Phytophthora Wurzelfäule: Behandlung von Avocados mit Wurzelfäule



Wenn Sie das Glück haben, in einer tropischen oder subtropischen Region, Zone 8 oder höher, zu leben, dann können Sie bereits eigene Avocadobäume anbauen. Ursprünglich nur mit Guacamole in Verbindung gebracht, sind Avocados heute in aller Munde, mit ihrem hohen Nährwert und ihrer Vielseitigkeit in vielen Rezepten.

Wenn Sie Ihre eigenen Avocadobäume anbauen, können Sie eine scheinbar endlose Menge dieser köstlichen Früchte erhalten. Keine Anlage ist jedoch ohne Probleme. Wenn Sie einen mit Früchten beladenen Avocadobaum erwarten, aber stattdessen einen kränklichen Baum, der selten Avocadofrüchte trägt, ist dieser Artikel vielleicht für Sie.

Über Phytophthora Wurzelfäule

Phytophthora root rot ist eine Pilzerkrankung, die durch den Erreger Phytophthora cinnamomi verursacht wird . Diese Pilzkrankheit betrifft Avocado-Bäume und Tausende anderer Pflanzen. Es kann eine besonders verheerende Krankheit bei Avocados sein und wird jedes Jahr in Kalifornien zu Ernteverlusten von etwa 50 Millionen Dollar führen.

Avocado Wurzelfäule kann Bäume aller Größen und Altersgruppen beeinflussen. Es betrifft hauptsächlich die Wurzeln von Avocadobäumen, wodurch diese schwarz und brüchig werden und keine wertvollen Nährstoffe und lebenserhaltendes Wasser aufnehmen können. Da diese Wurzeln unter der Bodenoberfläche liegen, kann diese Krankheit eine Pflanze schwer infizieren, während sie meist unbemerkt bleibt.

Die ersten sichtbaren Symptome von Wurzelfäule bei Avocadobäumen sind hellgrün bis gelb, untergründiges Laub auf infizierten Pflanzen. Blätter können auch braune, nekrotische Spitzen oder Ränder haben. Wenn die Krankheit fortschreitet, wird das Blattwerk verwelken und fallen, was die Früchte einem Sonnenbrand aussetzt. Die oberen Zweige der infizierten Avocadobäume werden ebenfalls sterben.

Die Fruchtproduktion nimmt auch in infizierten Bäumen ab. Sie können anfangs kleine oder spärliche Früchte tragen, aber schließlich wird die Fruchterzeugung ganz aufhören. Diese Krankheit führt normalerweise zum Tod infizierter Bäume.

Behandeln von Avocados mit Wurzelfäule

Übermäßige Bodenfeuchtigkeit und schlechte Drainage sind Faktoren der Phytophthora-Wurzelfäule. Es ist am häufigsten in Standorten, die regelmäßig von schlechter Entwässerung, geringer Qualität oder unsachgemäßer Bewässerung verpuffen. Pilzsporen können durch den Wind verbreitet werden, aber am häufigsten werden Bäume aus Wasserabfluss oder infiziertem Spross oder Wurzelstock in Transplantationspraktiken infiziert. Die Krankheit kann auch durch schmutzige Gartengeräte verbreitet werden. Eine angemessene Sanierung von Gartengeräten und Gartenabfällen ist immer wichtig, um die Ausbreitung von Krankheiten zu kontrollieren.

Vorbeugung ist der wichtigste Schritt bei der Bekämpfung von Avocado-Wurzelfäule. Stellen Sie vor dem Pflanzen eines Avocadobaums sicher, dass er an einem Standort mit guter Drainage und ohne Abfluss von anderen potenziell infizierten Avocadobäumen steht. Bermen die Website oder Hinzufügen von Garten Gips und organische Substanz kann eine gute Möglichkeit, eine ordnungsgemäße Entwässerung bieten.

Das Pflanzen von Avocadobäumen aus zertifizierten Beständen wird ebenfalls empfohlen. Einige Avocadosorten, die Resistenz gegen Phytophthora-Wurzelfäule gezeigt haben, sind Dusa, Latas, Uzi und Zentmyer.

Während Fungizide Wurzelfäule in Avocados nicht heilen, können sie helfen, die Krankheit zu kontrollieren. Die Forschung hat gezeigt, dass Fungizide, die Kaliumphosphonat enthalten, Avocadobäumen helfen können, gegen Avocadowurzelfäule widerstandsfähiger zu werden. Fungizide sollten in Kombination mit geeigneten Bodenbedingungen, Bewässerungs- und Düngepraktiken verwendet werden, um diesen Zustand zu behandeln.

Dünger, die Ammoniumstickstoff und Kalziumkarbonat, Kalziumnitrat oder Kalziumsulfat enthalten, können Avocadobäumen helfen, phytophthora Wurzelfäule zu überleben.

Vorherige Artikel:
Der durchschnittliche Avocadobaum im Freien kann 40 bis 80 Fuß hoch werden. Das ist ein riesiger Baum! Sie können jedoch eine kleinere Version dieses schönen Baumes in Ihrem Haus mit wenig oder gar keinen Spaß genießen. Außerdem macht es Spaß zu wachsen! Mit nur den Samen der Avocados, die Sie gegessen haben, können Sie eine Avocado als Zimmerpflanze im Haus wachsen lassen. Starte
Empfohlen
Vermicomposting ist eine gute Möglichkeit, Ihre Küchenabfälle zu arbeiten, um Kompostwürmer wachsen und viele Gussteile für Ihren Garten zu erstellen. Obwohl es wie eine geradlinige Verfolgung scheint, ist alles nicht so, wie es mit Vermikompostierung aussieht. Oft sammeln Sie Tramper in Ihrem Mülleimer, was zu Wurmkompost mit Maden führt. Bevor
Es gibt viele Möglichkeiten, den Garten mit Hackschnitzel Mulch zu verbessern. Es bietet eine natürliche Textur, die Pflanzen antreibt und Unkräuter zusammen mit einer Vielzahl anderer Vorteile reduziert. Was ist Mulchholz? Hackschnitzelgartenmulch kann einfach das Nebenprodukt der Arbeit eines Baumpflegers sein, in Säcken in Baumschulen gekauft oder in Gartencentern lose gekauft werden. Eg
Die richtige Hortensien-Winterpflege bestimmt den Erfolg und die Quantität der Blüten im nächsten Sommer. Der Schlüssel zum Hortensien-Winterschutz ist der Schutz Ihrer Pflanze, sei es im Topf oder im Boden, vor dem ersten Frost des Winters durch den letzten Frost im folgenden Frühjahr. Schauen wir uns an, was Sie im Winter für Ihre Hortensie tun müssen. Wie m
Viele von uns haben zu Hause Farbe verwendet, um müde aussehende alte Kleidung zu beleben, zu erneuern oder zu renovieren. In jüngerer Vergangenheit bestand dies meistens aus der Verwendung eines Rit-Farbstoffprodukts; aber vor synthetischen Farbstoffen gab es natürliche Farbstoffe, die aus Lebensmitteln und anderen Pflanzen hergestellt wurden. P
Ein Lorbeerbaum ist ein großer, attraktiver Schattenbaum und stammt aus dem Mittelmeerraum. Dies bedeutet, dass es keine kalten Winter toleriert. Die richtige Pflege eines Lorbeerbaums im Winter ist entscheidend, wenn Sie überleben wollen, um den nächsten Frühling und Sommer zu sehen. Über Bay Tree Winter Care Lorbeerbäume werden auch Lorbeer, Süßbuche oder echter Lorbeer genannt, und die meisten Menschen assoziieren sie mit dem kulinarischen Kraut, das so oft in Suppen und Eintöpfen verwendet wird. Lorbeer
Blattläuse und Wollläuse werden leicht mit insektizidem Seifenspray behandelt.