Septoria Leaf Canker - Informationen zur Bekämpfung von Septoria Leaf Spot auf Tomaten



Septoria-Blattkrebs betrifft hauptsächlich Tomatenpflanzen und Mitglieder ihrer Familie. Es ist eine Blattfleckenkrankheit, die zuerst auf den ältesten Blättern der Pflanzen offensichtlich ist. Septoria-Blattfleckenkrankheit oder -krebs kann in jeder Phase der Pflanzenentwicklung auftreten und ist leicht von anderen Blattstörungen zu unterscheiden. Nasse Bedingungen setzen den Pilz Septoria auf Tomatenblättern an und warme Temperaturen lassen ihn blühen.

Identifizieren Septoria Leaf Canker

Septoria auf Tomatenblättern manifestiert sich als Wasserflecken, die 1/16 bis 1/4 Zoll breit sind. Wenn die Flecken reifen, haben sie braune Ränder und hellere tan Zentren und werden zu Septoria Blatt-Krebs. Ein Vergrößerungsglas würde das Vorhandensein kleiner schwarzer Fruchtkörper in der Mitte der Flecken bestätigen. Diese Fruchtkörper reifen und explodieren und verbreiten mehr Pilzsporen. Die Krankheit hinterlässt keine Spuren an den Stängeln oder Früchten, sondern verbreitet sich nach oben zu jüngeren Blättern.

Septoria Blattfleck oder Fleck bewirkt, dass Tomatenpflanzen an Vitalität verlieren. Die Septoria-Blatt-Cankers verursachen so viel Stress für die Blätter, dass sie abfallen. Der Mangel an Laub verringert die Gesundheit der Tomate, da sie die Fähigkeit, Sonnenenergie zu sammeln, verringert. Die Krankheit schreitet die Stiele hinauf und bewirkt, dass alle Blätter, die sie infiziert, verdorren und absterben.

Septoria auf Tomatenblättern und anderen Solanaceen

Septoria ist kein Pilz, der im Boden, sondern auf Pflanzenmaterial lebt. Der Pilz ist auch auf anderen Pflanzen in der Nachtschattengewächse oder Solanaceae gefunden. Jimsonweed ist eine gewöhnliche Pflanze, die auch Datura genannt wird. Horsenettle gemahlene Kirsche und schwarzer Nachtschatten sind alle in der gleichen Familie wie Tomaten, und der Pilz kann auf ihren Blättern, Samen oder sogar Rhizomen gefunden werden.

Kontrolle von Septoria Leaf Spot

Septoria wird durch einen Pilz, Septoria lycopersici, verursacht, der in alten Tomatentrümmern und wilden Solanaceen überwintert. Der Pilz wird durch Wind und Regen verbreitet und gedeiht bei Temperaturen von 60 bis 80 F. (16-27 C.). Die Bekämpfung von Septoria-Blattflecken beginnt mit einer guten Gartenhygiene. Altes Pflanzenmaterial muss sauber gemacht werden, und es ist am besten, Tomaten an einem neuen Standort im Garten jedes Jahr zu pflanzen. Einjährige Rotationen von Tomatenpflanzen haben sich als wirksam bei der Vorbeugung der Krankheit erwiesen.

Behandlung von Septoria Blattfleckenkrankheit, nachdem es erscheint, wird mit Fungiziden erreicht. Die Chemikalien müssen in einem Zeitraum von sieben bis zehn Tagen angewendet werden, um wirksam zu sein. Das Sprühen beginnt nach dem Blütentropfen, wenn die ersten Früchte sichtbar sind. Die am häufigsten verwendeten Chemikalien sind Maneb und Chlorthalonil, aber es gibt andere Möglichkeiten für den Hausgärtner. Kaliumbicarbonat, Ziram und Kupferprodukte sind einige andere Sprays, die gegen den Pilz nützlich sind. Konsultieren Sie das Etikett sorgfältig für Anweisungen zu Rate und Methode der Anwendung.

Vorherige Artikel:
Nadelbäume verleihen einem Hinterhof oder Garten Farbe und Textur, besonders im Winter, wenn Laubbäume ihre Blätter verloren haben. Die meisten Nadelbäume wachsen langsam, aber die junge Kiefer, die Sie heute pflanzen, wird mit der Zeit über Ihr Haus ragen. Eine Möglichkeit, Ihre Nadelbäume klein zu halten, besteht darin, anstelle von Standard-Kiefern Pinien zu züchten. Zwergk
Empfohlen
Kannst du Bonbonkugeln in Kompost legen? Nein, ich spreche nicht über die süßen Kaugummikugeln, mit denen wir Blasen blasen. Tatsächlich sind Bonbonkugeln alles andere als süß. Sie sind übrigens ein extrem stacheliges Fruchtfleisch. Die meisten Leute wollen wissen, wie man den Baum, von dem sie kommen, los wird, wie man verhindert, dass er Früchte trägt, oder ob man Zuckergummibälle kompostieren kann. Alles, n
Phosphor, wie Knochenmehl oder Steinphosphat, oder mit einem stickstoffarmen Dünger. Wie Aster Pflanzen durch Stecklinge zu verbreiten Einige Asterarten, wie Frikart's aster, können vermehrt werden, indem Nadelschnittholz genommen wird. Aster Ausbreitung durch Stecklinge sollte im Frühjahr durchgeführt werden. Sc
In Thailand sind Bananen überall und synonym mit der tropischen Region, in der sie gedeihen. Wenn Sie sich danach sehnen, Ihrer Landschaft ein tropischeres Aussehen zu verleihen, versuchen Sie, thailändische Bananen zu züchten. Was sind thailändische Bananen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie thailändische Bananenbäume und thailändische Bananen pflegen können. Was si
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Grünkohl ist im Grunde ein Kohl-Gemüse, das keinen Kopf bildet. Grünkohl ist köstlich, wenn er gekocht oder klein gehalten wird, um in Salaten zu verwenden. Erfahren Sie, wie man Grünkohl zur richtigen Zeit ernten kann, um die würzigsten Blätter zu fördern. Grünko
Indischer Weißdorn ( Rhaphiolepsis indica ) ist ein kleiner, langsam wachsender Strauch, perfekt für sonnige Standorte. Es ist leicht zu pflegen, weil es eine ordentliche, abgerundete Form auf natürliche Weise erhält, ohne dass ein Beschneiden erforderlich ist. Der Strauch sieht das ganze Jahr über gut aus und wird im Frühling zum Mittelpunkt, wenn große, lose Gruppen von duftenden, rosa oder weißen Blüten blühen. Die Blum
Wenn Sie Colorado Fichte lieben, aber keinen Platz in Ihrem Garten haben, könnten Montgomery Fichten nur das Ticket sein. Montgomery ( Picea pungens 'Montgomery') ist ein Zwerg Kultivar von Colorado Blaufichte und wird nicht viel größer als Sie sein. Für weitere Montgomery Fichte Informationen, einschließlich Tipps, wie man Montgomery Fichte anbaut, lesen Sie weiter. Mon