Einen alten Obstbaum wieder beleben: Wie man alte Obstbäume verjüngt



Manchmal kommt ein Neu-zu-Ihnen-Haus mit einem Hinterhof voll von alten Obstbäumen, die von den ehemaligen Eigentümern gepflanzt wurden. Wenn sie im Laufe der Jahre nicht richtig beschnitten und gepflegt wurden, konnten die Bäume überwuchert sein und unordentliche Riesen, die nicht viel Frucht bringen. Die Wiederherstellung alter Obstbäume ist oft mit viel Geduld und ein wenig Know-how möglich. Lesen Sie weiter, wie Sie alte Obstbäume verjüngen können.

Verjüngende alte Obstbäume

Einige Obstbäume sind einfacher als andere zu restaurieren, so dass Sie herausfinden müssen, welche Art von Bäumen Sie haben, bevor Sie sich für eine Vorgehensweise entscheiden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Bäumen Sie haben, nehmen Sie Zweigmuster zur Identifikation mit zu Ihrem lokalen Büro.

Wenn Sie daran denken, einen alten Obstbaum wiederzubeleben, sind Äpfel und Birnen am einfachsten zu verarbeiten. Obstbaumverjüngung ist auch mit Kirschbäumen möglich, aber Experten empfehlen nicht, vernachlässigte Aprikosen- und Pfirsichbäume zurückzubringen.

Einen alten Obstbaum wiederbeleben

Obstbaumverjüngung ist weitgehend eine Frage des sorgfältigen und selektiven Beschneidens. Warte, bis der Baum in Ruhe ist und alle Blätter gefallen sind, um alte Obstbäume zu verjüngen.

Die Wiederherstellung alter Obstbäume, die unordentlich und unproduktiv sind, ist kein schneller Prozess. Es wird mindestens drei Jahre vernünftigen Rückschnitts benötigen, um die Arbeit richtig zu machen. Wenn du versuchst, einen alten Obstbaum mit einem schweren Schnitt wiederzubeleben, wirst du ihn wahrscheinlich töten.

Wie man alte Obstbäume verjüngt

Wenn Sie anfangen, einen alten Obstbaum wieder zu beleben, müssen Sie zuerst alle toten und beschädigten Zweige entfernen. Da der Baum überwachsen ist, benötigen Sie möglicherweise eine Leiter, um den oberen Teil der Krone zu erreichen. Alle Sauger von der Basis des Baumes abschneiden.

Danach sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Höhe des Baumes richten und bestimmen, wie viel Sie entfernen möchten. Ein Baum über 20 Fuß kann im ersten Jahr um 6 Fuß zurückgeschnitten werden, aber die Zweige nicht einfach um die Hälfte abschlagen.

Wenn Sie alte Obstbäume restaurieren, reduzieren Sie die Höhe, indem Sie die Hauptglieder zu starken Seitentrieben zurückschneiden. Lassen Sie etwas Sonne in das obere Drittel der Bäume, indem Sie Kreuzung und hängende Zweige verdünnen.

Beginnen Sie Ihren zweiten Jahresschnitt im Sommer, wenn Sie kräftige neue Triebe an der Spitze des Baumes entfernen müssen. Lassen Sie niedrigere Triebe allein, da das Ziel der Verjüngung von Obstbäumen darin besteht, den Baum dazu zu bringen, im unteren Teil neues Fruchtholz zu produzieren.

Während des Winters im zweiten Jahr, senken Sie die Höhe des Baumes wenn nötig noch ein paar Fuß. Sie können auch Gliedmaßen kürzen, um den niedrigsten Zweigen ein besseres Licht zu geben.

Im dritten Sommer schneiden sie etwa die Hälfte der kräftigsten Triebe aus. In diesem Winter kürzen Sie die Äste weiter. Am Ende dieses Zeitraums sollten die Äste Ihres Baums für die Obsternte zugänglich sein.

Vorherige Artikel:
Während Sie vielleicht Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymein in Ihrem Kräutergarten haben, fehlt es Ihnen vielleicht an Bohnenkraut. Es gibt zwei Arten von Bohnenkraut, Sommer und Winter, aber hier werden wir uns darauf konzentrieren, wie man Winterkräuter anbaut. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege und den Anbau von Winter-Bohnenkraut und anderen winterlichen Pflanzeninformationen zu erfahren. Wi
Empfohlen
Periwinkle, auch bekannt als Vinca oder kriechende Myrte, ist eine der am einfachsten zu kultivierenden Bodendecker oder Pflanzen. Jedoch neigt seine Tendenz, an den Internodien Wurzeln zu bilden, wo Stiele den Boden berühren, zu einer invasiven Konkurrenz zu anderen Pflanzen. Das Entfernen von Immergrün nimmt einige ernsthafte Ellbogenfett, es sei denn, Sie möchten auf Chemikalien zurückgreifen. Im
Sammler von Sukkulenten werden sich über Crassula-Pagodenpflanzen freuen. Aus rein architektonischer Sicht erinnert diese einzigartige Pflanze an eine Reise nach Shanghai, wo religiöse Tempel die unvorstellbaren Formen der gestapelten Architektur und erstaunliche Baukunst widerspiegeln. Red Pagoda Crassula ist eine einfach zu züchtende Pflanze, die jedem Sukkulenten-Display oder als eigenständiges Präparat einen Stempel aufdrückt. Hier
Nichts lässt das Herz eines Gärtners höher schlagen als das Erscheinen der ersten Blumen der Saison in ihrem Gemüsegarten. Einige Bewohner des Gartens, wie Tomaten oder Squash, können wenig Ärger machen, aber Gurken können wählerisch über die Wachstumsbedingungen sein, wenn sie Früchte tragen. Dies füh
Süße Myrte ( Myrtus communis ) ist auch als echte römische Myrte bekannt. Was ist süße Myrte? Es war eine Pflanze, die häufig in bestimmten römischen und griechischen Ritualen und Zeremonien verwendet wurde und im Mittelmeerraum weit verbreitet war. Dieser kleine Baum bis zum großen Busch bildet einen ausgezeichneten Akzent für die Landschaft. Die imm
Aprikosen sind eine der frühesten Steinfrüchte, die reif für die Ernte sind und zu Beginn des Sommers reifen. Die Vorfreude auf die ersten Aprikosen des Sommers kann erschüttert werden, wenn Sie Aprikosen entdecken, die ein weiches Zentrum haben, auch bekannt als Grubenbrand in Aprikosen. Was ist Grubenbrand und gibt es Abhilfe? Le
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Königliche Farne im Garten verleihen schattierten Bereichen eine interessante Struktur und Farbe. Osmunda regalis , der königliche Farn, ist groß mit zweimal geschnittenen Blättern und fügt eine Eleganz hinzu, wenn er in schattige Beete mit Gegenpflanzen aus kontrastierendem Laub gesteckt wird. Roy