Hoodia-Anbau: Erfahren Sie mehr über Hoodia Cactus Plants



Pflanzenliebhaber sind immer auf der Suche nach dem nächsten Unikat, um etwas zu lernen oder zu wachsen. Hoodia gordonii Pflanze kann Ihnen den botanischen Brennstoff geben, den Sie suchen. Die Pflanze fasziniert nicht nur in ihren Anpassungen und ihrem Aussehen, sondern auch als fettabbauende Ergänzung. Die Vorteile von Hoodia sind nicht bestätigt, aber Beweise scheinen darauf hinzuweisen, dass die Pflanze eine gewisse Wirkung auf den Appetitverlust hat. Jeder von uns kann dies bejubeln.

Was ist Hoodia?

Stellen Sie sich einen niedrig wachsenden Kaktus mit dicken, stacheligen Gliedmaßen und einer attraktiven Blume vor, die wie verrottendes Fleisch riecht. Es ist wahrscheinlich nicht eine Pflanze, die Sie in Ihrem Haus wollen, aber dieser Afrikaner ist ein Grundnahrungsmittel der Buschmänner-Diät gewesen und kann etwas Hoffnung für die anzeigen, die mit Korpulenz herausgefordert werden. Hoodia Cactus ist seit Tausenden von Jahren in Südafrika auf der Speisekarte und könnte bald in ein Geschäft in Ihrer Nähe kommen. Was ist Hoodia? Es gibt über 20 Arten in der Gattung mit Hoodia Gordonii Pflanze nur eine der vielen erstaunlichen Exemplare.

Müde zu hören, dass dein Bauch die ganze Zeit murrt? Hoodia Kaktus ist eine mögliche Antwort. Die Pflanze ist mit Stacheln bedeckt und hat dicke, fleischige Gliedmaßen. Es ist eine niedrig wachsende Pflanze, die bei der Reife nur 23 cm hoch wird. Die Stacheln und die Kleinwüchsigkeit sind notwendige Anpassungen, um die Pflanze vor der heißen sengenden Sonne zu schützen und Feuchtigkeit zu erhalten. Die Dornen verhindern auch, dass viele Tiere das Fleisch essen.

Hoodia produziert eine flache, untertassenförmige Blüte, die fleischfarben ist. Die Blume ist ziemlich interessant, aber halte Abstand, wenn du eine Blüte siehst. Die Blume riecht nach etwas Schlechtem, aber der Geruch zieht Fliegen an, die die Pflanze bestäuben.

Mögliche Vorteile von Hoodia

Die Federal Drug Administration hat nicht die Sicherheit der Verwendung von Hoodia als Appetitzügler genehmigt, aber das hat nicht mehrere Unternehmen von der Herstellung und dem Vertrieb der Ergänzung gestoppt. Die dicken Stiele sind essbar, sobald Sie die Dornen entfernen, und scheinen Appetit zu verringern.

Forschung in den 1960er Jahren auf einheimischen Pflanzen gefunden, dass Tiere, die die Sukkulenten gegessen verloren Gewicht. Dies wurde nicht sofort zu einer bahnbrechenden Entdeckung. Es dauerte noch einige Jahrzehnte, bis die pharmakologische Firma Phytopharm von der Forschung Notiz nahm und mit der Durchführung begann. Das Ergebnis ist ein riesiger landwirtschaftlicher Betrieb in Südafrika mit Zielen für die Vermarktung des Produkts in der Zukunft.

Hoodia Anbau

Phytopharm verfügt über Ackerland, das dem Anbau von Hoodia gewidmet ist. Die Pflanze kann in nativem Boden oder in einer Standard-Eintopfmischung gezüchtet werden.

Wasser ist der Schlüssel zwischen Leben und Tod mit dieser Pflanze. Es lebt in der Kalahari, wo der Regen minimal ist. Zu viel Wasser kann die Pflanze töten, aber zu wenig wird den gleichen Effekt haben. Die durchschnittlichen Bewässerungsregeln sind das ganze Jahr über alle drei Monate. Das sind nur 4 Bewässerungszyklen pro Jahr.
Die einzigen anderen Überlegungen sind Beleuchtung, Insekten und Krankheiten. Landwirte lernen gerade, wie man mit irgendwelchen Insektenschädlingen und -krankheit in einer kultivierten Einstellung fertig wird. Hoodia Gordonii Pflanzen benötigen helles Licht, aber bevorzugen nicht die höchste Sonne des Tages ausgesetzt zu sein. Ein gewisser Schutz vor Mittag wird geschätzt.

Der Anbau in großem Maßstab befindet sich noch in den Lernphasen, da die potenzielle Droge zu einer Cash Crop wird.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Contourted White Pine ist eine Art von Eastern White Pine, die eine Reihe von attraktiven Eigenschaften hat. Sein größter Ruhm ist die einzigartige, verdrehte Qualität der Zweige und Nadeln. Für mehr Informationen über weiße Kiefern, einschließlich Tipps über wachsende weiße Kiefern mit verdrehtem Wachstum, lesen Sie weiter. Contort
Empfohlen
Die Ara-Palme ist eine salztolerante tropische Palme, die auf den karibischen Inseln Martinique und Dominica beheimatet ist. Das markanteste Merkmal sind die scharfen, 10 cm langen Stacheln, die den Stamm bedecken. Die Dichte dieser Dornen am oberen Stamm verleiht dem Baum ein ungewöhnliches Aussehen.
Bedenken über Emissionen, Pestizide, Herbizide und andere chemische Effekte auf unserem Planeten haben viele von uns veranlasst, bei der Pflege unserer Landschaften umweltfreundliche Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Eine süße und sichere Alternative zu vielen unserer Treibstoff- und chemischen Behandlungen ist die Verwendung von Ziegen zur Unkrautbekämpfung. Zie
Ein schöner Schattenbaum, der für die meisten Einstellungen geeignet ist. Amerikanische Hainbuchen sind kompakte Bäume, die perfekt zum Maßstab der durchschnittlichen Heimatlandschaft passen. Die Hainbuchenbauminfo in diesem Artikel wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob der Baum für Sie richtig ist und Ihnen sagen, wie Sie sich darum kümmern müssen. Hainb
Kamille ist ein fantastisches Kraut zum Wachsen. Sein Laub und seine Blüten sind hell, sein Duft ist süß und der Tee, der aus den Blättern gebraut werden kann, ist entspannend und leicht herzustellen. Während es draußen gedeiht, wird Kamille auch sehr gut drinnen in einem Topf wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Kamille drinnen wachsen lässt. Wie ma
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsendes Nicotiana im dekorativen Blumenbeet fügt eine Vielzahl der Farbe und der Form hinzu. Ausgezeichnet als Beetpflanze erreichen kleinere Sorten der Nicotiana-Pflanze nur wenige Zentimeter, während andere bis zu 5 Fuß groß werden können. Ver
Viele Hausbesitzer in Regionen, in denen Lyme-Borreliose verbreitet ist, kümmern sich um Zecken. Die Hirschzecke ( Ixodes scapularis ) ist die Art, die Lyme-Borreliose in den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten überträgt, während die westliche Schwarzbeinige Zecke ( Ixodes pacificus ) Lyme-Borreliose in den westlichen Vereinigten Staaten überträgt. Ein B