Moonflower Pflanzen: Tipps für wachsende Moonflowers im Garten



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Wenn Ihr Gartenbereich für abendliche Entspannung und Unterhaltung genutzt wird, geben Sie den verlockenden Duft der Mondblumen in den Garten. Große weiße oder violette Blüten an einer Kletterranke bieten einen erstaunlichen Abendgeruch beim Anbau von Moonflowers.

Moonflower-Pflanzen ( Ipomoea alba ) sind mehrjährige Reben in subtropischen Gebieten, aber Gärtner mit kalten Wintern können Moonflower-Pflanzen erfolgreich als einjährige wachsen. Ein Mitglied der Ipomea Familie, Moonflower Pflanzen sind mit der Süßkartoffel Rebe und der Prunk verbunden, mit Blumen, die am späten Nachmittag öffnen. Große, herzförmige Blätter unterstreichen die attraktive Moonflower-Rebe.

Wie man eine Moonflower Vine anbaut

Mondblumen im Garten brauchen nicht viel Bodenfläche, da sie leicht nach oben klettern. Stellen Sie ein Gitter oder andere Unterstützung für die kräftigen Reben zur Verfügung. Wachsende Moonflowers können bis zu 20 Fuß erreichen und sich glücklich um alles in ihrer Reichweite drehen. Sie können wachsende Mondblumen an der Spitze der Rebe zurückhalten, als Teil Ihrer Pflege für Mondblumen, um die Blüte nach unten zu erzwingen.

Moonflower-Pflanzen sind winterharte Stauden in den Zonen 10-11, aber in kühleren Zonen können sie effektiv als Einjährige gezüchtet werden. Sie wachsen leicht aus Samen, wenn sie in etwas fruchtbaren Boden gepflanzt werden, aber sie sind an andere Bodenbedingungen anpassungsfähig. In kälteren Klimazonen können die Samen sechs bis acht Wochen vor der Erwärmung der Erde beginnen. Plant Moonflowers draußen, wenn Außentemperaturen durchweg 60 bis 70 F. (15-20 C.) sind

Einige Züchter glauben, dass das Gedränge der Wurzeln im Topf eine frühere Blüte auf Moonflower-Pflanzen fördert. Moonflower Reben können in großen Behältern wachsen oder Sie können sie in den Boden pflanzen. Mehr Mondblumen können von der Wurzelabteilung der vorhandenen Pflanzen gestartet werden. Bedecken Sie die Wurzeln der Mondblumen in den südlichen Zonen mit Laub und graben Sie sie für die Winterlagerung in kälteren Gebieten aus.

Lichtanforderungen für wachsende Mondblumen sind anpassungsfähig, aber mehr Sonne bedeutet mehr Blüten.

Pflege für Mondblumen

Wasser kleine Pflanzen regelmäßig und liefern zusätzliches Wasser als Moonflower Reben wachsen.

Regelmäßige Düngung mit halber Stärke mit einem hohen Phosphordünger fördert mehr Blüten auf dieser Pflanze. Zu viel Stickstoffdünger kann die Blüte begrenzen und ein üppiges Blattwachstum erzeugen.

Nun, da Sie gelernt haben, wie man eine Moonflower-Rebe anbaut und wie man Mondblumen pflegt, sollten Sie sie in Ihrem Garten oder in jedem sonnigen Bereich, wo Sie die schönen Blüten und fantastischen Abendduft genießen können, besonders im nächtlichen Mondgarten hinzufügen .

Hinweis : Viele der Ipomea-Arten enthalten Lysergsäure, insbesondere die Samen, die bei Aufnahme giftig sein können. Halten Sie diese Pflanzen von kleinen Kindern oder Haustieren im Garten fern.

Vorherige Artikel:
Teufelskralle stammt aus den südlichen Vereinigten Staaten. Es ist so genannt wegen der Frucht, ein langes gebogenes Horn mit spitzen Enden. Was ist Teufelskralle? Die Pflanze ist Teil einer kleinen Gattung namens Martynia , von tropischen bis subtropischen Arten, die alle eine gekrümmte oder schnabelförmige Frucht tragen, die sich in zwei Hemisphären teilt, die wie Krallen geformt sind. Di
Empfohlen
Tanzender Knochenkaktus ( Hatiora salicornioides ) ist eine kleine, strauchartige Kaktuspflanze mit schlanken, segmentierten Stämmen. Auch als Trunkenboldtraum, Flaschenkaktus oder Gewürzkaktus bekannt, entstehen im Frühjahr an den flaschenförmigen Stängelspitzen tanzende Knochen mit tief gelborangen Blüten. Inte
Wachsende Amaryllis aus Samen ist ein sehr lohnender, wenn auch etwas langer Prozess. Amaryllis hybridisieren leicht, was bedeutet, dass Sie Ihre eigene neue Sorte zu Hause entwickeln können. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es Jahre dauert, manchmal bis zu fünf, um vom Samen zur blühenden Pflanze zu gelangen. W
Portabella-Pilze sind köstliche große Pilze besonders saftig beim Grillen. Sie werden oft anstelle von Hackfleisch für einen leckeren vegetarischen "Burger" verwendet. Ich liebe sie, aber andererseits mache ich keinen Unterschied zwischen Pilzen und liebe sie alle gleichermaßen. Diese Romanze mit Pilzen brachte mich dazu zu denken, "Kann ich Portabellapilze anbauen?&qu
Immergrüne Bäume in der Landschaft bieten müheloses Grün, Privatsphäre, Tierlebensraum und Schatten. Die Wahl der richtigen kaltharten immergrünen Bäume für Ihren Gartenraum beginnt mit der Bestimmung der Größe Bäume, die Sie wollen und die Bewertung Ihrer Website. Auswählen von immergrünen Bäumen für Zone 6 Die meisten immergrünen Bäume für Zone 6 sind in Nordamerika beheimatet und einzigartig angepasst, um in ihren durchschnittlichen jährlichen Temperaturen und Wetterbedingungen zu gedeihen, während andere von Standorten mit ähnlichem Klima stammen. Dies bedeutet, dass
Die Kompostierung von Maiskolben und -schoten ist ein nachhaltiger Prozess, bei dem müllgebundene Küchenreste in gartenreiche Nährstoffe für Ihre Pflanzen verwandelt werden. Sie können auch andere weggeworfene Teile der Maispflanze in Ihrem Komposthaufen verwenden, wie Stiele, Blätter und sogar die Maisseiden. Lese
Falscher Mehltau wirkt auf Kürbisgewächse, darunter Wassermelonen. Falscher Mehltau auf Wassermelonen betrifft nur die Blätter und nicht die Früchte. Wenn sie jedoch nicht aktiviert ist, kann sie die Pflanze entblättern, so dass sie nicht photosynthetisch arbeiten kann. Sobald die Blätter beschädigt sind, versagt die Pflanzengesundheit sofort und die Produktion der profitablen Früchte ist vermindert. Es ist