Pfeffermosaikvirus: Erfahren Sie mehr über Mosaikvirus auf Pfefferpflanzen



Mosaik ist eine Viruserkrankung, die die Qualität beeinflusst und den Ertrag in einer Vielzahl von Pflanzen, einschließlich süßer und scharfer Paprika, verringert. Sobald eine Infektion auftritt, gibt es keine Heilmittel für Mosaik-Virus auf Pfeffer Pflanzen, die von Schädlingen verbreitet wird. Auch Fungizide nützen gegen Pfeffermosaikvirus nichts. Lesen Sie weiter, um mehr über Mosaikvirus auf Pfefferpflanzen zu erfahren.

Anzeichen von Mosaic Virus in Peppers

Die Hauptmerkmale von Pfefferpflanzen mit Mosaikvirus sind verkümmerte, blassgrüne oder ledrige Blätter, Flecken oder Ringflecken und ein verräterisches Mosaikbild, das aus dunklen und hellen Flecken oder Streifen auf dem Laub besteht - und manchmal auch aus den Paprikaschoten.

Andere Anzeichen von Mosaikvirus in Paprika enthalten gekräuselte oder faltige Blätter und verkümmertes Pflanzenwachstum. Paprika mit der Krankheit können Blasen- oder Warzenbereiche aufweisen.

Verwalten von Mosaic Virus auf Pfefferpflanzen

Obwohl das Pfeffermosaik durch Blattläuse übertragen wird, bieten Insektizide wenig Kontrolle, da die Krankheit schnell übertragen wird und die Pflanzen bereits durch die Zeit, in der Insektizide angewendet werden, infiziert sind. Die Behandlung der Blattläuse zu Beginn der Saison kann jedoch die Ausbreitung der Krankheit verlangsamen. Vermeiden Sie wann immer möglich chemische Pestizide. Normalerweise ist insektizides Seifenspray oder Neemöl wirksam und viel sicherer für Pflanzen und die Umwelt.

Entsorgen Sie Sämlinge, die Anzeichen von Pfeffermosaikvirus zeigen. Bedecken Sie gesunde Sämlinge mit Maschen, um Blattlausbefall zu verhindern. Wenn das nicht funktioniert, entfernen Sie kranke Pflanzen so schnell wie möglich.

Waschen Sie Ihre Hände häufig während der Arbeit im Garten, besonders wenn das Wetter feucht ist oder die Blätter nass sind. Desinfizieren Sie auch Gartengeräte nach der Arbeit mit Pfefferpflanzen, indem Sie eine Lösung aus einem Teil Bleichmittel zu vier Teilen Wasser verwenden.

In der Nähe pflanzen Pflanzen, die Blattläuse von Ihren Pfefferpflanzen abziehen können. Diese können beinhalten:

  • Kapuzinerkresse
  • Kosmos
  • Zinnien
  • Lupine
  • Dill
  • Mutterkraut
  • Senf

Besprühen Sie die Fallenpflanzen mit insektizider Seife, wenn Sie Blattläuse auf den Pflanzen sehen. Sie können auch versuchen, ein paar Blattlaus-Pflanzen um Ihre Pfefferpflanzen zu pflanzen. Zum Beispiel sollen Ringelblumen, Zwiebeln und Knoblauch Blattläuse in Schach halten.

Vorherige Artikel:
Gartenarbeit ist eine Arbeit der Liebe, aber immer noch viel harte Arbeit. Nach einem Sommer, in dem der Gemüsegarten sorgfältig gepflegt wird, ist es Erntezeit. Du hast die Mutter Lode getroffen und willst nichts davon verschwenden. Im Moment fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Gemüse länger aufbewahren können, zusammen mit anderen nützlichen Tipps zum Gemüse-Aufbewahren. Speic
Empfohlen
Agastache ist eine mehrjährige Pflanze mit schönen Blütenspitzen, die die ganze Saison blühen. Die Agastache Blume ist häufig in lila bis Lavendel gefunden, kann aber auch in rosa, rosa, blau, weiß und orange blühen. Wachsende Agastache als dürre liebende Staude produziert tatsächlich die besten Pflanzen. Die Aga
Von Kathehe Mierzejewski Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Kohl anbaut. Kohl ( Brassica oleracea var. Capitata ) ist eine relativ einfache Pflanze, weil sie ein robustes Gemüse ist. Sie wächst sehr gut in fruchtbaren Böden und in sonnen- oder halbschattigen Bereichen des Gartens. Kohl kommt in einer Vielzahl von Grüntönen, sowie lila oder rot. Die
Juni Käfer, auch bekannt als der Juni Käfer oder Mai Käfer, können Schäden an vielen Landschaft Pflanzen und eine Plage für den Hausgärtner sein. Juni Bug Insekten können jedoch mit wenigen Schritten gesteuert werden. Schauen wir uns an, was Juni-Bugs sind und wie man Juni-Bugs loswird. Was sind Juni Bugs? Juni B
Es ist heiß genug, um ein Ei auf dem Bürgersteig zu braten, kannst du dir vorstellen, was es mit den Wurzeln deiner Pflanze macht? Es ist Zeit, Ihre Bewässerungsbemühungen zu verstärken - aber wie viel sollten Sie Ihre Bewässerung erhöhen? In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Hitzewellenbewässerung und Tipps, um Pflanzen bei hohen Temperaturen sicher zu halten. Bewässe
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Immer wenn ich gefragt werde, ob eine Pflanze nicht gedeiht, ist das erste, was ich wissen möchte, der pH-Wert des Bodens. Die pH-Wert-Bewertung des Bodens kann der Hauptschlüssel für eine Pflanze sein, die außergewöhnlich gut funktioniert, einfach nur durchkommt oder in Richtung Tod geht. Der
Kamelie ist eine robuste, haltbare Pflanze, aber sie ist nicht immer winterhart genug, um den tiefen Frost und die harten Winde des Winters zu ertragen. Wenn Ihre Pflanze zu der Zeit, in der der Frühling herumrollt, ein bisschen schlechter aussieht, können Sie sie vielleicht wieder zu strahlender Gesundheit bringen.