Pfeffermosaikvirus: Erfahren Sie mehr über Mosaikvirus auf Pfefferpflanzen



Mosaik ist eine Viruserkrankung, die die Qualität beeinflusst und den Ertrag in einer Vielzahl von Pflanzen, einschließlich süßer und scharfer Paprika, verringert. Sobald eine Infektion auftritt, gibt es keine Heilmittel für Mosaik-Virus auf Pfeffer Pflanzen, die von Schädlingen verbreitet wird. Auch Fungizide nützen gegen Pfeffermosaikvirus nichts. Lesen Sie weiter, um mehr über Mosaikvirus auf Pfefferpflanzen zu erfahren.

Anzeichen von Mosaic Virus in Peppers

Die Hauptmerkmale von Pfefferpflanzen mit Mosaikvirus sind verkümmerte, blassgrüne oder ledrige Blätter, Flecken oder Ringflecken und ein verräterisches Mosaikbild, das aus dunklen und hellen Flecken oder Streifen auf dem Laub besteht - und manchmal auch aus den Paprikaschoten.

Andere Anzeichen von Mosaikvirus in Paprika enthalten gekräuselte oder faltige Blätter und verkümmertes Pflanzenwachstum. Paprika mit der Krankheit können Blasen- oder Warzenbereiche aufweisen.

Verwalten von Mosaic Virus auf Pfefferpflanzen

Obwohl das Pfeffermosaik durch Blattläuse übertragen wird, bieten Insektizide wenig Kontrolle, da die Krankheit schnell übertragen wird und die Pflanzen bereits durch die Zeit, in der Insektizide angewendet werden, infiziert sind. Die Behandlung der Blattläuse zu Beginn der Saison kann jedoch die Ausbreitung der Krankheit verlangsamen. Vermeiden Sie wann immer möglich chemische Pestizide. Normalerweise ist insektizides Seifenspray oder Neemöl wirksam und viel sicherer für Pflanzen und die Umwelt.

Entsorgen Sie Sämlinge, die Anzeichen von Pfeffermosaikvirus zeigen. Bedecken Sie gesunde Sämlinge mit Maschen, um Blattlausbefall zu verhindern. Wenn das nicht funktioniert, entfernen Sie kranke Pflanzen so schnell wie möglich.

Waschen Sie Ihre Hände häufig während der Arbeit im Garten, besonders wenn das Wetter feucht ist oder die Blätter nass sind. Desinfizieren Sie auch Gartengeräte nach der Arbeit mit Pfefferpflanzen, indem Sie eine Lösung aus einem Teil Bleichmittel zu vier Teilen Wasser verwenden.

In der Nähe pflanzen Pflanzen, die Blattläuse von Ihren Pfefferpflanzen abziehen können. Diese können beinhalten:

  • Kapuzinerkresse
  • Kosmos
  • Zinnien
  • Lupine
  • Dill
  • Mutterkraut
  • Senf

Besprühen Sie die Fallenpflanzen mit insektizider Seife, wenn Sie Blattläuse auf den Pflanzen sehen. Sie können auch versuchen, ein paar Blattlaus-Pflanzen um Ihre Pfefferpflanzen zu pflanzen. Zum Beispiel sollen Ringelblumen, Zwiebeln und Knoblauch Blattläuse in Schach halten.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Fast alle Pflanzen schlafen im Winter - egal, ob sie drinnen oder draußen im Garten wachsen. Diese Ruhezeit ist entscheidend für ihr Überleben, um jedes Jahr wieder wachsen zu können. Während der Ruhezustand der Pflanze während der Kälte wichtig ist, kann sie in Stresssituationen ebenso wichtig sein. Zum B
Empfohlen
Ingwer ( Zingiber officinale ) ist eine alte Pflanzenart, die seit Jahrtausenden nicht nur für medizinische Zwecke, sondern auch in vielen asiatischen Küchen geerntet wird. Es ist eine tropische / subtropische Pflanze, die in warmen Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit in sattem Boden wächst. Um Ingwer anbauen zu können, müssen diese Bedingungen denen nachempfunden sein, in denen er natürlich wächst, aber was ist mit hydroponischen Ingwergewächsen? Kannst
Viele Gärtner sind mit Nuttalleichen ( Quercus nuttallii ) nicht vertraut. Was ist eine Nusseiche? Es ist ein großer Laubbaum, der in diesem Land heimisch ist. Für weitere Informationen über Eiche, einschließlich Tipps, wie man eine Nuttall Eiche anbaut, lesen Sie weiter. Nuttall Eiche Informationen Diese Bäume sind in der Familie der Roteiche. Sie
Pekannussbäume sind in den Vereinigten Staaten beheimatet, wo sie in südlichen Lagen mit langen Wachstumsperioden gedeihen. Nur ein Baum wird viele Nüsse für eine große Familie produzieren und einen tiefen Schatten bieten, der heiße, südliche Sommer etwas erträglicher macht. Es ist jedoch nicht praktikabel, Pekannussbäume in kleinen Gärten anzubauen, da die Bäume groß sind und es keine Zwergsorten gibt. Ein gereif
Lychee-Bäume sind subtropische Laub-Evergreens, die eine süße, exotische essbare Frucht produzieren. Obwohl Litschi in Florida kommerziell angebaut wird, ist es eine seltene Pflanze, die in den Vereinigten Staaten zu finden ist, wo sie als sehr pflegeleicht und inkonsistent in der Fruchtproduktion angesehen werden. J
Sie haben Glück, wenn Sie sich für den Anbau von Kräutern in Zone 9 interessieren, da die Wachstumsbedingungen für nahezu jede Art von Kraut nahezu perfekt sind. Fragen Sie sich, welche Kräuter in Zone 9 wachsen? Lesen Sie weiter, um mehr über einige großartige Möglichkeiten zu erfahren. Kräuter für Zone 9 Kräuter gedeihen bei warmen Temperaturen und mindestens vier Stunden hellem Sonnenlicht pro Tag. Die folge
Kreuzblütenkrankheiten sind solche, die Mitglieder der Brassicaceae-Familie wie Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl und Kohl befallen. Weißer Fleckpilz ist eine solche Krankheit, die die lockeren Blätter dieses Gemüses begünstigt und daher eine größere Gefahr für Spinat, Grünkohl und Rüben darstellt als der enge Kohlkopf oder die Blumenköpfe von Blumenkohl und Brokkoli. Weißer Fle