Was ist Gift Petersilie: Tipps für Gift Hemlock Identifikation und Kontrolle



Conium maculatum ist nicht die Art von Petersilie, die Sie in Ihrer Küche wollen. Gift-Schierling, Gift-Petersilie ist ein tödliches wildes Kraut, das Karotten ähnelt, die zu Samen oder Königin-Anne-Spitze gegangen sind. Es ist giftig für Menschen, aber auch für Wiederkäuer und Haustiere. Erfahren Sie, wie Sie die Giftpetersilie in Ihrem Garten entdecken können, und informieren Sie sich über die Gifthimlock-Kontrolle, damit Sie Ihre Familie und Haustiere schützen können.

Was ist Gift Petersilie?

Diese Pflanze ist eine krautige Biennale bis Staude. Viele Gärtner finden es in gestörten Bereichen wie Gräben und Brachen. Die Pflanze ist attraktiv und es ist verlockend, sie zu behalten und die Schönheit der weißen Blüten zu genießen.

In Anbetracht der hochgiftigen Natur der Pflanze ist die Identifizierung und Kontrolle von Schierlingen jedoch wichtig für die Gesundheit Ihres Viehs und aller anderen um Sie herum. Die Vergiftung der Petersilie beginnt mit dem Erkennen der Pflanze und der frühen Entfernung, bevor die Pflanze ihr reiches Saatgut produziert.

Gift-Petersilie-Informationen

Conium maculatum ist eine sehr gefährliche Pflanze für Tiere und Menschen. In der Tat ist bekannt, dass die Pflanze Kinder vergiftet, die versucht haben, hohle Stiele als Pfeifen zu benutzen. Ist Petersilie giftig für Haustiere? Es ist sicherlich giftig für Haustiere sowie die meisten wilden Arten.

Die Kontrolle der Gifthirschblüte wird am wichtigsten, wenn diese unschuldigen Opfer häufig grasen oder spielen. Die Pflanze hat eine auffallende Ähnlichkeit mit Pflanzen in der Familie der Karotten und kann leicht mit essbarem Kraut oder Pastinake verwechselt werden. Alle Teile der giftigen Petersilie, einschließlich der Wurzel, sind extrem giftig.

Gift Hemlock Identifikation

Bevor Sie aussteigen und anfangen, jede Pflanze, die einer Karotte gleicht, zu ziehen oder zu vergiften, ist es wichtig, Ihren verdächtigen Bösewicht zu identifizieren.

  • Giftpetersilie hat aufrechte, glatte, hohle Stiele mit violetten Flecken.
  • Die fein geschnittenen Blätter sind hoch und glänzend grün.
  • Blumen treten im Juli bis September auf und erscheinen als schirmförmige Dolden, die mit kleinen weißen Blumen gefüllt sind.
  • Früchte sind grau-grüne Kapseln, die in der späten Saison reifen.

Ein weiteres bisschen Petersilie Informationen, um die Pflanze zu identifizieren, ist die Pfahlwurzel. Ziehen Sie eine Pflanze hoch und sie wird eine charakteristische, tiefe weiße Pfahlwurzel haben, die einem unterentwickelten Pastinak ähnelt.

Gift Hemlock Kontrolle

Vergiftung Petersilie loswerden kann mit Chemikalien, manuellen Ziehen oder biologische Kontrolle erfolgen. Die einfachste und effektivste Methode besteht darin, sie mit etwas Glyphosat zu behandeln, bevor die Pflanze Samen produziert hat. Wenn es bereits gesät ist, müssen Sie das Gebiet wieder behandeln, nachdem die Samen die nächste Jahreszeit keimen.

Das Ziehen der Pflanze funktioniert, um die gefährlichen physischen Eigenschaften der Pflanze zu entfernen, aber ein kleiner Teil der Pfahlwurzel, die zurückbleibt, wird einfach im nächsten Jahr wieder austreiben. Biologische Kontrolle mit den Hemlock-Motten ist vielversprechend, aber die Mottenlarve kann ein Problem sein.

Seien Sie wachsam und ausdauernd, und nach ein paar Versuchen wird die Pflanze aus Ihnen und dem Leben Ihres Haustieres sein.

Vorherige Artikel:
Es gibt über 400 Arten von tropischen Passionsblumen ( Passiflora spp.) Mit Größen von ½ Zoll bis 6 Zoll Durchmesser. Sie werden natürlich von Südamerika durch Mexiko gefunden. Frühe Missionare in diese Regionen benutzten die deutlich gefärbten Muster der Blütenteile, um über die Leidenschaft Christi zu lehren; daher der Name. Lesen Si
Empfohlen
Das Sammeln von Samen aus dem Garten Obst und Gemüse kann sparsam, kreativ und Spaß für einen Gärtner sein. Das Einbringen von Melonensamen aus der diesjährigen Ernte in den Garten des nächsten Jahres erfordert Planung und Liebe zum Detail. Lesen Sie weiter für Tipps zum Sammeln von Samen aus Melonen. Samen
Canna, diese halbtropischen Rhizome mit prächtigen, auffälligen Blüten, können in wärmeren Regionen wachsen. Sogar Nordgärtner können sie als Jahrbücher genießen. Canna-Lilien haben wenige Probleme und können in USDA-Zonen über 8 mit etwas Schutz im Boden überwintern. Canna-Lilienschädlinge sind selten, aber ihre breiten schwertartigen Blätter sind für eine Vielzahl von Blattmunchern äußerst attraktiv. Lesen Sie weite
Kürbisse sind geschmackvolle, vielseitige Mitglieder der Familie der Winterkürbisse, und die Samen sind reich an Geschmack und Nahrung. Willst du etwas über das Ernten von Kürbiskernen lernen und wissen, was mit all diesen Samen nach der Ernte zu tun ist? Weiter lesen! Wie man Kürbiskerne ernten kann Ernte Kürbisse jederzeit vor dem ersten harten Frost im Herbst. Sie
Einen eigenen Kräutergarten zu haben ist eine schöne Sache. Es gibt nichts Besseres als frische Kräuter, um selbst das mildeste Gericht zu beleben, aber nicht jeder hat Gartenfläche für einen Kräutergarten. Zum Glück wachsen die meisten Kräuter sehr gut in Containern zusammen. Kräuter in einem Topf zu mischen ist jedoch nicht so einfach wie es klingt. Es gibt
Kale ist sehr populär geworden, vor allem wegen seiner gesundheitlichen Vorteile und mit dieser Popularität ist eine Erhöhung seines Preises gekommen. Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Ihren eigenen Grünkohl anbauen sollten, aber vielleicht fehlt Ihnen der Gartenplatz. Was ist mit Container-Grünkohl? Wir
Zwiebeln wurden bis mindestens 4.000 v. Chr. Angebaut und bleiben ein Hauptnahrungsmittel in fast allen Küchen. Sie sind eine der am meisten angepassten Pflanzen, die vom tropischen bis zum sub-arktischen Klima wachsen. Das bedeutet, dass diejenigen von uns in der USDA Zone 8 viele Zwiebeloptionen der Zone 8 haben.