Botrytis-Kontrolle auf Rosen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Botrytis- Fäulepilz, auch bekannt als Botrytis cinere, kann einen blühenden Rosenstrauch auf eine Masse von trockenen, braunen, toten Blüten reduzieren. Aber Botrytis-Kraut in Rosen kann behandelt werden.

Symptome von Botrytis auf Rosen

Der Botrytis-Knollenfäulepilz ist eine Art graubraun und sieht unscharf oder wollig aus. Der Botrytis-Knollenfäulepilz scheint hauptsächlich hybride Teerosenbüsche anzugreifen, indem er die Blätter und Stöcke des gegenständlichen Rosenbuschs angreift. Es verhindert, dass die Blüten sich öffnen und verursacht oft, dass die Blütenblätter braun werden und schrumpfen.

Botrytis-Kontrolle auf Rosen

Rosensträucher unter Stress sind extrem anfällig für diese Pilzkrankheit. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Rosen richtig pflegen, was bedeutet, dass Ihre Rosen genug Wasser und Nährstoffe bekommen.

Regnerische und hohe Luftfeuchtigkeitsbedingungen schaffen genau die richtige Mischung, um einen Botrytis-Angriff auf Rosen zu verursachen. Wärmeres und trockeneres Wetter nimmt die Feuchtigkeit und Feuchtigkeit, in der dieser Pilz gerne lebt, weg und unter solchen Bedingungen wird diese Krankheit normalerweise ihren Angriff einstellen. Eine gute Belüftung durch und um den Rosenbusch hilft dabei, die Feuchtigkeit im Busch niedrig zu halten und somit ein günstiges Umfeld für die Botrytis-Krankheit zu vermeiden.

Sprühen mit einem Fungizid kann eine vorübergehende Linderung von Botrytisfäule in Rosen geben; Der Botrytis-Fäulepilz wird jedoch schnell resistent gegen die meisten Fungizidsprays.

Stellen Sie sicher, dass Sie, wenn Sie eine Rose mit Botrytis-Knollenfäule haben, darauf achten, tote Pflanzen im Herbst von der Pflanze zu verwerfen. Kompostieren Sie das Material nicht, da Botrytis-Pilze die Krankheit auf andere Pflanzen übertragen können.

Vorherige Artikel:
Ich liebe Farne und wir haben einen Anteil an ihnen im pazifischen Nordwesten. Ich bin nicht der einzige Bewunderer von Farnen und in der Tat sammeln viele Leute sie. Eine kleine Schönheit, die darum bittet, zu einer Farnsammlung hinzugefügt zu werden, wird Herzfarnpflanze genannt. Wachsende Herzfarne als Zimmerpflanzen können ein wenig TLC, aber ist die Mühe wert. In
Empfohlen
Ratten sind schlaue Tiere. Sie erforschen und lernen ständig über ihre Umgebung und passen sich schnell an Veränderungen an. Weil sie Experten im Verstecken sind, können Sie keine Ratten im Garten sehen, also ist es wichtig zu lernen, Zeichen ihrer Anwesenheit zu erkennen. Rumpeln Ratten in Gärten? Wüh
Kletterrosen sind eine bemerkenswerte Ergänzung zu einem Garten oder zu Hause. Sie werden verwendet, um Spaliere, Bögen und die Seiten von Häusern zu schmücken, und einige große Sorten können mit angemessener Unterstützung 20 oder sogar 30 Fuß (6 bis 9 Meter) groß werden. Zu den Untergruppen innerhalb dieser großen Kategorie gehören Kletterer, Wanderer und Kletterer, die unter andere Gruppen von Rosen fallen, wie zB hybride Tee-Rosen. Ramblers
Ein schöner Schattenbaum, der für die meisten Einstellungen geeignet ist. Amerikanische Hainbuchen sind kompakte Bäume, die perfekt zum Maßstab der durchschnittlichen Heimatlandschaft passen. Die Hainbuchenbauminfo in diesem Artikel wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob der Baum für Sie richtig ist und Ihnen sagen, wie Sie sich darum kümmern müssen. Hainb
Ob Sie eine 6-Zoll-Bodenabdeckung oder eine 10-Fuß-Heckenpflanze suchen, hat Cotoneaster einen Strauch für Sie. Obwohl sie in der Größe variieren, haben die vielen Arten von Zwergmispel alle ein paar Dinge gemeinsam. Cotoneaster haben eine breite Verbreitung dreimal oder mehr ihrer Höhe, glänzende Blätter und rote oder schwarze Herbst- und Winterbeeren. Der w
Campanula oder Glockenblumen sind fröhliche, ausdauernde Blüten. Die Pflanze ist in vielen Regionen beheimatet, in denen kühle Nächte und gemäßigte Temperaturen herrschen und ideale Bedingungen für den Anbau von Glockenblumen schaffen. Glockenblumen blühen am stärksten im Juni und Juli, können Sie aber in einigen Gegenden mit Blumen bis in den Oktober hinein erfreuen. Lernen S
Es gibt eine Reihe von Gründen, warum das Laub einer Zimmerpflanze braun werden kann. Warum werden Gebetsblätter braun? Gebetspflanzen mit braunen Spitzen können durch niedrige Luftfeuchtigkeit, unsachgemäße Bewässerung, überschüssigen Dünger oder sogar zu viel Sonne verursacht werden. Kulturelle Bedingungen sind leicht zu ändern und bald wird Ihre schöne Zimmerpflanze wieder in ihrem Glanz erstrahlen. Schau dir