Bewegen Sie eine Zimmerpflanze Outside: How To Houseplants aushärten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Menge an Stress Pflanzen erhalten kann stark reduziert werden, wenn Sie wissen, wie man Zimmerpflanzen verhärten. Ob es sich um eine Zimmerpflanze handelt, die im Sommer im Freien steht, oder um eine, die aus der Kälte stammt, alle Pflanzen müssen abgehärtet oder an ihre neue Umgebung angepasst werden.

Durch diese Anpassungszeit können sich Pflanzen langsam an ihre Umgebung anpassen, wodurch die am häufigsten mit einem Schock verbundene Belastung verringert wird. Obwohl der Blatttropfen während dieses Übergangs ein häufiges Vorkommen ist, wird er, sobald sich die Pflanze stabilisiert hat (normalerweise innerhalb von zwei Wochen bis zwei Monaten), sein Blattwerk wieder wachsen lassen und an seinem neuen Standort gedeihen.

Acclimating eine Zimmerpflanze Outside & Outdoor Pflanzenpflege

Die meisten Zimmerpflanzen profitieren von und genießen Sommer draußen verbringen. Um eine Zimmerpflanze nach draußen zu bringen, warten Sie bis zum Frühsommer, wenn die Nachttemperaturen denen in Innenräumen entsprechen. Sommersonne kann ziemlich intensiv auf Zimmerpflanzen sein, die so viel Wärme oder Licht nicht gewohnt sind.

Tatsächlich kann Sommersonne Pflanzen schnell verbrühen oder verbrennen. Daher ist es am besten, Zimmerpflanzen zuerst in schattigeren Gebieten zu akklimatisieren und die Menge an Sonnenlicht, die sie erhalten, allmählich zu erhöhen.

Sobald sich die Pflanzen an ihre Umgebung gewöhnt haben, können Sie sie nach und nach in die Sonne am frühen Morgen oder späten Nachmittag legen. Zum Beispiel, bewegen Sie Pflanzen für ein paar Wochen auf eine schattige Veranda oder unter einen Baum, dann verschieben Sie sie an einen teilweise schattigen Standort und schließlich volle Sonne (wenn für die fraglichen Pflanzen akzeptabel).

Denken Sie daran, dass Pflanzen während der intensivsten Hitze des Tages geschützt werden müssen. Auch erhöhte Temperaturen und trockene oder windige Bedingungen bedeuten mehr Bewässerung. Darüber hinaus wird das erhöhte Licht eine Zunahme des Wachstums hervorbringen, so dass die Düngung für einige notwendig sein kann.

Bewegen Sie eine Zimmerpflanze drinnen

Wenn Sie Zimmerpflanzen nach drinnen zurückbewegen, wird die gleiche Anpassungszeit benötigt, jedoch umgekehrt. Beginnen Sie mit der Aufnahme von Pflanzen, wenn sich die Temperaturen im Spätsommer oder frühen Herbst abkühlen, abhängig von Ihrem Klima, aber bevor Frostgefahr droht. Inspizieren Sie die Pflanzen sorgfältig auf Schädlinge oder andere Probleme und waschen Sie sie ab, bevor Sie sie in Ihr Raumklima zurückbringen.

Platzieren Sie die Pflanzen dann in einem hellen Fenster, bevor Sie sie an ihren ursprünglichen Standort bringen. Wenn gewünscht, und oft empfohlen, bewegen Sie die Zimmerpflanzen an einen halbschattigen Standort und dann auf die Veranda (oder unter einen Baum), bevor Sie sie für immer ins Haus bringen.

Das Aushärten von Zimmerpflanzen ist nicht schwierig, aber es ist notwendig, um den Stress zu reduzieren, der beim Umzug in eine neue Umgebung entsteht.

Vorherige Artikel:
Schildkrötenkäfer sind kleine, ovale, schildkrötenförmige Käfer, die überleben, indem sie sich durch das Laub verschiedener Pflanzen kauen. Glücklicherweise sind die Schädlinge normalerweise nicht in ausreichender Anzahl vorhanden, um ernsthaften Schaden anzurichten, aber sie können unansehnliche Löcher in Pflanzenblättern kauen. Lesen Sie
Empfohlen
Rübenheuschwürmer sind grüne Raupen, die sich von einer Vielzahl von Zierpflanzen und Gemüsepflanzen ernähren. Die jungen Larven ernähren sich in Gruppen und haben normalerweise keine einzigartigen Markierungen, um sie von anderen Raupen zu unterscheiden. Ältere Larven entwickeln jedoch einen gelben Streifen, der von Kopf bis Schwanz verläuft und die Identifizierung erleichtert. Es ist
Auch bekannt als rote Palme oder rote Siegelwachs Palm, ist Lippenstift Palme ( Cyrtostachys Renda ) entsprechend für seine unverwechselbaren, leuchtend roten Wedel und Stamm. Lippenstiftpalme wird von vielen als eine der schönsten und exotischsten Palmen der Welt angesehen. Wenn Sie in der Klimazone 10b oder höher der USDA leben, wo die Temperaturen niemals unter 40 ° C fallen, können Sie diese wunderschöne Palme in Ihrem eigenen Garten anbauen. Lese
Die mandevilla-Pflanze ist zu einer gemeinsamen Terrassenpflanze geworden, und das zu Recht. Die leuchtenden Mandevilla-Blüten verleihen jeder Landschaft ein tropisches Flair. Aber wenn Sie erst einmal eine Mandevilla-Rebe gekauft haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie tun müssen, um beim Anbau von Mandevilla Erfolg zu haben.
Was ist ein Sumpf Pappel? Sumpf-Pappeln ( Populus heterophylla ) sind Harthölzer, die im östlichen und südöstlichen Amerika beheimatet sind. Ein Mitglied der Familie der Birke, Sumpf-Pappel ist auch bekannt als schwarzer Pappel, Fluss Pappel, Flaum Pappel und Sumpfpappel. Für mehr Sumpf Cottonwood Informationen, lesen Sie weiter. Übe
Orchideen sind beliebte Zimmerpflanzen, die wegen ihrer einzigartigen, exotischen Schönheit geschätzt werden. Die Orchideenwelt hat zwischen 25.000 und 30.000 verschiedene Arten, von denen viele ein bisschen auf der Seite sind. Es gibt jedoch viele einfach zu züchtende Orchideen für Kinder, die daran interessiert sind, diese faszinierenden Pflanzen anzubauen. Le
Dill ist ein beliebtes Kraut in der Küche und würzt alles von Gurken bis Fisch. Feinschmecker wissen, dass man frischen Dill für den Geschmack nicht schlagen kann. Der beste Weg, um den frischesten Dill zu bekommen, ist, Dill in Ihrem eigenen Garten anzubauen. Schauen wir uns an, wie man Dill anbaut. P