Moonflower Pflanzen: Tipps für wachsende Moonflowers im Garten



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Wenn Ihr Gartenbereich für abendliche Entspannung und Unterhaltung genutzt wird, geben Sie den verlockenden Duft der Mondblumen in den Garten. Große weiße oder violette Blüten an einer Kletterranke bieten einen erstaunlichen Abendgeruch beim Anbau von Moonflowers.

Moonflower-Pflanzen ( Ipomoea alba ) sind mehrjährige Reben in subtropischen Gebieten, aber Gärtner mit kalten Wintern können Moonflower-Pflanzen erfolgreich als einjährige wachsen. Ein Mitglied der Ipomea Familie, Moonflower Pflanzen sind mit der Süßkartoffel Rebe und der Prunk verbunden, mit Blumen, die am späten Nachmittag öffnen. Große, herzförmige Blätter unterstreichen die attraktive Moonflower-Rebe.

Wie man eine Moonflower Vine anbaut

Mondblumen im Garten brauchen nicht viel Bodenfläche, da sie leicht nach oben klettern. Stellen Sie ein Gitter oder andere Unterstützung für die kräftigen Reben zur Verfügung. Wachsende Moonflowers können bis zu 20 Fuß erreichen und sich glücklich um alles in ihrer Reichweite drehen. Sie können wachsende Mondblumen an der Spitze der Rebe zurückhalten, als Teil Ihrer Pflege für Mondblumen, um die Blüte nach unten zu erzwingen.

Moonflower-Pflanzen sind winterharte Stauden in den Zonen 10-11, aber in kühleren Zonen können sie effektiv als Einjährige gezüchtet werden. Sie wachsen leicht aus Samen, wenn sie in etwas fruchtbaren Boden gepflanzt werden, aber sie sind an andere Bodenbedingungen anpassungsfähig. In kälteren Klimazonen können die Samen sechs bis acht Wochen vor der Erwärmung der Erde beginnen. Plant Moonflowers draußen, wenn Außentemperaturen durchweg 60 bis 70 F. (15-20 C.) sind

Einige Züchter glauben, dass das Gedränge der Wurzeln im Topf eine frühere Blüte auf Moonflower-Pflanzen fördert. Moonflower Reben können in großen Behältern wachsen oder Sie können sie in den Boden pflanzen. Mehr Mondblumen können von der Wurzelabteilung der vorhandenen Pflanzen gestartet werden. Bedecken Sie die Wurzeln der Mondblumen in den südlichen Zonen mit Laub und graben Sie sie für die Winterlagerung in kälteren Gebieten aus.

Lichtanforderungen für wachsende Mondblumen sind anpassungsfähig, aber mehr Sonne bedeutet mehr Blüten.

Pflege für Mondblumen

Wasser kleine Pflanzen regelmäßig und liefern zusätzliches Wasser als Moonflower Reben wachsen.

Regelmäßige Düngung mit halber Stärke mit einem hohen Phosphordünger fördert mehr Blüten auf dieser Pflanze. Zu viel Stickstoffdünger kann die Blüte begrenzen und ein üppiges Blattwachstum erzeugen.

Nun, da Sie gelernt haben, wie man eine Moonflower-Rebe anbaut und wie man Mondblumen pflegt, sollten Sie sie in Ihrem Garten oder in jedem sonnigen Bereich, wo Sie die schönen Blüten und fantastischen Abendduft genießen können, besonders im nächtlichen Mondgarten hinzufügen .

Hinweis : Viele der Ipomea-Arten enthalten Lysergsäure, insbesondere die Samen, die bei Aufnahme giftig sein können. Halten Sie diese Pflanzen von kleinen Kindern oder Haustieren im Garten fern.

Vorherige Artikel:
Die Verwaltung von schattigen Landschaften kann eine Herausforderung für den Hausgärtner sein. Schatten reduziert die Menge an Solarenergie, die Pflanzen im unteren Stockwerk absorbieren können. In Gebieten mit schweren Baumkronen können die Böden im Sommer sehr trocken werden. Die häufigsten Fixierungen für zu viel Schatten sind das Beschneiden oder das Entfernen von Bäumen. Das En
Empfohlen
Wenn Sie Kiwis lieben und gerne selbst anbauen möchten, ist die gute Nachricht, dass es für fast jedes Klima eine Vielfalt gibt. Bevor Sie Ihre Kiwi-Rebe pflanzen, gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten, wie Kiwi-Pflanze Abstand, wo männliche / weibliche Kiwis und die Anzahl der männlichen Kiwi pro Frau zu pflanzen. Wi
Wenn Sie Himbeeren lieben, werden Sie wahrscheinlich Hals über Kopf auf die Beeren japanischer Weinbeerpflanzen fallen. Nie von ihnen gehört? Was sind japanische Wineberries und welche Methoden der japanischen Weinbeerenausbreitung werden Ihnen einige Ihrer eigenen Beeren einbringen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Borretsch ist eine faszinierende und unterschätzte Pflanze. Während es völlig essbar ist, werden einige Leute durch seine stacheligen Blätter abgewiesen. Während die älteren Blätter eine Textur entwickeln, die nicht jeder angenehm findet, sorgen die jüngeren Blätter und Blüten für einen Farbtupfer und einen knackigen, unschlagbaren Gurkengeschmack. Auch wenn
Vermehrungs- und Schnittgärten gehen Hand in Hand. Wenn Sie planen, Ihre Gardenie zu beschneiden, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht auch Gardenias von den Stecklingen starten sollten, damit Sie es an anderen Stellen in Ihrem Garten verwenden oder mit Freunden teilen können. Lies weiter, um zu lernen, wie man eine Gardenie von einem Schnitt startet.
Lantanas blühen im Sommer mit großen, säulenförmigen Blüten in vielen Farben auf. Eine Gruppe von Lantana-Blüten beginnt alle eine Farbe, aber wenn die Blüten altern, ändern sie sich in verschiedene Farben, was dem Cluster eine interessante, mehrfarbige Erscheinung verleiht. Diese zarte, ausdauernde Pflanze wird als eine jährliche Pflanze in USDA-Klimazonen kühler als 9 kultiviert. Die Verm
Japanische Ahornbäume sind schöne Bäume, die dem Garten Struktur und leuchtende jahreszeitliche Farbe verleihen. Da sie selten eine Höhe von 25 Fuß überschreiten, sind sie perfekt für kleine Grundstücke und Heimatlandschaften. Werfen Sie einen Blick auf japanische Ahornbäume für Zone 3 in diesem Artikel. Werden j