Blätter, die vom Weihnachtskaktus fallen: Reparierender Blatt-Tropfen auf Weihnachtskaktus



Weihnachtskaktus ist relativ einfach zu wachsen, wenn Sie also feststellen, dass Weihnachtskaktusblätter abfallen, sind Sie zu Recht verwirrt und besorgt über die Gesundheit Ihrer Pflanze. Es ist nicht immer leicht zu bestimmen, welche Ursachen Blätter von Weihnachtskaktus fallen lassen, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten. Warum lassen Weihnachtskakteen ihre Blätter fallen, fragen Sie? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Warum lassen Weihnachtskakteen ihre Blätter fallen?

Am häufigsten als Zimmerpflanze gezüchtet, hat es die Eigenschaft zu blühen, wenn die Tage am kürzesten sind, was Farbe und Helligkeit bringt, wenn die meisten anderen Pflanzen sterben oder sich für den Winter einleben. Dies ist umso mehr Grund zur Sorge, wenn Ihr Weihnachtskaktus Blätter verliert. Verhindern und reparieren Blatttropfen auf Weihnachtskaktus kann so einfach sein wie das Problem zu lokalisieren. Wenn ansonsten gesunde Blätter von Weihnachtskakteen fallen, gibt es einige mögliche Gründe, wobei das Folgende am häufigsten vorkommt:

Unsachgemäße Bewässerung - Wenn es darum geht, Weihnachtskakteen zu pflegen, ist Überbewässerung ein großes No-No. Obwohl Weihnachtskakteen mehr Feuchtigkeit benötigen als ihre Cousins ​​in der Wüste, kann zu viel Wasser die Pflanze verfaulen lassen - eine häufige Ursache dafür, dass die Blätter vom Weihnachtskaktus fallen. Obwohl nicht ganz so verbreitet, kann das Untertauchen auch dazu führen, dass Blätter fallen.

Als Faustregel gilt, dass ein Weihnachtskaktus etwa einmal pro Woche gegossen werden sollte oder wenn sich die Oberseite des Bodens trocken anfühlt. Wasser, bis Feuchtigkeit durch das Abflussloch fließt, dann den Topf vollständig abtropfen lassen, bevor er auf die Oberseite gelegt wird. Lassen Sie den Boden nicht knochentrocken werden, aber lassen Sie ihn niemals feucht bleiben. Gießen Sie die Pflanze im Herbst und Winter sparsam.

Schlecht durchlässiger Boden - Wenn Ihre Weihnachtskaktusblätter abfallen, kann dies auch durch zu dichten oder verdichteten Boden verursacht werden. Weihnachtskaktus braucht porösen, gut durchlässigen Boden. Wenn der Boden verdichtet ist oder nicht gut abfließt, kann es vorteilhaft sein, ihn in einem sauberen Topf mit frischem Blumenerde umzupflanzen. Ein Potting-Mix, bestehend aus etwa 75 Prozent regelmäßig, guter Qualität Blumenerde mit 25 Prozent Sand oder Perlit funktioniert gut. Stellen Sie sicher, dass der Topf ein Abflussloch hat.

Temperatur - Zu viel Hitze oder Kälte kann für die Weihnachtskaktusblätter verantwortlich sein, die abfallen. Weihnachtskaktus schätzt kalte Temperatur nicht. In der Regel bevorzugt die Pflanze im Frühling und Sommer Temperaturen zwischen 21 und 27 ° C und im Herbst und Winter etwas kühlere Temperaturen. Die Temperaturen dürfen nicht über 32 ° C steigen.

Kühlere Temperaturen sind nützlich, während die Pflanze Knospen setzt, aber nie unter 50 F. (10 C). Vermeiden Sie plötzliche Temperaturschwankungen und schützen Sie die Anlage vor zugigen Fenstern und Wärmequellen wie Kaminen oder Lüftungsöffnungen.

Wenn Sie gerade Ihren Weihnachtskaktus gekauft oder ihn einfach von seinem Sommerplatz nach draußen gebracht haben, erlebt er wahrscheinlich eine große Veränderung in der Umwelt. Der Schock dieser Veränderung kann dazu führen, dass sie ein paar Blätter fallen lässt, und dazu kann nicht viel getan werden.

Licht - Weihnachtskaktus funktioniert am besten in hellem, indirektem Sonnenlicht und kann bei hellem, intensivem Licht, besonders während des Sommers, beschädigt werden.

Eine nette Sache über einen Weihnachtskaktus, der Blätter fallen lässt, ist, dass diese Pflanzen sehr leicht zu verbreiten sind. Was wir als "Blätter" bezeichnen, sind wirklich segmentierte Zweige. Solange sie gesund aussehen, versuchen Sie, Ihre abgeworfene Niederlassung in einen neuen Container zu pflanzen - die Chancen stehen gut, dass sie Wurzeln schlagen und zu einer neuen Pflanze heranwachsen wird.

Vorherige Artikel:
Gloriosa Lilien sind wunderschöne, tropisch aussehende Blütenpflanzen, die einen schönen Farbtupfer in Ihren Garten oder Ihr Zuhause bringen. Hardy in den USDA-Zonen 9 bis 11 werden am häufigsten als Containerpflanzen gezüchtet, die im Winter nach Hause gebracht werden. Auch wenn Sie Ihre gloriosa Lilie in einem Topf anbauen, kann sie Samen produzieren, damit Sie in mehr Pflanzen wachsen können. Lese
Empfohlen
Kalifornien, Washington und andere Staaten haben in den letzten Jahren einige ihrer schlimmsten Dürreperioden erlebt. Wasser zu schonen, ist nicht nur eine Frage der Senkung Ihrer Stromrechnung, sondern ist zu einer Angelegenheit von Dringlichkeit und Notwendigkeit geworden. Zu wissen, wie man in einer Dürre gärt, schützt deine bestehenden Pflanzen und kann dir helfen, Nahrungspflanzen bei niedrigen Feuchtigkeitsbedingungen anzubauen. Ti
Huflattich kann von einigen als Unkraut angesehen werden, aber seit Jahrhunderten als Heilpflanze verwendet. Die gesunden Eigenschaften der Pflanze verbessern nicht nur das Wohlbefinden der Säugetiere, sondern können auch die Vitalität unserer Pflanzen beeinflussen. Die Verwendung von Huflattichblättern für Dünger gibt unseren grünen Freunden gesunde Vorteile, wenn sie als Tee oder sogar als Kompost angewendet werden. Erfah
Fuchsien sind wunderschöne Pflanzen, geschätzt für die seidigen, bunten Blüten, die wie Juwelen unter dem Laub baumeln. Die Pflanzen werden meistens im Freien in Hängekörben gezüchtet, und wachsende Fuchsien als Zimmerpflanzen sind wegen der warmen, trockenen Raumluft nicht immer erfolgreich. Wenn Sie jedoch die idealen Wachstumsbedingungen vorfinden, können Sie das Glück haben, spektakuläre Fuchsien Zimmerpflanzen zu züchten. Wie man F
Ajuga - auch bekannt als Bugleweed - ist eine robuste, niedrig wachsende Bodenbedeckung. Es bietet helles, halbimmergrünes Laub und auffällige Blütenstände in erstaunlichen Blautönen. Die kräftige Pflanze wächst in einem Teppich aus glänzendem Laub und massierten Blüten und bildet schnell dichte Matten, die wenig Pflege benötigen. Ajuga-Pf
Wenn Sie einen Garten anlegen, haben Sie manchmal nicht so viel sonnigen Platz, wie Sie möchten, besonders wenn Sie große Bäume auf Ihrem Grundstück haben. Sie möchten sie im Sommer für den kühlenden Schatten behalten, aber Sie wollen immer noch einen Garten. Welche Möglichkeiten hast du? Viele wären überrascht, die Vielfalt der verfügbaren Xeriscape Schattenpflanzen zu entdecken. Trockene
Manchmal auch bekannt als sukkulenter Sesam, ist Uncarina eine auffällige Strauchpflanze, die groß genug ist, um in ihrem Heimatland Madagaskar als kleiner Baum betrachtet zu werden. Uncarina ist eine jenseitige Pflanze mit einer geschwollenen, sukkulenten Basis, dicken, gewundenen Zweigen und flauschigen Blättern. W