Pflanzenminze - wie man Katzenminze anbaut



Katzenminze ( Nepeta cataria ) kann dazu beitragen, dass Ihr Garten zu einem katzenfreundlichen Garten wird. Das Kraut Kraut ist ein ausdauerndes Mitglied der Familie Minze, die am besten für Katzen attraktiv bekannt ist, kann aber auch in beruhigenden Tees verwendet werden. Der Anbau von Katzenminze ist einfach, aber es gibt einige Dinge, die Sie wissen müssen, wie man Katzenminze anbaut.

Katzenminze pflanzen

Katzenminze kann in Ihrem Garten entweder aus Samen oder aus Pflanzen gepflanzt werden.

Wenn Sie Katzenminze aus Samen ziehen, müssen Sie die Samen richtig vorbereiten. Katzenminze Samen sind hart und müssen geschichtet oder leicht beschädigt werden, bevor sie sprießen. Dies kann geschehen, indem man die Samen über Nacht in den Gefrierschrank legt und die Samen dann 24 Stunden lang in eine Schüssel mit Wasser legt. Dieser Prozess wird die Samenschale beschädigen und wird es den Samen der Katzenminze viel leichter machen zu sprießen. Nachdem Sie die Samen geschichtet haben, können Sie sie drinnen oder draußen pflanzen. Verdünne sie auf eine Pflanze pro 20 Zoll nach dem Keimen.

Sie können Katzenminze auch aus Pflanzenteilen pflanzen oder Pflanzen anbauen. Die beste Zeit für das Anpflanzen von Katzenminzen beginnt entweder im Frühling oder im Herbst. Katzenminze Pflanzen sollten 18 bis 20 Zentimeter auseinander gepflanzt werden.

Wachsender Katzenminze

Katzenminze Kraut wächst am besten in gut durchlässigen Boden in der vollen Sonne, aber toleriert Teil Sonne und eine Vielzahl von Bodentypen.

Sobald Katzenminze Pflanzen etabliert sind, brauchen sie nur sehr wenig Pflege. Sie müssen nicht gedüngt werden, da Dünger die Stärke ihres Geruchs und Geschmacks verringern kann. Sie müssen nur dann mit Wasser versorgt werden, wenn Sie Katzenminze in Töpfen halten oder wenn Sie unter Dürre leiden.

Katzenminze kann in einigen Bereichen invasiv werden, so dass Sie Maßnahmen ergreifen müssen, um sie zu kontrollieren. Katzenminze Pflanzen verbreiten leicht durch Samen, so dass, um seine Ausbreitung zu kontrollieren, müssen Sie die Blumen entfernen, bevor sie Samen gehen.

Wachsende Katzenminze kann lohnend sein. Jetzt, wo Sie ein paar Fakten darüber wissen, wie man Katzenminze anbaut, können Sie (und Ihre Katze) dieses wunderbare Kraut genießen.

Vorherige Artikel:
Tomaten sind wahrscheinlich das beliebteste Sommergemüse für Experten und Anfänger gleichermaßen. Wenn alle Frostgefahr vorbei ist und die Temperaturen in der Nacht auf über 13 ° C gestiegen sind, ist es an der Zeit, über das Pflanzen von Tomaten nachzudenken. Wenn Sie im Süden leben, können Tomatensamen direkt in den Garten gesät werden. In kühle
Empfohlen
Crossvine ( Bignonia capreolata ), manchmal auch Bignonia crossvine genannt, ist eine ausdauernde Ranke, die am glücklichsten ist - bis zu 50 Fuß - dank ihrer krallenbewehrten Ranken, die beim Klettern greifen. Sein Ruhm wird im Frühling durch seine großzügige Trompetenblüte in Orange- und Gelbtönen unterstrichen. Eine
Lemongrassis eine exotische Pflanze aus Südostasien. Es ist in einer Vielzahl von internationalen Küchen populär geworden, hat einen schönen Zitrusduft und medizinische Anwendungen. Fügen Sie dem seine Fähigkeit hinzu, einige Insektenschädlinge und seine eleganten 6-Fuß-hohen Bogenstämme zurück zu stoßen, und dieses ist eine Pflanze, die Sie lieben werden zu wachsen. Die Pfleg
Ein roter Ahornbaum ( Acer rubrum ) erhält seinen gemeinsamen Namen von seinem leuchtend roten Laub, das im Herbst zum Brennpunkt der Landschaft wird, aber auch in anderen Jahreszeiten spielen rote Farben eine große Rolle in der ornamentalen Darstellung des Baumes. Rote Blütenknospen bilden sich im Winter und öffnen sich in auffällige rote Blumen, bevor der Baum heraus blättert. Neue
Wachsende unterbrochene Farnpflanzen, Osmunda Claytonia , ist einfach. Diese schattheitstoleranten Pflanzen stammen aus dem Mittleren Westen und Nordosten und wachsen an Waldstandorten. Gärtner fügen sie den Pflanzen von Salomons Robbe und Hostas hinzu oder verwenden die Farne, um eine schattige Grenze zu schaffen.
Es gibt nichts Besseres als einen knackigen, saftigen Apfel, den du selbst angebaut hast. Es ist absolut das Beste auf der Welt. Ein Apfelzüchter zu sein heißt aber auch, auf Krankheiten zu achten, die deine hart verdiente Ernte verkrüppeln oder zerstören können. Armillaria Wurzelfäule von Apfel, zum Beispiel, ist eine schwere Krankheit, die schwierig sein kann, wenn sie einmal etabliert ist. Zum
Es ist mir egal, was der Kalender sagt; Der Sommer hat für mich offiziell begonnen, wenn die Erdbeeren Früchte tragen. Wir züchten die gebräuchlichste Art von Erdbeere, die Juni trägt, aber welcher Typ auch immer Sie anbauen, wissen, wie und wann Erdbeeren gedüngt werden, ist der Schlüssel zu einer reichlichen Ernte von großen, saftigen Beeren. Die fo