Picking Kapuzinerkresse zu essen - Erfahren Sie, wie essbare Kapuzinerkresse zu ernten



Kapuzinerkresse ist eine jährliche, die Sie für schönes Laub, kletternde Abdeckung und schöne Blumen wachsen können, aber es kann auch gegessen werden. Sowohl die Blüten als auch die Blätter der Kapuzinerkresse werden roh und frisch gegessen. Das Pflanzen von Kapuzinerkresse als Nahrung ist einfach, solange Sie ein paar einfache Tipps kennen.

Essbare Kapuzinerkäse-Blumen und Blätter

Viele Leute nehmen an, dass es die Blätter sind, die essbar sind, wie ein Kraut oder ein Salatgrün, aber Sie können die Blumen auch verwenden, für kulinarische Dekoration und für das Essen. Sowohl die Blätter als auch die Blüten haben einen pfeffrigen, würzigen Geschmack und fügen grünen Salaten einen Biss hinzu.

Sie können auch in gekochten Gerichten verwendet werden, sollten aber in den letzten Minuten hinzugefügt werden, um ein Überkochen zu vermeiden. Sowohl die gehackten Blüten als auch die Blätter können in Vinaigretten, Soßen und Dips verwendet werden. Sie können sogar die größeren Blätter stopfen, als würden Sie Blätter trauben. Verwenden Sie die Blumen auch zum Dekorieren von Desserts.

Wie essbare Kapuzinerkresse ernten

Picking Kapuzinerkresse zu essen ist so einfach wie Blumen und Blätter wie nötig abzuräumen während der gesamten Vegetationsperiode. Blumen können als Knospen gegessen werden oder wenn sie in voller Blüte stehen, aber die Blätter haben den besten Geschmack, wenn sie jung und zart sind, also pflücken Sie neues Wachstum für kulinarische Zwecke. Der Geschmack der Pflanze wird im Laufe des Tages immer würziger, also wählen Sie früh für einen milderen Geschmack und später am Tag für mehr Kick.

Die Blumen sind ideal zum Essen, aber auch zum Dekorieren. Die Blüten verwelken jedoch schnell, also schneiden Sie die Pflanzen mit langen Stielen und lagern Sie sie in einem Glas Wasser, genau wie bei Schnittblumen. Sie können sie später am Tag verwenden oder im Kühlschrank für den nächsten Tag in Wasser aufbewahren. Je früher Sie sie verwenden, desto frischer werden sie aussehen.

Ihre Kapuzinerkresse schmeckt am besten unter den richtigen Wachstumsbedingungen. Wenn die Pflanze gestresst wird, wird der Geschmack unangenehm sein. Glücklicherweise ist es einfach, Kapuzinerkresse zu züchten. Sie bevorzugen volle Sonne bis ein wenig Schatten. Der Boden sollte gut drainiert und nicht zu fruchtbar sein. Halten Sie Ihre Pflanzen ausreichend gegossen, besonders wenn es draußen heiß ist, um den Stress zu vermeiden, der den Geschmack der Blätter und Blüten verändert.

Das Essen von Kapuzinerkresse ist eine großartige Möglichkeit, Ihren gewöhnlichen Gerichten einen kleinen exotischen Geschmack zu verleihen, und auch eine gute Möglichkeit, Ihre Blumenbeete doppelt zu pflegen. Diese Blumen sind herrlich in Betten, Klettergerüsten und in Containern, und sie bieten Nahrung für Ihre Gemüseschublade.

Vorherige Artikel:
Penstemon spp. ist eine unserer spektakuläreren einheimischen Pflanzen. In Gebirgsregionen und ihren Ausläufern gefunden, ist die krautige Art eine gemäßigte Zone, die in den meisten Gebieten der westlichen USA beliebt ist. Diese Pflanze wird auch als Penstemon Bart Zunge bezeichnet und produziert Dutzende von röhrenförmigen Blüten, die auf einem hohen Stiel angeordnet sind. Erfah
Empfohlen
Wenn du schwarze, keulenförmige Pilze am oder nahe der Basis eines Baumes hast, kannst du einen Fingerpilz des Toten haben. Dieser Pilz kann eine ernste Bedingung anzeigen, die Ihre sofortige Aufmerksamkeit benötigt. Lesen Sie diesen Artikel für die Fakten und Tipps des Toten Mannes zum Umgang mit dem Problem. W
Sehr wenige Bäume sind völlig frei von Krankheiten, so dass es keine Überraschung ist, die Existenz von Kastanienkrankheiten zu erfahren. Leider ist eine der Kastanienkrankheiten so ernst, dass sie einen großen Teil der in den USA heimischen Kastanienbäume abgetötet hat. Für weitere Informationen über Kastanienprobleme und Tipps zur Behandlung einer kranken Kastanie, lesen Sie weiter. Gemein
Was passt gut zum Kosmos und warum braucht der Kosmos Gefährten? Companion Bepflanzung dient eine Reihe von wertvollen Zwecken im Garten. Zum Beispiel nutzt das Buddy-System, das am häufigsten für Gemüse verwendet wird, den Raum gut, reduziert Schädlinge und Unkräuter und ermöglicht es benachbarten Pflanzen, Nährstoffe zu teilen. Beglei
Viele unserer schönsten Gartenpflanzen tragen das Stigma, das Wort "Unkraut" in ihrem Namen enthalten zu haben. Sneezeweed wurde mit einem doppelten Schlag getroffen, indem das Wort "Gras" mit einem Hinweis auf Frühlingsallergien und Heuschnupfen kombiniert wurde. Glücklicherweise ist Sonnenbraut kein Unkraut, und ein Garten voller blühender Sonnenbraut lässt Sie nicht niesen. Las
Narzissen sind sehr beliebte blühende Blumenzwiebeln, die jedes Frühjahr zu den frühesten Farbquellen gehören. Man kann wirklich nichts falsch machen, wenn man Narzissenknollen pflanzt, aber die schiere Vielfalt kann überwältigend werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten von Narzissen zu erfahren und wie man sie auseinander hält. Daffod
Aromatherapie gibt es seit der Antike, aber erst seit kurzem wieder in Mode. Was ist Aromatherapie? Es ist eine Gesundheitspraxis, die auf den ätherischen Ölen einer Pflanze basiert. Gärtner können die therapeutischen Wirkungen von Pflanzen und Produkten aus dem Garten als Nahrung, Schädlingsabwehrmittel, Würze, Teil von kosmetischen Routinen und sogar als Heilmittel kennen. Die