Nektarinenbaum nicht fruchtbar - wie man Frucht auf Nektarinenbäumen erhält



Angenommen, Sie haben einen wunderschönen 5 Jahre alten Nektarinenbaum. Es hat gut gedeiht und blüht, aber leider bekommst du keine Früchte. Da es keine offensichtlichen Krankheiten oder Insektenschädlinge hat, warum ist der Nektarinenbaum nicht fruchtbar? Es gibt viele Gründe für einen fruchtlosen Nektarinenbaum. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Früchte auf Nektarinenbäumen bekommt.

Warum wird meine Nektarinenbaumfrucht nicht?

Der offensichtlichste Ausgangspunkt ist das Alter des Baumes. Die meisten Steinobstbäume tragen keine Früchte bis zum 2.-3. Lebensjahr und in der Tat ist es eine gute Idee, die Früchte zu entfernen, wenn sie es tun, damit der Baum all seine Energie in feste Lageräste für zukünftige Ernten setzen kann. Da Ihr Baum 5 Jahre alt ist, ist dies wahrscheinlich nicht der Grund, warum der Nektarinenbaum nicht fruchtbar ist.

Ein weiterer Grund für einen Mangel an Früchten kann die Anzahl der kühlen Stunden sein, die der Baum braucht. Die meisten Nektarinenarten benötigen 600-900 Kühlstunden. Je nachdem, wo du lebst, erhält der Baum möglicherweise nicht genügend Kühlstunden, um Früchte zu setzen.

Ein weiterer Grund für einen fruchtlosen Nektarinenbaum könnte exzessive Baumvitalität sein. Das klingt zwar nicht schlecht, kann aber die Obstproduktion beeinträchtigen. Dies tritt typischerweise auf, wenn der Baum übermäßige Mengen an Stickstoff erhält. Es hat vielleicht nichts damit zu tun, wie Sie den Baum düngen, aber wenn die Nektarine in der Nähe von Gras ist und Sie das Gras düngen, können die Wurzeln reichlich Stickstoff aufnehmen, was zu einer üppigen Pflanze ohne Früchte führt.

Um die Situation zu lösen, düngen Sie den Rasen nicht innerhalb von 5 Fuß (1, 5 m) von der Baumkrone. Möglicherweise müssen Sie bei Bedarf einen Bodentest durchführen, um genau zu bestimmen, wann und wie viel Dünger der Baum benötigt.

Hand in Hand mit der Befruchtung, ist über Beschneiden. Über den Schnitt wird dem Baum signalisiert, zu wachsen und so wird es auch. Wenn Sie beim Beschneiden des Baumes eine weniger vernünftige Hand gehabt haben, hat er vielleicht auf einen Wachstumsschub reagiert und seine ganze Energie in die Erzeugung von Ästen und Laub und nicht von Früchten abgegeben.

Frostschäden können die Ursache für Fruchtmangel sein. Sobald die Blütenknospen anschwellen, sind sie anfällig für Frost. Du bemerkst vielleicht nicht einmal den Schaden. Die Blumen mögen sich wie üblich öffnen, aber sie werden zu sehr beschädigt sein, um Früchte zu setzen.

In diesem Fall sollten Sie immer Bäume auf dem frostfreien Bereich Ihrer Landschaft, in der Nähe des Hauses oder leicht erhöht platzieren. Achten Sie darauf, Sorten auszuwählen, die für Ihre Region und Klimazone geeignet sind.

Endlich, anscheinend bekommen Sie manchmal einen Blindgänger. Manchmal sind Bäume steril. Dann stellt sich die Frage, ob Sie den Baum wegen seiner Schönheit behalten oder ihn durch einen ersetzen wollen, der Früchte trägt.

Wie man Frucht auf Nektarinenbäumen erhält

Wählen Sie zuerst die richtige Sorte für Ihre USDA-Zone und das Mikroklima. Wenden Sie sich an Ihre lokale Niederlassung. Sie können Ihnen relevante Informationen für Ihre Region liefern. Stellen Sie Bäume auf dem frostfreien Gebiet der Landschaft, nie auf einem niedrigen Punkt.

Verwenden Sie keine Insektizide, wenn der Baum in voller Blüte ist, damit Sie nicht alle nützlichen Honigbienen töten. Achten Sie auf Düngung, insbesondere auf die Düngung von Rasen in der Nähe von Nektarinen. Halten Sie es mindestens 5 Fuß (1, 5 m) von der Baumkrone des Baumes entfernt.

Coole es auf den Schnitt. Entfernen Sie nur tote und kranke Gliedmaßen und solche, die sich kreuzen. Wie alt ist dein Baum? Denken Sie daran, dass Nektarinen nicht oder nur minimal Früchte tragen, bis sie 3-4 Jahre alt sind. Sie müssen möglicherweise ein wenig geduldig sein, bis Ihr Baum gereift ist, wenn es Sie mit einer Rekordernte von saftigen Nektarinen belohnt.

Vorherige Artikel:
Haben Ihre Tomaten große, bräunliche Flecken mit konzentrischen Ringen, die an eine Rosskastanie erinnern? Sind diese Flecken in der Nähe des Blütenendes oder wo sie den Boden berühren? Wenn dies der Fall ist, dann können Ihre Pflanzen Rosskastanienfäule von Tomaten haben, eine Fruchtfäulekrankheit, die durch einen bodenbürtigen Pilz verursacht wird. Was ist
Empfohlen
Ich mag Essen, an dem man etwas arbeiten muss. Krabbe, Artischocke und mein persönlicher Favorit, Granatapfel, sind Beispiele für Lebensmittel, die ein wenig mehr Aufwand von Ihrer Seite benötigen, um in den köstlichen Innenraum zu gelangen. Granatäpfel sind nicht nur lecker, sondern erhalten durch ihren hohen Anteil an Antioxidantien auch Bonuspunkte, was dazu führt, dass viele sich beim Granatapfelanbau versuchen. Wenn
Was sind Billard? Billardiera ist eine Pflanzengattung, die mindestens 54 verschiedene Arten enthält. Diese Pflanzen sind in Australien beheimatet, fast alle im südwestlichen Teil von Westaustralien. Lesen Sie weiter, um mehr über beliebte Arten von Billard-Pflanzen zu erfahren und wie Sie Billard im Garten wachsen können. Bi
Wenn Sie nach einem Wasser Geizhals einer Pflanze suchen, um auf diesen Sommer Stromrechnungen zu sparen, suchen Sie nicht weiter als Segge. Ein Seggengrasrasen verwendet viel weniger Wasser als Rasengras und ist an viele Standorte und Klimazonen anpassbar. Es gibt zahlreiche Arten in der Carex-Familie, die wunderbar als Seggenrasenalternative funktionieren
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Mit interessanten Blättern, attraktiven und duftenden Blumen, auffälligen Beeren und zahlreichen Sorten zur Auswahl, ist Viburnum eine außergewöhnliche Ergänzung für fast jede Landschaft. Was ist Viburnum? Viburnums sind eine Gruppe von großen blühenden Sträuchern, mit einigen Sorten, die bis zu 20 Fuß erreichen. Es gibt
Wassermelonen sind eine großartige und lohnenswerte Frucht im Garten. Solange du den Raum und die langen Sommer brauchst, gibt es nichts Besseres, als in eine süße und saftige Melone zu beißen, die du selbst gewachsen bist. So kann es wirklich verheerend sein zu entdecken, dass Ihre Reben an Krankheiten leiden, vor allem eine so häufig wie Cercospora Blattfleck. Les
Ranunkel-Hahnenfuss-Pflanzen produzieren fröhliche, mehrblättrige Blüten. Der fast unaussprechliche Name umfasst eine große Gruppe von Stauden aus Asien und Europa. Die Pflanzen sind nicht sehr winterhart und können in kälteren Zonen jährlich vorkommen. Sie werden bei Temperaturen unter -28 ° F (-2 ° C) leicht beschädigt und gedeihen am besten in den USDA-Zonen 8-10. Ranuncul