Was ist Windmühlen Gras: Erfahren Sie mehr über Windmühlen Gras Informationen und Kontrolle



Windmühlengras ( Chloris spp.) Ist eine Staude, die von Nebraska nach Südkalifornien gefunden wird. Das Gras hat eine charakteristische Rispe mit Ährchen, die in Windmühlenform angeordnet sind. Dies macht die Identifizierung von Windmühlengras relativ einfach, insbesondere wenn Standort- und Anbaubedingungen den Anforderungen der Anlage entsprechen. Die Rispen oder Blüten sind von Mai bis zum ersten Frost sichtbar. Einheimische Artengärtner wollen Windmühlengras-Informationen lernen und dies für Erosionsschutz, hirtresistente Bepflanzung und zum Anlocken von Schmetterlingen versuchen. Allerdings ist oft eine Windmühlengraskontrolle notwendig, da dies ein produktiver Züchter ist.

Was ist Windmühlengras?

Selbst Wildtierliebhaber mögen sich wundern: "Was ist Windmühlengras?" Dieses warmwüchsige Gras und Mitglied der Familie der Poaceae hat ein faseriges Wurzelsystem, das zur Vermehrung geteilt werden kann und eine ausgezeichnete Erosionskontrolle ermöglicht.

Das Gras kann zwischen 6 und 18 Zoll groß werden. Die Blütenköpfe sind 3 bis 7 Zoll breit und beginnen rötlich, aber reifen zu einer beige oder braunen Farbe. Der Samenkopf besteht aus acht Ährchen, die aus einem zentralen Stamm ausstrahlen.

Windmühlen-Gras-Informationen

Die Pflanze ist im Winter ruhend und macht den größten Teil ihres Wachstums im Frühling. Getrocknete Stängel im Winter liefern wichtiges Futter für Vögel und andere Tiere. Die Blüte erfolgt 4 bis 6 Wochen nach der Keimung.

Ein großer Teil der Pflanzenpopulation befindet sich in gestörten Gebieten oder Getreidefeldern. Es ist ein weit verbreitetes Unkraut in Australien, wo es übernimmt und Probleme mit Vieh, wie Leberprobleme und sogar Lichtempfindlichkeit verursachen kann. Dieses Potenzial macht die Kontrolle von Windmühlengras in Gebieten mit großen Viehbeständen unerlässlich.

Wachsende Bedingungen für Windmühlengras

Windmühlengras ist nicht wählerisch in Bezug auf seine Bodenart, aber es erfordert volle bis teilweise Sonne. Dieses Gras bevorzugt nährstoffarmen Boden mit viel Sand, Stein oder Kies. Sie können diese Pflanze in ihrem ursprünglichen Bereich in sandigen Bereichen, kargen Ödland, Straßen, Rasen und Kiesflächen finden.

Die besten Wachstumsbedingungen für Windmühlengras sind trockene, kiesige Zonen mit heißen Sommern aber reichlich Frühlingsregen. In den meisten Gebieten ist es nicht besonders krautig, aber Teile von Texas und Arizona haben es als eine Art Schädling eingestuft.

Windmühle Grass Control

In sehr trockenen Gebieten der Vereinigten Staaten tendiert die Pflanze dazu, Rasengräser zu säen und zu bevölkern, was eine chemische Intervention erforderlich machen wird, um die ausgewählte Grasart zu schützen. Windmühlengraskontrolle kann in Rasengras mit exzellenter Pflege und gesunder Grasnarbe erreicht werden. Einmal pro Jahr, Wasser gleichmäßig lüften und düngen einmal im Jahr, um die Gesundheit des Grases zu erzwingen. Dies hält fremde Arten davon ab, sich zu behaupten.

Mesotione ist eine Chemikalie, von der gezeigt wurde, dass sie die Kontrolle bei der Verwendung auf kühlen Rasensorten erreicht. Es muss alle 7 bis 10 Tage gespritzt werden, dreimal nach dem Auffrischen. Glyophosat, der Wirkstoff in Round Up, bietet eine nicht-selektive Kontrolle. Tragen Sie die Chemikalie alle 3 bis 4 Wochen ab Juni für die beste Windmühlengraskontrolle auf.

Vorherige Artikel:
Stickstoff für Pflanzen ist entscheidend für den Erfolg eines Gartens. Ohne ausreichenden Stickstoff versagen die Pflanzen und können nicht wachsen. Stickstoff ist in der Welt reichlich vorhanden, aber der größte Teil des Stickstoffs in der Welt ist ein Gas und die meisten Pflanzen können Stickstoff nicht als Gas verwenden. Die
Empfohlen
Amaryllis-Pflanzen werden wegen ihrer großen, exotischen, trompetenförmigen Blüten geschätzt, die in den Wintermonaten zur Blüte gezwungen werden können. Nachdem Gärtner in festem Klima festliche Topfamarillispflanzen als Geschenke erhalten oder für Urlaubskerzen verwendet haben, pflanzen sie diese häufig in Staudenbeeten im Freien. Wie vie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Blumenkohl ist eine beliebte Gartenpflanze. Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, wann wir Blumenkohl schneiden oder Blumenkohl ernten. Wann ist Blumenkohl bereit zur Auswahl? Wenn der Kopf (Quark) zu wachsen beginnt, wird er eventuell verfärbt und schmeckt bitter nach Sonnenlicht.
Lemongrassis eine exotische Pflanze aus Südostasien. Es ist in einer Vielzahl von internationalen Küchen populär geworden, hat einen schönen Zitrusduft und medizinische Anwendungen. Fügen Sie dem seine Fähigkeit hinzu, einige Insektenschädlinge und seine eleganten 6-Fuß-hohen Bogenstämme zurück zu stoßen, und dieses ist eine Pflanze, die Sie lieben werden zu wachsen. Die Pfleg
Eine der nahen Verwandten der Litschi ist das Auge des Drachen. Was ist Drachenauge? Dieser gemäßigte China-Eingeborener wird weit für seine moschusartigen, leicht süßen Früchte sowohl als ein Essen als auch in der Medizin verwendet. Wachsende Drachenaugen-Pflanzen benötigen warme bis milde Temperaturen, bei denen 22 ° Fahrenheit (-5, 6 ° C) oder niedriger eine Seltenheit ist. Dieser
Die schwarze Knochenkrankheit ist aufgrund der charakteristischen schwarzen Galle an den Stängeln und Zweigen von Pflaumen- und Kirschbäumen leicht zu diagnostizieren. Die warzig aussehende Galle umgibt den Schaft oft vollständig und kann irgendwo von einem Zoll bis fast einen Fuß lang sein. Ältere Knoten können mit einer rosa-weißen Form, die die schwarze Galle bedeckt, befallen werden. Schwa
Das wohltuende Rauschen oder Rauschen des Wassers, das von der Wand fällt, wirkt beruhigend. Diese Art der Wasserführung erfordert eine gewisse Planung, ist aber ein interessantes und lohnendes Projekt. Ein Gartenbrunnen verstärkt die Natur und hat sensorische Vorteile. Außenwandbrunnen sind seit Jahrhunderten gemeinsame Merkmale geplanter Gärten. Sie