Peppervine Control: Tipps zur Verwaltung von Pfeffer im Garten



Bunte Beeren. Winterhart. Gute Bodenabdeckung. Klettergerüste. Schädlingsresistent. Oooh! Warte - sei nicht zu aufgeregt. Diese wünschenswerten Eigenschaften gehören zu dem, was viele als unerwünschte Pflanze ansehen. Ich rede von Pfeffervine. Was ist Peppervine, fragst du? Peppervine ( Ampelopsis arborea ) ist eine ausdauernde Kletterpflanze, die in den unteren 48 Staaten und Puerto Rico beheimatet ist. Für manche mag es als "Buckvine" und "Kuh-Juckreiz" bekannt sein, aber für andere kann es als Kraftausdruck bezeichnet werden, da es aufgrund seines kräftigen Wurzelsystems sehr invasiv ist. Sobald es sich durchsetzt, wird es einen Garten überholen und Pflanzen auf seinem Weg ersticken. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kontrolle von Abfällen zu erfahren.

Was ist Pfeffervine?

Peppervine ist eine enge Verwandtschaft von Trauben, aber, wie wir schon früher angedeutet haben, gibt es Whine statt Wein. Es ist eine kräftige invasive Pflanze, die bis zu 6 m hoch werden kann. Diese holzige Stängelpflanze produziert in den Sommermonaten grünlich-weiße Blüten und ist im Herbst mit Beeren beladen.

Blätter erscheinen mit einem rötlichen Farbton und werden bei der Reife dunkelgrün. Beeren auf einem Haufen durchlaufen auch ein Spektrum von vier Farben, wenn sie reifen, beginnend mit Grün, dann Weiß, Rot und zuletzt Blau-Schwarz. Angesichts der Tatsache, dass die Beeren mit unterschiedlichen Raten reifen, können die Beerenhaufen ziemlich bunt sein. Vögel und Säugetiere haben zur Ausbreitung dieser Pflanze beigetragen, indem sie die Beeren verzehrt und den Samen in ihren Kot verteilt haben.

Wie man Peppervine loswerden kann

Wenn Sie mit Pfefferwurz gepfeffert sind und fragen, wie man "Pfeffervine" im Garten loswerden kann, haben Sie Optionen. Denken Sie daran, dass diese Optionen zur Kontrolle von Pfefferpflanzen erfordern Sorgfalt und Ausdauer. Wenn Sie Pfefferpfeffer verwalten, sollten Sie ein betroffenes Gebiet über einen Zeitraum von einigen Jahren kontinuierlich überwachen und behandeln, um sicherzustellen, dass Sie die Pfefferpflanze ausgerottet und ein mögliches Comeback verhindert haben.

Wenn Ihre Pfefferwurz nur eine kleine Fläche umfasst, ist Ihre beste Zuflucht gut altmodisch Hand ziehen im Frühjahr, bevor die Pflanze blüht und Samen produziert. Beim Ziehen mit der Hand ist diese Methode der Pfefferschockkontrolle am effektivsten, wenn Sie so viel wie möglich von der Pfahlwurzel der Pflanze entfernen können. Ältere, entwickeltere Pflanzen können jedoch Pfahlwurzeln haben, die so tief sind, dass sie sich nicht bewegen. Kein Problem! Sie können der Resistenz begegnen, indem Sie den Pflanzenstiel in Bodennähe schneiden und den geschnittenen Stamm mit einem breitblättrigen Herbizid behandeln.

Manchmal ist das Handziehen jedoch aufgrund der Größe der betroffenen Fläche oder der Einschränkungen durch den Gärtner nicht praktikabel. In diesem Fall kann die chemische Kontrolle der einzige Ort sein, an dem Sie Pfefferpfeffer handhaben können. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Chemikalien, die zur Bekämpfung von Pfeffer-Pflanzen verwendet werden können, viele mit Namen, die ein Bissen sind!

Um aufkommende Sämlinge zu unterdrücken, sollten Sie voraufgehende Herbizide in Erwägung ziehen, wie:

  • Diuron
  • Indaziflam (Alion)
  • Norflurazon (Solicam)
  • Simazin
  • Atrazin
  • Isoxaben

Zur Dezimierung der aktiv wachsenden Unkräuter kann Atrazin, Metribuzin, Sulfentrazon oder Glyphosat in Kombination mit 2, 4-D, Carfentrazon (Aim) oder Saflufenacil (Treevix) verwendet werden. Beachten Sie bei der Handhabung und Anwendung von Chemikalien unbedingt alle Sicherheitsprotokolle und Anweisungen für die Anwendung.

Vorherige Artikel:
Schweizer Käse-Pflanze ( Monstera Deliciosa ) ist auch bekannt als Split Blatt Philodendron. Es ist eine schöne großblättrige Kletterpflanze, die Luftwurzeln als vertikale Stützen verwendet. Es hat jedoch keine Saugnäpfe oder anhaftende Wurzeln, wie Efeu, um sich hochzuziehen. In seinem ursprünglichen Lebensraum hat es viele andere Fauna, um aufzuwachsen und sie zu unterstützen. Als Zi
Empfohlen
Orchideen sind beliebte Zimmerpflanzen, die wegen ihrer einzigartigen, exotischen Schönheit geschätzt werden. Die Orchideenwelt hat zwischen 25.000 und 30.000 verschiedene Arten, von denen viele ein bisschen auf der Seite sind. Es gibt jedoch viele einfach zu züchtende Orchideen für Kinder, die daran interessiert sind, diese faszinierenden Pflanzen anzubauen. Le
Sobald Sie eine Magnolie gesehen haben, werden Sie ihre Schönheit wahrscheinlich nicht vergessen. Die wachsartigen Blüten des Baumes erfreuen jeden Garten und füllen ihn oft mit einem unvergesslichen Duft. Können Magnolien in Zone 5 wachsen? Während einige Magnolienarten, wie die Magnolia grandiflora (Südliche Magnolie), den Winter der Zone 5 nicht tolerieren, werden Sie attraktive Exemplare finden. Wenn
Yum. Der Geruch der Thanksgiving-Ferien! Wenn man darüber nachdenkt, zaubert man Aromen von nach Salbei duftendem Truthahnröster und Kürbiskuchengewürz mit Zimt und Muskatnuss. Während die meisten Amerikaner ein Familienerbstück-Rezept in das Thanksgiving-Abendessen integrieren, haben die meisten von uns einige Gemeinsamkeiten in Bezug auf die Art von Thanksgiving-Kräutern und Gewürzen, die wir an diesem feierlichen Tag verwenden; jederzeit und überall, deren plötzliches Aroma uns zu einem besonderen Erntedankfest in unserem Leben zurückbringen kann. Eine wund
Das Interesse, Gemüsegärten zu gründen, ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Das Starten eines Gemüsegartens ist für jeden möglich, auch wenn Sie keinen eigenen Garten für einen Gemüsegarten haben. Um unseren Besuchern, die einen Gemüsegarten gründen möchten, zu helfen, hat Gardening Know How diesen Führer unserer besten Gemüsegartenartikel zusammengestellt, die Ihnen helfen werden, Ihren eigenen Gemüsegarten zu gründen. Wählen Sie ei
Tomaten sind, wie viele Einjährige, schwere Futterer und besser, wenn sie mit vielen Nährstoffen versorgt werden, um während der Saison zu wachsen. Chemische oder organische Düngemittel können helfen, die zusätzlichen Nährstoffe bereitzustellen, die Tomaten für ein schnelles Wachstum benötigen. Aber wa
Das Einwickeln von Pflanzen mit Sackleinen ist eine relativ einfache Möglichkeit, die Pflanzen vor Winterfrost, Schnee und Eis zu schützen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Sackleinen Pflanzenschutz Die Abdeckung von Pflanzen mit Sackleinen kann auch die Pflanzen vor dem Winterbrand schützen, einem schädlichen Zustand, der durch eine Kombination von Wintersonnenlicht und erschöpfter Bodenfeuchtigkeit verursacht wird. Sac