern, aber die Höhe und Präsentation variiert erheblich zwischen den Sorten. Sie
Hirsche sind majestätische Kreaturen, wenn sie durch offene Felder springen und in fremden Wäldern herumtollen. Wenn sie in deinen Garten kommen und anfangen, Bäume zu beschädigen, werden sie etwas völlig anderes. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihre Schösslinge vor Wildschäden zu schützen. Warum re
Wachsende Orchideen können eine süchtig machende Erfahrung sein. Diese schönen blühenden Pflanzen können ein bisschen pingelig sein, wenn es um ihre Bedingungen und Pflege geht, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie die erstaunlichen Blüten sehen. Es gibt einige Orchideenblütenplagen, auf die man achten kann, um die Gesundheit und die Fähigkeit der Pflanze, die Blumen zu produzieren, für die sie bekannt sind, ernsthaft zu verringern. Schädlin