Lucky Bamboo Pflanzenpflege: Wie man einen Lucky Bamboo vom Verfaulen hält



Lucky Bamboo ist eigentlich kein Bambus, obwohl es den Pandas ähnlich ist, die in China essen. Diese beliebte Zimmerpflanze ist ein Mitglied der Dracaena-Familie, oft in Wasser und manchmal auch in Erde gewachsen, und soll dem Haushalt Glück bringen.

Verrottende Glücksbambuspflanzen scheinen ein entscheidendes Zeichen für Unglück zu sein. Aber das Verhindern von Fäulnis in Glücksbambus ist nicht schwierig, wenn Sie auf die Pflanze achten und schnell handeln, wenn Sie ein Problem mit den Wurzeln der Pflanze sehen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man einen Glücksbambus vor Fäulnis schützt, besonders wenn er in Wasser gewachsen ist.

Verrottende Lucky Bamboo Plants

Der Glücksbambus ist eine kleine grüne Pflanze mit einem oder mehreren schlanken Stielen, die Wurzeln am unteren Ende und Blätter am oberen Ende wachsen. Dies sind die Pflanzen in klaren Vasen mit Wasser und schönen Steinen gefüllt, so dass Sie die Wurzeln wachsen sehen können.

Der Schlüssel, um einen Glücksbambus vor dem Verrotten zu bewahren, ist, genügend Wasser zu liefern, aber nicht zu viel. Alle Wurzeln der Pflanze sollten unterhalb der Lippe des Glasbehälters und in Wasser liegen. Die meisten Stiele und alle Blätter sollten oberhalb der Lippe und außerhalb des Wassers liegen.

Wenn Sie ein großes Glas Wasser auffüllen und in die Bambuspflanze plumpsen, wird der Stiel wahrscheinlich verfaulen und gelb werden. Ebenso, wenn die Wurzeln aus dem Glas heraus wachsen und Sie sie nicht beschneiden, werden die Wurzeln wahrscheinlich grau oder schwarz und verrotten.

Wie man einen glücklichen Bambus vom Verfaulen hält

Gute Glücksbambus-Pflanzenpflege wird einen langen Weg in Richtung eines Faulbambus führen. Wenn die Pflanze derzeit in Wasser und nicht in Erde lebt, ist es wichtig, dass Sie das Wasser mindestens alle drei Wochen wechseln. Verwenden Sie Mineralwasser, kein Leitungswasser.

Lucky Bambus Pflanzenpflege beinhaltet auch eine sorgfältige Platzierung. Diese Pflanzen brauchen Sonne, aber nicht zu viel. Lucky Bamboo mag indirektes Licht, aber keine direkte Sonne, also positionieren Sie es auf einer nach Westen gerichteten Fensterbank für beste Ergebnisse.

Wenn Sie schleimige oder dunkle Wurzeln sehen, schneiden Sie sie mit einer Nagelschere ab. Wenn die Wurzeln matschig werden, schneiden Sie den Pflanzenstamm über den Wurzeln ab. Behandeln Sie die Pflanze als Schnitt und lassen Sie sie in Wasser, um eine andere Pflanze zu vermehren.

Vorherige Artikel:
Zu einer Zeit war Callery Birne eine der beliebtesten städtischen Baumarten in den östlichen, zentralen und südlichen Regionen des Landes. Heute, während der Baum seine Bewunderer hat, denken Stadtplaner zweimal darüber nach, bevor sie ihn in die Stadtlandschaft einbeziehen. Wenn Sie über wachsende Callery Birnbäume nachdenken, lesen Sie weiter, um herauszufinden, über die Pflege von Callery Birnbäumen und andere nützliche Calleryana Informationen. Was ist
Empfohlen
Ringelblumen sind eine der häufigsten jährlichen Blumen und mit gutem Grund. Sie blühen den ganzen Sommer und in vielen Bereichen durch den Herbst und verleihen dem Garten monatelang leuchtende Farben. In den meisten Fällen werden Ringelblumen für die jährliche Färbung in Töpfen und Gärten gepflanzt, oder manchmal um andere Pflanzen, um Insekten abzuwehren. Aber wu
Es ist wirklich nichts so unterhaltsam und doch entspannend wie Vögel beobachten und füttern, besonders mit Kindern. Eine Sonnenblume Vogelhäuschen im Garten hängen ist eine kostengünstige, nachhaltige Option, die viele Arten von Vögeln in Scharen den Hof besuchen wird. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zur Verwendung von Sonnenblumenköpfen mit Kindern. Sonnen
Orangensaft und andere Fruchtsäfte sollen gesunde Getränke für den menschlichen Körper sein. Wenn das der Fall ist, ist der Saft auch gut für Pflanzen? Scheint wie eine logische Schlussfolgerung, oder tut es? Mutter Natur lässt mit reinem Wasser los, nicht mit Saft, aber weiß sie es am besten? Lasse
Raupen, einschließlich Sattelrücken, ernähren sich ebenfalls von den Blättern des Baumes. Japanische Käfer beschädigen gelegentlich auch die Blätter. Wenn Sie sie für Schädlinge halten, dann fressen Säugetiere wie Waschbären, Eichhörnchen, Füchse und Mäuse gerne Papayefrüchte. Andere Tiere wie Hirsche, Hasen und Ziegen ernähren sich jedoch nicht von den Blättern und Zweigen. Pawpaw Pest Beh
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Verwendung von Earth Kind-Rosensträuchern im eigenen Garten, Rosenbeeten oder Landschaftsgestaltung ermöglicht es dem Besitzer, sich an den blühenden Sträuchern zu erfreuen und die Düngung, den Einsatz von Wasser und Pestiziden auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Dies
Jade Pflanzen sind eine der beliebtesten Sukkulenten Zimmerpflanzen. Es gibt viele Sorten, aus denen man wählen kann, von denen jede ähnliche Kultivierungsbedürfnisse hat. Jade Pflanzen Probleme, die schwarze Flecken verursachen, reichen von Insekten, Viren, Pilzerkrankungen und sogar falsche Pflege. S