Über Bishop's Cap Plants: Tipps zum Anbau von Bishop's Cap Bodendecker



Stauden sind das Geschenk, das Jahr für Jahr überreicht wird, und einheimische Sorten haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich in die natürliche Landschaft einfügen. Bishop's Cap Pflanzen ( Mitella diphylla ) sind einheimische Stauden und können wild in Nordamerika vor allem in gemäßigten Regionen verbreitet gefunden werden. Was ist die Bischofsmütze? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Bischofs Mütze?

Diese zart gelappte Waldpflanze erscheint im Frühjahr und blüht bald darauf mit kleinen weißen topfartigen Blüten. Die Art ist eine einfach anzubauende Ergänzung zu einer einheimischen Landschaft, und die Bodendecker der Bischofskapsel erzeugen einen Ausbruch von zierlichen Blättern und bezaubernden duftenden Glocken.
Nicht nur einheimische Arten wie die Bischofsmütze passen leichter in die Landschaft als Exoten, sie sind auch leichter zu pflegen. Dies liegt daran, dass die Bedingungen, unter denen sie gedeihen, bereits vorhanden sind.

Die Staude hat 6- bis 18-Zoll-Stiele mit wechselnden und seltenen herzförmigen, leicht gezackten Blättern. Der Stiel steigt von einer Basisrosette auf und produziert späte Frühlingsblüten. Das Laub ist leicht behaart und die kleinen Blüten haben eine Fransenoptik. Der Ursprung des Namens ist die interessanteste Bischofskappeninformation. Früchte treten im Sommer auf und ähneln einem Mitra-Kopfschmuck oder einem Bischofshut.

Bishop's Cap Pflanzen Verwendung in der Landschaft

Diese wundervollen kleinen einheimischen Pflanzen produzieren eine Masse von zartem Laub und schneeflockenartigen Blüten. Sie produzieren am besten in gesprenkeltem Licht mit Schutz vor der vollen Mittagssonne, können aber Schattenbedingungen tolerieren.

Wenn sie ein Gebiet ausfüllen dürfen, bilden sie eine interessante Frühjahrsbedeckung. Bishop's Cap Bodenabdeckung sollte im Herbst für die beste Anzeige im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Dadurch wachsen frische neue Stängel und erzwingen ein kompakteres Wachstum.

Stecken Sie einige der eleganten Stiele in andere Halbschatten Stauden, wie Astilbe oder sogar Hosta. Sie sind ideal auf Hügeln, die von Bäumen geschützt werden, oder in felsigen Gebieten, wo das Sonnenlicht am stärksten ist.

Wie man Bishops Kappe pflanzt

Wählen Sie einen Ort mit teilweise Sonne, wo der Boden reich an organischen Stoffen ist. Laubstreu liefert reichhaltigen Mulch für die Pflanzen.

Wenn Sie beginnen können, legen Sie sie im zeitigen Frühjahr in den Boden und halten Sie sie bis zur Anlage der Pflanzen mäßig feucht.

Bishop's Cap-Pflanzen produzieren auch reichlich Samen, die, wenn sie gesammelt werden, sollten in Innenräumen begonnen werden. Ein interessanter Teil der Information über die Bischofskappe ist ihre Fähigkeit, selbst von Rhizomen zu starten. Jedoch sind diese Anfänge im Allgemeinen nur vegetativ und bilden nur Stängel und Blätter, die keine Blüten produzieren.

Pflege der Bishop's Cap Pflanzen

Diese Pflanzen werden den größten Teil ihres Wachstums im Frühjahr machen, wenn der Regen am höchsten ist. Als einheimische Pflanze benötigen sie nur wenig Pflege, wenn sie erst einmal etabliert sind und blühen Jahr für Jahr ohne zusätzliche Anstrengungen des Gärtners.

Die üblichen Gartenschädlinge und -krankheiten können die Pflanze beeinträchtigen, aber das etablierte Stück der Bischofsmütze ist normalerweise in der Lage, kleinere Probleme zu überstehen, ohne die Gesamtvitalität der Staude zu beeinträchtigen.

Vorherige Artikel:
Boysenberries sind erhaben mit einem einzigartigen Geschmack, abgeleitet von ihrer Herkunft, teils Himbeersüße und teils Wein geküsste Tanginess Blackberry. Für den ultimativen Geschmack findet die Jungenfruchternte statt, wenn die Beeren reif sind und ihren Höhepunkt erreicht haben. Es ist wichtig für die Züchter, genau zu wissen, wie und wann sie Jungenbeeren pflücken, um ihren unverwechselbaren Geschmack und ihr Aroma einzufangen. Über P
Empfohlen
Vorfrühlingsblumen können die Farbe und Wärme des Frühlings in Ihren Garten Wochen vor dem Zeitplan bringen. Früh blühende Blumen sind nicht nur schön, sie können auch hilfreich sein, Bienen und andere Bestäuber zu Ihrem Garten zu ziehen, was sie dazu ermutigt, Ihren Garten zu einem regelmäßigen Ort für sie zu machen. Lesen Sie
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenige kleine Bäume oder große Sträucher sind so einfach zu wachsen wie die Weidenkätzchen ( Salix discolor ). Wenn Sie eine Weidenkätzchen wachsen, werden Sie feststellen, dass die Pflege des kleinen Baumes minimal ist, wenn er an der richtigen Stelle gepflanzt wird. Erf
Die meisten Feinschmecker verwenden fast täglich Knoblauch, um den Geschmack unserer kulinarischen Kreationen zu verbessern. Eine andere Pflanze, die verwendet werden kann, um einen ähnlichen, jedoch leichteren Knoblauchgeschmack zu vermitteln, ist der Elefantenknoblauch. Wie züchten Sie Elefanten-Knoblauch und was sind einige von Elefanten-Knoblauch verwendet? L
Wachsende Steckrüben ( Brassica napobassica ), eine Kreuzung zwischen der Kohlrübe und der Kohlrübe, unterscheidet sich nicht wesentlich vom Anbau einer Rübe. Der Unterschied besteht darin, dass der Anbau von Steckrüben im Allgemeinen vier Wochen länger dauert als der Anbau von Kohl oder Rüben. Desha
Durch die Bewegung von Stechpalmenbüschen können Sie einen gesunden und reifen Stechpalmenstrauch in einen geeigneteren Teil des Gartens umziehen. Aber wenn Sie Stechpalmensträucher falsch verpflanzen, kann dies dazu führen, dass die Stechpalme ihre Blätter verliert oder sogar stirbt. Lesen Sie weiter, um mehr über die Transplantation von Stechpalmenbüschen zu erfahren und wann es am besten ist, eine Stechpalme zu verpflanzen. Wann
Möchten Sie mit Ihren Kürbissen nächstes Halloween etwas anderes machen? Warum nicht eine andere, sehr unkürbisähnliche Form versuchen? Wachsende geformte Kürbisse geben Ihnen Kürbislaternen, die die Rede von der Stadt sind, und es ist im Grunde so einfach wie Ihre Kürbisse wachsen lassen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie geformte Kürbisse in Kürbisformen wachsen. Wie man