Über Bishop's Cap Plants: Tipps zum Anbau von Bishop's Cap Bodendecker



Stauden sind das Geschenk, das Jahr für Jahr überreicht wird, und einheimische Sorten haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich in die natürliche Landschaft einfügen. Bishop's Cap Pflanzen ( Mitella diphylla ) sind einheimische Stauden und können wild in Nordamerika vor allem in gemäßigten Regionen verbreitet gefunden werden. Was ist die Bischofsmütze? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Bischofs Mütze?

Diese zart gelappte Waldpflanze erscheint im Frühjahr und blüht bald darauf mit kleinen weißen topfartigen Blüten. Die Art ist eine einfach anzubauende Ergänzung zu einer einheimischen Landschaft, und die Bodendecker der Bischofskapsel erzeugen einen Ausbruch von zierlichen Blättern und bezaubernden duftenden Glocken.
Nicht nur einheimische Arten wie die Bischofsmütze passen leichter in die Landschaft als Exoten, sie sind auch leichter zu pflegen. Dies liegt daran, dass die Bedingungen, unter denen sie gedeihen, bereits vorhanden sind.

Die Staude hat 6- bis 18-Zoll-Stiele mit wechselnden und seltenen herzförmigen, leicht gezackten Blättern. Der Stiel steigt von einer Basisrosette auf und produziert späte Frühlingsblüten. Das Laub ist leicht behaart und die kleinen Blüten haben eine Fransenoptik. Der Ursprung des Namens ist die interessanteste Bischofskappeninformation. Früchte treten im Sommer auf und ähneln einem Mitra-Kopfschmuck oder einem Bischofshut.

Bishop's Cap Pflanzen Verwendung in der Landschaft

Diese wundervollen kleinen einheimischen Pflanzen produzieren eine Masse von zartem Laub und schneeflockenartigen Blüten. Sie produzieren am besten in gesprenkeltem Licht mit Schutz vor der vollen Mittagssonne, können aber Schattenbedingungen tolerieren.

Wenn sie ein Gebiet ausfüllen dürfen, bilden sie eine interessante Frühjahrsbedeckung. Bishop's Cap Bodenabdeckung sollte im Herbst für die beste Anzeige im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Dadurch wachsen frische neue Stängel und erzwingen ein kompakteres Wachstum.

Stecken Sie einige der eleganten Stiele in andere Halbschatten Stauden, wie Astilbe oder sogar Hosta. Sie sind ideal auf Hügeln, die von Bäumen geschützt werden, oder in felsigen Gebieten, wo das Sonnenlicht am stärksten ist.

Wie man Bishops Kappe pflanzt

Wählen Sie einen Ort mit teilweise Sonne, wo der Boden reich an organischen Stoffen ist. Laubstreu liefert reichhaltigen Mulch für die Pflanzen.

Wenn Sie beginnen können, legen Sie sie im zeitigen Frühjahr in den Boden und halten Sie sie bis zur Anlage der Pflanzen mäßig feucht.

Bishop's Cap-Pflanzen produzieren auch reichlich Samen, die, wenn sie gesammelt werden, sollten in Innenräumen begonnen werden. Ein interessanter Teil der Information über die Bischofskappe ist ihre Fähigkeit, selbst von Rhizomen zu starten. Jedoch sind diese Anfänge im Allgemeinen nur vegetativ und bilden nur Stängel und Blätter, die keine Blüten produzieren.

Pflege der Bishop's Cap Pflanzen

Diese Pflanzen werden den größten Teil ihres Wachstums im Frühjahr machen, wenn der Regen am höchsten ist. Als einheimische Pflanze benötigen sie nur wenig Pflege, wenn sie erst einmal etabliert sind und blühen Jahr für Jahr ohne zusätzliche Anstrengungen des Gärtners.

Die üblichen Gartenschädlinge und -krankheiten können die Pflanze beeinträchtigen, aber das etablierte Stück der Bischofsmütze ist normalerweise in der Lage, kleinere Probleme zu überstehen, ohne die Gesamtvitalität der Staude zu beeinträchtigen.

Vorherige Artikel:
Gloxinia ist eine mehrjährige blühende Pflanze, aber viele Hybriden werden als einjährige angebaut. Ob Sie Ihre Jahres- oder Staudenpflanze lieben, die Entfernung verbrauchter Gloxinia-Blüten ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Sie über mehrere Wochen eine kontinuierliche Blüte bekommen. Über
Empfohlen
Der Kapokbaum ( Ceiba pentandra ), ein Verwandter des Seidenseidebaums, ist keine gute Wahl für kleine Hinterhöfe. Dieser Regenwald-Riese kann bis zu 200 Fuß hoch werden und eine Höhe von 13-35 Fuß pro Jahr hinzufügen. Der Stamm kann bis zu 10 Fuß im Durchmesser ausbreiten. Die enormen Wurzeln können Zement, Bürgersteige, alles heben! Wenn es
Wenn Sie Flecken auf Ihren Caneberry Stielen oder Laub bemerkt haben, sind sie wahrscheinlich von Septoria betroffen. Dies bedeutet zwar nicht unbedingt eine Katastrophe für Ihre Pflanzen, aber es ist sicherlich nicht etwas, das Sie sich während Ihrer Ernte ausbreiten möchten. Lesen Sie weiter für Tipps zum Umgang mit der Krankheit in Ihrem Garten. Wa
Wenn Sie Ihrer Kamelie die richtige Düngermenge zur richtigen Zeit geben, macht das den Unterschied zwischen einem Strauch, der gedeiht, und einem, der nur überlebt. Befolgen Sie die Kameliendünger Tipps und Informationen in diesem Artikel, um die besten Kamelien auf dem Block wachsen. Wann man Kamelien befruchtet Die beste Zeit, Kamelien zu befruchten, ist im Frühling, nachdem die Blumen verblassen. Be
Zufällige Wurzeln, allgemein bekannt als Luftwurzeln, sind Luftwurzeln, die entlang der Stängel und Reben tropischer Pflanzen wachsen. Die Wurzeln helfen Pflanzen, auf der Suche nach Sonnenlicht zu klettern, während die Erdwurzeln fest im Boden verankert bleiben. In der warmen, feuchten Umgebung des Dschungels nehmen Luftwurzeln Feuchtigkeit und Nährstoffe aus der Luft auf. Ei
Jedes Jahr, als ich in der Grundschule in der Mittelschule war, reiste unsere Familie von Ost-Washington zur Küste von Oregon. Eine unserer Stationen auf dem Weg zu unserem Ziel war eine der Haselnussfarmen in Willamette Valley, wo etwa 99% aller in den USA angebauten Haselnüsse kultiviert werden. Es gab mehrere U-Pick-Plätze, wo man sein eigenes Haselnuss-Picking machen konnte. H
Fall Garten Aufräumen kann Frühjahr Gartenarbeit eine Belohnung anstelle einer lästigen Arbeit machen. Gartenreinigung kann auch verhindern, dass Schädlinge, Unkrautsamen und Krankheiten aus der Überwinterung kommen und Probleme verursachen, wenn sich die Temperaturen erwärmen. Die Reinigung des Gartens für den Winter ermöglicht es Ihnen auch, mehr Zeit mit den Spaßaspekten der Gartenarbeit im Frühling zu verbringen und bietet einen sauberen Schiefer für Stauden und Gemüse zum Wachsen. Den Garten