Pflanzende Lupine-Blumen - wie man Lupines anbaut



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Lupinen ( Lupinus spp.) Sind attraktiv und stachelig, erreichen 1 bis 4 Fuß Höhe und verleihen der Rückseite eines Blumenbeets Farbe und Struktur. Lupinenblüten können einjährig sein und nur eine Saison oder mehrjährig sein und für ein paar Jahre an derselben Stelle zurückkehren, an der sie gepflanzt wurden. Die Lupinenpflanze wächst aus einer langen Pfahlwurzel und möchte nicht bewegt werden.

Lupinen wachsen in einigen Gebieten der Vereinigten Staaten wild, wo sie Gastgeber für die Larven gefährdeter Schmetterlingsarten sind. Wildblumen der Lupine Pflanze sind in der Regel in den Farben Blau und Weiß, obwohl domestizierte Lupinen bietet Blumen in Blau, Gelb, Rosa und Violett. Hohe, stachelige Trauben produzieren Lupinenblüten ähnlich denen der Edelwicke.

Wie man Lupinen anbaut

Lupinen anzubauen ist so einfach wie das Einpflanzen von Samen oder Stecklingen in einen sonnigen Bereich mit gut durchlässigem Boden. Wenn Sie Lupine aus Samen pflanzen, die Samenoberfläche zerkratzen oder Samen über Nacht in lauwarmes Wasser einweichen, damit die Samenschale leicht eingedrungen werden kann. Samen der Lupinenpflanze können auch vor dem Pflanzen für eine Woche im Kühlschrank gekühlt werden.

Dies kann auch erreicht werden, indem Lupinensamen im Herbst gepflanzt werden und Mutter Natur den Winter über abkühlen lässt. Die direkte Aussaat von Lupinensamen im Herbst ist vielleicht die einfachste Methode. Lupines produziert Samen, der im nächsten Jahr mehr Blüten produziert, wenn er nicht von der wachsenden Lupine entfernt wird.

Durchschnittlicher Boden ist am besten für wachsende Lupinen. Nutzen Sie diese Eigenschaft und Pflanzen Lupinen in Bereichen der Landschaft, die nicht kompostiert oder auf andere Weise verändert wurden.

Mehr Lupineblumen erhalten

Um Blüten zu fördern, düngen Lupinen mit einer Pflanze, die reich an Phosphor ist. Stickstoffreicher Dünger kann das Wachstum der Blätter fördern und wenig zur Förderung der Blüte beitragen. Deadhead verbrachte Blüten für die Rückgabe von Lupinenblüten.

Die Lupinen-Pflanze bindet Stickstoff im Boden und ist eine großartige Ergänzung für Ihren Gemüsegarten oder jeden anderen Bereich, in dem stickstoffliebende Pflanzen angebaut werden. Ein Mitglied der Erbsenfamilie, die Lupinen sind in vielerlei Hinsicht vorteilhaft.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Lupinen anbaut, fügen Sie diese hohe, auffällige Blüte einem Bereich hinzu, in dem Lupineblumen sichtbar sind und als Hintergrund für andere voll-Sonnenblüten fungieren. Eine blühende Bodenbedeckung, die unter der Lupine-Pflanze gepflanzt wird, hilft dabei, die Wurzeln kühl zu halten und wird vom Stickstoff im Boden profitieren, was zu einer auffälligen Darstellung in der Landschaft führt.

Vorherige Artikel:
Was sind Zügel Orchideen? In der wissenschaftlichen Welt der Pflanzen-Nomenklatur sind Zügel-Orchideen entweder als Piperia elegans oder Habenaria elegans bekannt , obwohl letzteres etwas häufiger ist. Jedoch, die meisten von uns kennen diese schöne Pflanze als einfach Zügel Orchidee Pflanze, oder manchmal Piperia Zügel Orchideen. Lese
Empfohlen
Flieder ( Syringa vulgaris ) sind auffällige Exemplare mit ihren frühblühenden Spitzenblüten, die ein süßes Parfüm ausstrahlen. Sie werden Sorten mit blauen, rosa, violetten und anderen farbigen Blüten finden. So schön die Blumen auch sind, die kurze Blütezeit des Strauchs kann enttäuschend sein. Eine sorg
Die Pflege der Zigarrenpflanzen ( Cuphea ignea ) ist nicht kompliziert und die zurückkehrenden Blüten machen es zu einem lustigen kleinen Strauch, der im Garten wächst. Werfen wir einen Blick auf die Leichtigkeit und die Belohnungen der wachsenden Zigarrenpflanzen in Ihrer Landschaft. Was ist eine Zigarrenpflanze? S
Was sind orientalische Hellebore? Orientalische Helleborus ( Helleborus orientalis ) sind eine jener Pflanzen, die alle Mängel der anderen Pflanzen in Ihrem Garten ausgleichen. Diese immergrünen Stauden sind lange blühend (späte Winter - Mitte Frühling), wartungsarm, tolerant gegenüber den meisten Wachstumsbedingungen und sind in der Regel frei von Schädlingen und Rehen. Ganz
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rose Krebs ist auch bekannt als Coniothyrium spp. Dies ist die häufigste der verschiedenen Arten von Rosenkrebs Pilzen, die die Stöcke von Rosen beeinflussen können. Wenn sie nicht gemanagt werden, können Rosenkänger nicht nur die Schönheit Ihrer Rosenbüsche fressen, sondern sie können Ihre Rosenpflanze schließlich töten. Identifi
Zu den Avocadozüchtern kommen gute Dinge, die zumindest darauf warten, dass das Sprichwort mehr oder weniger lautet. Wenn es darum geht, Avocado-Früchte nach der Ernte zu ernten und zu handhaben, werden viele Avocado-Züchter viel mehr von einer Überraschung überrascht, als sie erwartet haben, wenn sie Anthracnose von Avocado-Früchten entdecken, die ihre Prämie abdecken. Was m
Vielleicht haben Sie ein neugieriges Kleinkind oder einen Hündchen, der im Garten grasen kann. Bedenken Sie jedoch, dass viele der Pflanzen, die wir in unseren Landschaften haben, nicht essbar sind und in der Tat giftig sein können. Nur weil eine Fuchsie beispielsweise beerenartige Früchte hervorbringt, kann es nicht heißen, dass sie gefressen werden können. Sin