Bananen-Baum-Frucht - Tipps zum Erhalten der Bananen-Anlagen zum Obst



Bananenbäume sind ein Grundnahrungsmittel vieler heißer Wetterlandschaften. Während sie sehr dekorativ sind und oft wegen ihrer tropischen Blätter und leuchtenden Blüten angebaut werden, produzieren die meisten Sorten auch Früchte. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Bananenstauden bekommt, um Früchte zu produzieren.

Bananen-Baum-Frucht

Kann eine Bananenpflanze Früchte anbauen? Natürlich kann es - sie heißen Bananen! Davon abgesehen, produzieren nicht alle Bananenpflanzen Früchte, die Sie essen können. Einige Sorten wie die rote Banane, die Zwergbanane und die rosa Samtbanane werden wegen ihrer Blüten angebaut. Sie machen Früchte, aber es ist nicht essbar. Wenn Sie sich für eine Bananenpflanze entscheiden, wählen Sie eine, die gezüchtet wurde, um schmackhafte Früchte zu erhalten.

Bananen sollten im Frühling bis zum Frühsommer blühen, und im Frühsommer sollten Bananenfrüchte gepflanzt werden. Die Frucht wächst in Clustern, genannt Hände, entlang eines einzigen Stiels. Ein Stiel voll von Händen wird ein Bündel genannt.

Es dauert zwischen 3 und 6 Monaten, bis die Bananenfrucht reif ist. Du wirst wissen, dass die Bananen reif sind, wenn sie ein volleres, runderes Aussehen annehmen. Lass sie nicht an der Pflanze gelb werden, da sie sich wahrscheinlich aufspalten und verderben. Wenn die meisten Früchte im Bund reif sind, den ganzen Stängel abschneiden und an einem dunklen Ort aufhängen, damit die Früchte reifen können.

Bananenfrucht wird bei Minusgraden ruiniert. Wenn Frost in Ihrer Vorhersage ist, schneiden Sie den Stiel und bringen Sie es nach innen, ob es reif ist oder nicht. Die Früchte, obwohl klein, sollten noch reifen. Sobald Sie Ihre Frucht geerntet haben, sollten Sie den Stamm, auf dem sie gewachsen ist, abschneiden. Jeder Stamm produziert nur einen Bund Bananen, und wenn er geschnitten wird, entstehen neue Stiele.

Wie man Bananenbäume erhält, um Früchte zu produzieren

Vielleicht gibt es keine Früchte auf einer Bananenpflanze in deinem Garten. Was gibt? Das Problem könnte einer von mehreren Dingen sein. Bananenbäume zu Obst zu bringen, erfordert bestimmte Bedingungen.

Wenn Ihr Boden arm ist, kann Ihr Baum gut wachsen, aber keine Früchte produzieren. Ihr Boden sollte reichhaltig, nicht salzig sein und einen pH-Wert zwischen 5, 5 und 7, 0 haben.

Banane Pflanzen zu Obst zu bringen erfordert auch kontinuierliche Wärme. Eine Bananenpflanze kann bis zum Einfrieren überleben, aber sie wird nicht wachsen oder Früchte unter 50 ° F (10 ° C) setzen. Die ideale Temperatur für Bananenfrüchte ist Mitte der 80er Jahre.

Seien Sie sehr vorsichtig beim Beschneiden Ihrer Bananenpflanzen. Die Stiele, die die Früchte produzieren, wachsen langsam in den Stielen auf. Das Zurückschneiden eines Stengels im Herbst kann im nächsten Sommer keine Bananenfrucht bedeuten. Schneiden Sie nur Stängel, die bereits Früchte tragen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Impatiens Pflanzen normalerweise problemlos sind, entwickeln sich gelegentlich Probleme. Daher ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu treffen, indem man entsprechende Bedingungen schafft und sich der häufigsten Probleme mit Impatiens-Blüten bewusst ist. Um
Empfohlen
Mexikanische Fächerpalmen sind sehr hohe Palmen, die im nördlichen Mexiko heimisch sind. Sie sind attraktive Bäume mit breiten, fächerförmigen, dunkelgrünen Blättern. Sie sind besonders gut in Landschaften oder entlang von Straßen, wo sie ihre volle Größe erreichen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die mexikanische Palmenpflege zu lernen und wie man eine mexikanische Fächerpalme anbaut. Mexikanisch
Wenn Ihr Garten voller Sonne ist, bringt das Pflanzen von Bäumen willkommenen Schatten. Aber Sie müssen schattenspendende Bäume finden, die in voller Sonne gedeihen. Wenn Sie in Zone 9 leben, haben Sie eine große Auswahl an Bäumen für die Sonne in Zone 9 zur Auswahl. Lesen Sie weiter für Informationen über Bäume, die volle Sonne in Zone 9 tolerieren. Bäume,
Sauger sind eine häufige, aber frustrierende Erscheinung bei vielen Obstbaumarten. Hier werden wir speziell besprechen, was mit Papaya-Saugnäpfen zu tun ist. Bei der Fortpflanzung von Papayasamen, einer so langsamen und fordernden Tätigkeit, mögen sich viele Gärtner fragen, ob ich meine Papayasauger für die Fortpflanzung halten sollte. Dies
Wenn Sie Mandelbäume pflanzen, müssen Sie unter vielen verschiedenen Mandelbäumen und Mandelbaumsorten auswählen. Ihre Wahl muss eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigen. Lesen Sie weiter für Informationen über Arten von Mandelbäumen. Sorten von Mandeln Für diejenigen, die kommerziell Mandelbaumsorten anbauen, umfassen die Überlegungen zur Auswahl von Bäumen die Größe und Qualität der Nussernte. Als Hausgärt
Gärtner lieben Kirschbäume ( Prunus spp.) Für ihre auffälligen Frühlingsblüten und süße rote Früchte. Wenn es darum geht, Kirschbäume zu düngen, ist weniger besser. Viele entsprechend gepflanzte Hinterhof-Kirschbäume benötigen nicht viel Dünger. Lesen Sie weiter, wenn Sie wissen möchten, wann Kirschbäume gedüngt werden sollen und wann Kirschbaumdünger eine schlechte Idee ist. Kirschbaum-Dünge
Sie lieben Ihren Zitronenbaum mit seinen duftenden Blüten und saftigen Früchten, aber auch Insekten lieben diese Zitrusfrucht. Es gibt eine Reihe von Zitronenbaum Schädlingen. Dazu gehören relativ harmlose Käfer wie Blattläuse und schwerwiegendere Schädlinge wie die Zitrus-Rostmilbe, eines der Insekten, die eher auf Zitronen als auf Laub wirken. Lesen