Beschneidung von Rosenkohl: Wann Blätter von Rosenkohl beschneiden



Rosenkohl, es scheint, dass Sie entweder sie lieben oder sie hassen. Wenn Sie in der letzteren Kategorie wohnen, haben Sie sie wahrscheinlich nicht frisch aus dem Garten in ihrer Blütezeit probiert. Diese ziemlich seltsam geformten Pflanzen tragen Miniaturkohl (vergrößerte Hilfsknospen), die vom Stiel abgeschnitten werden. Wenn Sie zum ersten Mal Ihr eigenes Gemüse anbauen, fragen Sie sich vielleicht, wie man Rosenkohlpflanzen kappt, oder müssen Sie sogar Rosenkohl kürzen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Rosenkohl beschneiden

Rosenkohl wurde zuerst in Brüssel gezüchtet, wo er eine kühle Wetterpflanze ist, die in Temperaturen zwischen 60-65 ° F (15-18 C.) gedeiht. In einigen Regionen können sie sogar im Winter überleben, wenn die Temperaturen mild genug sind. Sie wachsen ähnlich wie Brokkoli und Blumenkohl, in gut drainiertem Boden mit viel Bewässerung.

Eine der häufigsten Fragen in Bezug auf diese Pflanze ist das Beschneiden. Müssen Sie Rosenkohl beschneiden und wenn ja, wann und wie?

Wann Blätter von Rosenkohl beschneiden?

Sprossen erscheinen am Ende der Pflanze, die dem Boden am nächsten ist, und arbeiten sich für mehrere Wochen nach oben. Die Rosenkohlernte beginnt gegen Mitte Oktober und kann einen milden Winter durchmachen, wenn man nur einzelne Sprossen statt der ganzen Pflanze ernten muss. Die Sprossen sind bereit zu ernten, wenn die Köpfe 1-2 Zoll breit und fest und grün sind.

Dies ist auch, wenn Sie die Blätter von Rosenkohl beschneiden, wie Sie die unteren Sprossen entfernen. Entfernen Sie einfach alle vergilbten Blätter, damit die Pflanze ihre gesamte Energie in die Produktion neuer Triebe und Blätter investieren kann.

Was die Frage betrifft: "Muss man Rosenkohl kürzen?" Nun, nein, aber Sie werden die Ernte und die Produktion der Pflanze verlängern, wenn Sie die Blätter abschneiden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Rosenkohl am besten abgeschnitten werden kann.

So kürzen Sie Rosenkohl-Pflanzen

Leichter Schnitt von Rosenkohl-Pflanzen fördert kräftiges Wachstum und weitere Entwicklung von Sprossen, die Ihnen mehr Sprossen zum Braten, Braten usw. geben.

Fangen Sie an, Rosenkohl zu schneiden, wenn Sie sehen, dass sich mindestens ein Sprössling entwickelt. Zu dieser Zeit, schneiden Sie die niedrigsten 6-8 Blätter mit Handschere. Der Schnitt sollte so nah wie möglich am vertikalen Stamm sein. Während der Wachstumssaison jede Woche 2-3 untere Blätter abschneiden. Achten Sie darauf, mehrere große, gesunde obere Blätter zu halten, um die Pflanze zu füttern.

Drei Wochen vor dem Ernten der Sprossen, trimmen Sie keine unteren Blätter. Schneiden Sie 1-2 Zoll vom obersten vertikalen Stengel mit den Scheren - gerade über den Stamm knapp über einem Blatt. Dies ist der beste Weg, um Rosenkohl zu beschneiden, wenn Sie die Pflanze auf einmal in Reifung bringen wollen. Kommerzielle Züchter praktizieren diese Methode des Beschneidens, damit sie ihre Produkte auf den Markt bringen können.

Natürlich müssen Sie die Pflanze nicht beschneiden oder trimmen, aber dies kann zu einer längeren Ernte mit robusteren Sprossen führen. Sie können Sprossen immer entfernen, wenn sie groß genug sind, indem Sie sie vorsichtig drehen, bis sie aus der Pflanze ausbrechen.

Vorherige Artikel:
Bluebell Creeper ( Billardiera heterophylla früher Sollya heterophylla ) ist eine bekannte Pflanze in Westaustralien. Es ist kletternd, immergrüne Pflanze, die in anderen warmen Regionen invasiv werden kann. Wenn es sorgfältig gehandhabt wird, ist die Pflanze eine schöne Ergänzung als Unterholz Pflanze mit guter Frosttoleranz einmal etabliert. Wär
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Viele Gärtner lieben es, Rübenwurzeln in ihrem Garten anzubauen. Wie jedes Wurzelgemüse, tun Rüben ( Brassica campestris L.) gut mit Karotten und Radieschen. Sie sind einfach und können entweder im Frühling gepflanzt werden, so haben Sie den ganzen Sommer über Rüben oder im Spätsommer eine Herbsternte. Schauen
Geranien sind einige der beliebtesten Zimmerpflanzen und Beetpflanzen da draußen. Sie sind leicht zu pflegen, robust und sehr produktiv. Sie sind auch sehr einfach zu verbreiten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Geraniumpflanzen zu erfahren, insbesondere, wie man Geranium-Stecklinge anbaut.
Kreuzkümmel ist im östlichen Mittelmeerraum bis nach Ostindien heimisch. Kreuzkümmel ( Cuminum cyminum ) ist eine einjährige blühende Pflanze aus der Familie der Apiaceae oder Petersiliengewächse, deren Samen in den Küchen von Mexiko, Asien, dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten verwendet werden. Abges
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein Anzeichen dafür, dass ein Problem mit Ihrer geliebten Zimmerpflanze besteht, kann sein, dass eine Spider-Pflanze klebrig ist. Normalerweise ist es schädlingsfrei, aber Ihr erster Gedanke wird wahrscheinlich lauten: "Warum ist meine Spider-Pflanze klebrig?&
Fernseh- und Videospiele haben ihren Platz, aber die Einrichtung eines Gartenspielplatzes ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Kinder von elektronischen Geräten abzulenken und sie in den Glanz der Gartenarbeit und der Wunder der Natur einzuführen. Einen Spielgarten zu bauen, erfordert nicht viel Zeit oder Geld, aber die Auszahlungen sind riesig. Le
Seine bunten Blumen und seine robuste Natur machen den Kosmos zu einer bevorzugten Pflanze in Beeten und Landschaftsgestaltungen. Wie viele einjährige Pflanzen ist der Kosmos in Bezug auf Nährstoffe nahezu autark. Füttern Kosmos Pflanzen ist oft ein Fall von weniger zu tun, um mehr zu erreichen, als zu viel Stickstoff geben die Pflanzen die Blütenproduktion verlangsamen. Er