Dill Plant Typen: Was sind verschiedene Sorten von Dill



Dill ist ein großartiges Kraut, um zu haben. Es hat duftendes, zartes Laub, leuchtend gelbe Blüten und einen Geschmack wie kein anderer. Aber es gibt ein paar verschiedene Arten von Dill, und es ist nicht einfach zu wissen, welcher zu wachsen ist. Lesen Sie weiter, um mehr über Dill-Sorten und die verschiedenen Arten von Dillpflanzen zu erfahren.

Dill-Pflanzentypen

Also, was sind verschiedene Dillsorten? Es gibt nicht zu viele Sorten von Dill, aber hier sind einige bemerkenswerte Arten:

Bouquet ist wahrscheinlich die beliebteste Sorte, die wegen ihrer duftenden Blätter und Samen angebaut wird, die beim Kochen und Beizen verwendet werden.

Long Island und Mammoth sind auch beide sehr beliebt, vor allem, weil sie so groß werden. Beide können fünf Fuß hoch werden und eignen sich hervorragend zum Beizen.

Fernleaf ist eine gewöhnliche Zwergvarietät am anderen Ende des Spektrums, die etwa 18 Zentimeter hoch ist. Es ist besonders beliebt in Behältern gewachsen sowie geschnitten und in Blumenarrangements verwendet.

Dukat ist eine weitere kleinere Dillpflanze, die gut für den Containeranbau geeignet ist, eine kompakte Sorte, die heller grün ist als ihre Cousins. Es ist besonders in Salaten beliebt.

Superdukat ist eine Sorte, die mehr ätherisches Öl enthält als Dukat.

Delikat hat viel sehr dichtes Laub, was es ideal zum Ernten der Blätter zum Kochen macht.

Vierling ist eine Sorte, die länger braucht als andere Dillsorten, was sie zu einer guten Wahl macht, wenn Sie den ganzen Sommer lang Blätter ernten wollen.

Herkules ist eine andere Sorte, die lange braucht, um zu blühen, obwohl ihre Blätter gröber sind als die anderer Arten, was bedeutet, dass es am besten ist, wenn die Pflanze jung ist und die Blätter am zartesten sind.

Vorherige Artikel:
Was wächst gut mit Früchten? Bei der Bepflanzung mit Obstbäumen geht es nicht nur darum, viele hübsche, blühende Pflanzen in den Obstgarten zu pflanzen, obwohl es mit der Anpflanzung nektarreicher Blüten, die Bestäuber anlocken, sicherlich nicht falsch ist. Kompatible Pflanzen für einen Obstgarten dienen auch als lebende Mulch, die schließlich den Boden zersetzen und anreichern. Obstbau
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vielleicht ist es am schwierigsten, einen lila Garten zu planen, um die Wahl des Pflanzenmaterials zu beschränken. Lila Blütenpflanzen und lila Laubpflanzen umfassen eine große Bandbreite des Farbspektrums. Lies weiter, um zu lernen, wie man einen Garten von Lila kreiert. L
Topfchrysanthemen, oft als Floristenmütter bekannt, sind in der Regel Geschenkpflanzen, die wegen ihrer auffälligen, farbenprächtigen Blüten geschätzt werden. In der natürlichen Umgebung blühen Chrysanthemen im Spätsommer und Herbst, aber Floristenmütter werden oft zu einer bestimmten Zeit ausgetrickst, oft durch Hormone oder spezielle Beleuchtung. Manchma
Dunkelkäfer haben ihren Namen von ihrer Gewohnheit, sich tagsüber zu verstecken und nachts zu füttern. Darkling Käfer variieren ziemlich in Größe und Aussehen. Es gibt über 20.000 Käferarten, die Darklinge genannt werden, aber nur etwa 150 von ihnen sind in den USA beheimatet. Dunkler Käfer schädigen Gartenpflanzen, indem sie Setzlinge am Boden kauen und sich von Blättern ernähren. Lesen Sie
Wenn Sie eine Ähnlichkeit zwischen chinesischen Laternen ( Physalis alkekengi ) und Tomatillos oder Schale Tomaten sehen, ist es, weil diese eng verwandten Pflanzen alle Mitglieder der Familie der Nachtschattengewächse sind. Die Frühlingsblumen sind hübsch genug, aber die wahre Freude einer chinesischen Laterne Pflanze ist die große, rot-orange, aufgeblasene Samenhülse, von der die Pflanze ihren gemeinsamen Namen erhält. Diese
Süßkartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Krankheiten, darunter bakterielle Süßfäule von Süßkartoffeln. Süßkartoffelfäule wird durch das Bakterium Erwinia chrysanthemi verursacht . Verfaulen kann sowohl beim Anbau im Garten als auch bei der Lagerung auftreten. Die bakterielle Süßkartoffelfäule, auch Süßkartoffelbakterienstamm und Wurzelfäule genannt, wird durch hohe Temperaturen in Verbindung mit hoher Luftfeuchtigkeit begünstigt. Der folgende Arti
Weideneichen sind keine Relationen zu Weiden, aber sie scheinen auf ähnliche Weise Wasser aufzunehmen. Wo wachsen Weideneichen? Sie gedeihen in Überschwemmungsgebieten und in der Nähe von Bächen oder Sümpfen, aber die Bäume sind auch bemerkenswert trockenheitstolerant. Eine der interessanten Fakten über Weideneichen ist ihre Beziehung zu Roteichen. Sie s