Brown Rosmarin Pflanzen: Warum Rosmarin braune Tipps und Nadeln hat



Rosemarys Duft schwebt im Wind und lässt Häuser in der Nähe von Pflanzungen sauber und frisch riechen; Im Kräutergarten kann Rosmarin bei Wahl der richtigen Sorte als Hecke dienen. Einige Rosmarin-Sorten eignen sich sogar als Topfpflanzen, wenn sie den Sommer auf der Terrasse verbringen.

Diese zähen, flexiblen Pflanzen scheinen fast kugelsicher zu sein, aber wenn braune Rosmarinpflanzen im Garten erscheinen, fragen Sie sich vielleicht: "Stirbt mein Rosmarin?" Obwohl braune Rosmarinnadeln kein besonders gutes Zeichen sind, sind sie oft das einzige frühe Anzeichen dafür Wurzelfäule in dieser Pflanze. Wenn Sie ihre Warnung beachten, können Sie möglicherweise Ihre Anlage speichern.

Ursachen von Brown Rosmarin Pflanzen

Es gibt zwei häufige Ursachen für die Braunfärbung von Rosmarin, beide verursacht durch Umweltprobleme, die Sie leicht korrigieren können. Die häufigste ist Wurzelfäule, aber eine plötzliche Verschiebung von dem sehr hellen Licht auf einer Terrasse in das vergleichsweise dunklere Innere eines Hauses kann auch dieses Symptom verursachen.

Rosmarin entwickelte sich auf den felsigen, steilen Hängen des Mittelmeers, in einer Umgebung, in der nur kurz Wasser zur Verfügung steht, bevor es den Hügel hinunterrollt. Unter diesen Bedingungen musste sich der Rosmarin nie an die feuchten Bedingungen anpassen, so dass er sehr leidet, wenn er in einem schlecht entwässerten oder häufig übergewässerten Garten gepflanzt wird. Konstante Feuchtigkeit lässt Rosmarinwurzeln verfaulen, was zu braunen Rosmarinnadeln führt, wenn das Wurzelsystem schrumpft.

Entwässerung erhöhen oder auf Wasser warten, bis die oberen 2 Zoll Boden trocken anfühlen, ist oft all diese Pflanzen müssen gedeihen.

Eingemachter Rosmarin, der Brown dreht

Die gleiche Bewässerungsmethode für Pflanzen im Freien sollte für Rosmarin in Töpfen gelten - sie sollte niemals in einer Untertasse mit Wasser gelassen werden oder der Boden darf nass bleiben. Wenn Ihre Pflanze nicht übergewässert ist und Sie sich immer noch wundern, warum Rosmarin braune Spitzen hat, schauen Sie sich die letzten Veränderungen der Lichtverhältnisse an. Pflanzen, die sich vor dem letzten Frost nach innen bewegen, benötigen möglicherweise mehr Zeit, um sich an die geringeren Mengen an verfügbarem Licht anzupassen.

Wenn Sie Rosmarin von der Terrasse aus bewegen, beginnen Sie früher in der Saison, wenn die Innentemperaturen und Außentemperaturen ähnlich sind. Bringen Sie die Pflanze für ein paar Stunden nach drinnen und erhöhen Sie die Zeit, die sie im Laufe des Tages im Laufe von ein paar Wochen drinnen bleibt. Dies gibt Ihrem Rosmarin Zeit, sich an die Innenbeleuchtung anzupassen, indem Blätter erzeugt werden, die das Licht besser absorbieren. Die Bereitstellung von Zusatzlicht kann während der Einstellzeit helfen.

Vorherige Artikel:
Venus Fliegenfallen sind unterhaltsame und unterhaltsame Pflanzen. Ihre Bedürfnisse und Wachstumsbedingungen sind ganz anders als bei anderen Zimmerpflanzen. Finden Sie heraus, was diese einzigartige Pflanze braucht, um stark und gesund zu bleiben und was zu tun ist, wenn Venus Fliegenfallen in diesem Artikel schwarz werden.
Empfohlen
Topiary Rosmarin Pflanzen sind geformte, duftende, schöne und nutzbare Pflanzen. Mit anderen Worten, sie haben ein bisschen von allem zu bieten. Mit einem Rosmarin Topiary erhalten Sie ein Kraut, das herrlich riecht und das Sie in der Küche ernten können. Sie erhalten auch eine schöne, gemeißelte Pflanze, die Dekoration zu Gärten und zu Hause hinzufügt. Wie m
Kohlpflanzen sind ein relativ einfaches Gemüse, aber wie bei jeder Gartenpflanze sind sie anfällig für einige Probleme. Vielleicht berühren die Blätter den Boden und beginnen zu verfaulen, oder Blätter hängen über anderen Pflanzen, weil die Pflanze noch nicht gegangen ist. Die Antwort wäre, die Kohlblätter zu schneiden, aber können Sie Kohl schneiden? Lass es u
Gardenien werden wegen ihrer großen, süß duftenden Blüten und glänzenden immergrünen Blätter angebaut. Sie sind für warmes Klima gedacht und können bei Temperaturen unter 15 F (-9 C) erheblichen Schaden erleiden. Die meisten Sorten sind nur in USDA-Klimazonen 8 und wärmer winterhart, aber es gibt einige Sorten, die als kalt-winterhart bezeichnet werden und Winter in Zone 6b und 7 aushalten können. Wie man G
Vorbei an einem See, einem Teich, einem Fluss oder einem Sumpf, der Mutter Natur überlassen wurde, finden Sie Rohrkolben ( Typha latifolia ). Bitten Sie jemanden, der dafür verantwortlich ist, dass diese Bereiche als Teil einer künstlichen Landschaft (wie ein Garten) erhalten bleiben, und die Meinung zu diesen Rohrkolbenpflanzen oder der Rohrkolbenkontrolle lautet entweder "Sind sie nicht wunderbar!&q
Die Wüste lebt mit zahlreichen Lebensformen. Einer der faszinierendsten ist der Kaktus-Longhorn-Käfer. Was ist ein Kaktus Longhorn Käfer? Diese schönen Insekten haben ziemlich unheimlich aussehende Mandibeln und lange, schlanke Fühler. Longhorn Käfer auf Kaktus werden die Pflanze nicht essen, aber ihre Jungen können etwas Schaden verursachen. Kaktu
Der Maiszünsler wurde erstmals 1917 in den Vereinigten Staaten in Massachusetts gemeldet. Es wurde angenommen, dass er aus Europa in Broomcorn kam. Dieses Insekt gehört zu den schädlichsten Maisschädlingen, die in den Vereinigten Staaten und Kanada bekannt sind und jährlich Schäden in Höhe von über 1 Milliarde Dollar verursachen. Schlim