Meine Jade-Pflanze wird nicht blühen - Tipps zum Erhalten einer Jade Pflanze zu blühen



Jade Pflanzen sind häufige Zimmerpflanzen, die selbst die Anfänger der Gärtner erfolgreich wachsen können. Blüht eine Jade Pflanze? Um eine Jadepflanze zum Blühen zu bringen, müssen die natürlichen Wachstumsbedingungen nachgeahmt werden. Mangel an Wasser, kühle Nächte und helle Tage regen die Pflanze an, Knospen und schließlich Blumen zu bilden. Es ist ein kleiner Trick, aber Sie können Ihre Pflanze dazu bringen, im Frühling ziemlich kleine, sternweiße bis rosa Blüten zu produzieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Blüht eine Jade Pflanze?

Jade Pflanzen sind in erster Linie für ihre dicken, glänzenden, saftigen Blatt Pads bekannt. Es gibt viele Arten von Jade, aber die bekanntesten Zimmerpflanzen sind Crassula ovata und Crassula argentea . Diese Sukkulenten vermehren sich auf vegetative Weise, können aber auch blühen und Samen bilden. Wir hören oft: "Meine Jadepflanze wird nicht blühen" und bemühen sich, Informationen darüber zu geben, was dazu führen kann, dass eine Jadepflanze nicht blüht und wie man Blüten in widerwilligen Pflanzen fördert.

Jade Pflanzen wachsen viele Jahre ohne zu blühen. Selbst in ihrem natürlichen Lebensraum müssen die Pflanzen sehr reif sein, bevor sie Blüten bilden. Unter den vielen Anforderungen der Jadepflanzenblüte ist eine trockene Umgebung. Die inneren Bedingungen sind oft zu feucht für die Knospenbildung der Pflanze.

Um eine Jadepflanze zum Blühen zu bringen, müssen Sie sie an einen trockenen Ort bringen, Wasser zurückhalten und es kälteren Nachttemperaturen aussetzen. Natürlich sollte Ihre Pflanze eine ältere Art zum Blühen sein oder Sie werden immer noch keine einzige Blume finden. In Anbetracht der richtigen Umgebung und Umgebung kann eine Jadepflanze, die nicht blüht, einfach so sein, dass sie noch nicht alt genug ist, um sich zu vermehren.

Eine Jade Pflanze zum Blühen bringen

Alle Pflanzen brauchen die gleiche Umgebung, die sie auf natürliche Weise erleben würden, um Blüte und Fruchtbildung zu fördern. Einige erfordern eine Ruhezeit, einige eine Photoperiode und andere extreme Umweltbedingungen.

Jade Pflanze Blüte Anforderungen sind eine Kombination aller drei. Die Pflanze tritt nicht genau in die Ruhephase ein, aber sie benötigt eine Ruhephase, bevor sich die Knospen bilden. Wenn die Tage kürzer werden, reduzieren Sie die Bewässerung und düngen Sie nicht.

Halten Sie die Pflanze während des Herbstes in einem Bereich von 60 Grad Fahrenheit (12 C), aber schützen Sie sie vor Frost. Blüten sollten sich um die kürzesten Tage des Jahres bilden und im späten Winter bis zum frühen Frühling blühen. Diese kleinen, sternförmigen Blüten werden in Gruppen an den Spitzen der Zweige produziert und sind kurzlebig.

Sobald die Blumen verblassen und der Stiel braun wird, können Sie den blühenden Stiel abschneiden. Beginnen Sie, Wasser und Temperatur zu erhöhen, während die Feder fortschreitet. Im Sommer sollte die Pflanze allmählich nach draußen gebracht werden, wo sie vor den sengenden Sonnenstrahlen geschützt ist, aber dort, wo sie den größten Teil des Tages hell ist.

Wasser wenn die Oberfläche des Bodens trocken ist. Jade Pflanzen sind oft überfüllt, so dass sie selten in einen größeren Behälter umtopfen müssen, aber sie brauchen alle 3 Jahre neuen Boden. Repot nach dem Blühen der Blumen und mindestens einen Monat bevor Sie die Pflanze für den Sommer im Freien bewegen. Verwenden Sie eine gute Kaktusmischung für Pflanzen, die drinnen gelassen werden, aber fügen Sie ein wenig humusreichen Boden zu den Pflanzen hinzu, die draußen genommen werden.

Im Frühling bis Spätsommer monatlich mit einem verdünnten, ausgewogenen Flüssigdünger düngen. Erwarten Sie jedoch keine jährliche Blüte, da die Pflanze Zeit braucht, um genügend Energie für dieses seltene Blumenspektakel aufzubewahren.

Vorherige Artikel:
Knoblauch verpackt ein robustes Aroma und Aroma, auf das viele von uns nicht verzichten können. Die gute Nachricht ist, dass Knoblauch relativ einfach zu züchten ist und größtenteils resistent gegen Schädlinge ist. In der Tat ist Knoblauch oft ein Teil der gemeinsamen Pflanzung oder der begleitenden Pflanzung, wobei Knoblauch zusammen mit anderen Pflanzen zu ihrem gegenseitigen Nutzen angebaut wird. Das
Empfohlen
Ach, deine herrlich starken, gesunden Kürbispflanzen welken und vergilben. Es gibt nichts Traurigeres als scheinbar gesunde Pflanzen an einem Tag und dann fast über Nacht, Zeuge hängenden, verfärbten Laubs. Bevor Sie eine Lösung für das Problem finden, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sich ein Bild davon zu machen, warum Kürbispflanzen verwelken. Hilfe
In Bezug auf Gartenschädlinge sind Weiße Fliegen eine der lästigsten, die ein Gärtner in ihrem Garten haben kann. Ob es sich um Zierpflanzen oder Gemüse handelt, die Steuerung der Weißen Fliege kann schwierig und schwierig sein. Aber die Kontrolle von weißen Fliegen im Garten ist nicht unmöglich. Werfen
Was ist ein künstlicher Rasen? Künstliches Rasengras, das oft als künstliches Gras oder Kunstrasen bekannt ist, besteht aus synthetischen Fasern, die das Gefühl und die Erscheinung eines natürlichen Rasens nachahmen sollen. Obwohl Kunstrasen seit Jahren auf Sportplätzen verwendet wird, wird er in Wohnbereichen immer häufiger verwendet. Neuer
Viele verschiedene Pflanzen koexistieren nicht nur miteinander, sondern ziehen gegenseitige Befriedigung dadurch, dass sie nahe beieinander wachsen. Bohnen sind ein Paradebeispiel für eine Nahrungsmittelernte, die von anderen Kulturen profitiert. Die Bepflanzung mit Bohnen ist eine uralte Methode der amerikanischen Ureinwohner, die "die drei Schwestern" genannt wird, aber was sonst noch gut mit Bohnen wächst?
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spinnenpflanzen ( Chlorophytum comosum ) sind eine weitere häufig gewachsene Zimmerpflanze. Sie fügen sich hervorragend in hängende Körbe ein, mit ihren langen, bandartigen Blättern und den überhängenden Stielen von Spideretten, die über die Kanten hinausragen. Um die
Lychee ist ein subtropischer Baum, der in China heimisch ist. Es kann in den USDA-Zonen 10-11 angebaut werden, aber wie wird es verbreitet? Die Samen verlieren schnell ihre Lebensfähigkeit und das Pfropfen ist schwierig, so dass aus den Stecklingen Litschi wächst. Interesse an Litschi aus Stecklingen wachsen?