Pflanzen, die bei kaltem Wetter wachsen: Frühling, der kalte Jahreszeit-Ernten pflanzt



Sie müssen nicht bis Hochsommer warten, um Ihren Garten in Gang zu bringen. In der Tat wachsen viele Gemüse und schmecken besser in den kühleren Temperaturen des Frühlings. Bestimmte, wie Salat und Spinat, werden sich bei zu heißem Wetter verfärben und können nur bei kühlen Temperaturen gezüchtet werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann Gemüse der kalten Jahreszeit gepflanzt werden sollte.

Pflanzen, die bei kaltem Wetter wachsen

Was sind Kürbisse? Kaltblütige Pflanzen keimen in kaltem Boden und reifen bei kühlem Wetter und kurzen Tageslichtperioden, was bedeutet, dass sie perfekt für das Pflanzen im zeitigen Frühjahr sind. Erbsen-, Zwiebel- und Kopfsalatsamen keimen so niedrig wie 35 F. (1 C.), was bedeutet, dass sie in den Boden gehen können, sobald sie ungefroren und verarbeitbar sind.

Die meisten anderen Kaltwetterfutterpflanzen keimen in bis zu 40 ° C kaltem Boden. Dazu gehören viele Wurzelgemüse und Blattgemüse wie:

  • Rüben
  • Möhren
  • Rüben
  • Radieschen
  • Kohl
  • Collards
  • Grünkohl
  • Spinat
  • Mangold
  • Rucola
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Kohlrabi
  • Kartoffeln

Frühling, der kalte Jahreszeit-Ernten pflanzt

Manchmal ist die Zeitspanne zwischen dem Baubeginn und dem Hochsommer schrecklich kurz. Eine gute Möglichkeit, um einen Vorsprung zu bekommen, egal wo Sie leben, ist es, Ihre Samen bereits im Frühjahr im Haus zu beginnen, und sie dann als Setzlinge zu transplantieren, wenn das Wetter gerade richtig ist. Viele Kaltwetter-Nahrungspflanzen können sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frostdatum in der Halle begonnen werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie, wenn Sie Ihre kühlen Pflanzen in Ihren Garten stellen, genug Platz für Ihre Pflanzen mit heißem Wetter sparen. Pflanzen, die bei kaltem Wetter wachsen, sind oft bereit für die Ernte um die Zeit, wo Pflanzen mit heißem Wetter verpflanzt werden können, aber ein besonders milder Sommer kann bedeuten, dass Salat und Spinat viel länger dauern als geplant.

Vorherige Artikel:
Die Bower Rebe ist eine schöne, subtropische, sich windende Pflanze, die während des größten Teils des Jahres duftende rosa und weiße Blüten bildet. Mit der richtigen Pflege kann der Anbau einer Krautranke sehr lohnend sein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Bower Reben in Ihrem Hausgarten anbauen können. Pandor
Empfohlen
Glyzinien sind anmutige Reben, die wegen ihrer dramatischen und duftenden violetten Blüten angebaut werden. Es gibt zwei Arten, Chinesen und Japaner, und beide verlieren ihre Blätter im Winter. Wenn Sie eine Glyzinienpflanze besitzen und Sie lieben und wollen, müssen Sie keinen Groschen ausgeben. Halten Sie Ausschau nach saugenden Pflanzen, die aus der lebenden Wurzel Ihres Weinstocks wachsen, und lesen Sie dann die Tipps zur Glyzerin-Transplantation. L
So schön, wie sie im Garten oder in der Landschaft sind, kann eine Blüte auf Bougainvillea eine schwierige Aufgabe sein, weil die meisten Gärtner über ihre Pflanzen denken. Pflanzen brauchen schließlich eine sorgfältige, engagierte Pflege, so dass keine Blumen auf Bougainvillea bedeuten, dass sie nicht genug Nahrung, Wasser oder Licht bekommen. Soll
Epiphyllum-Kaktus werden wegen ihrer schönen Blumen auch Orchideenkaktus genannt. Die Blumen werden zu einer molligen kleinen Frucht, die mit winzigen Samen gefüllt ist. Der Anbau von Ephiphyllum-Samen wird einige Geduld erfordern, aber es ist ein lohnendes Unterfangen, das Ihnen mehr von diesen schönen epiphytischen Kakteen geben wird. E
Gärtner lieben Schmetterlingsbusch ( Buddleja davidii ) wegen seiner leuchtenden Blüten und wegen der Schmetterlinge, die er anzieht. Dieser kältebeständige Strauch wächst schnell und kann seine reife Größe von bis zu 10 Fuß hoch und 10 Fuß breit in nur wenigen Jahren erreichen. Lesen Sie weiter für Informationen über Schmetterlingsbusch Probleme, einschließlich Schmetterling Bush Schädlinge und Krankheiten. Schmetterli
Paprikas sind extrem lustig zu wachsen, da es schwindelerregende Arrays von ihnen zur Auswahl gibt; mit einer Vielzahl von Farben und Aromen von süß bis heißesten heiß. Aufgrund dieser Vielfalt ist es manchmal schwierig zu wissen, wann mit der Ernte der Paprika begonnen werden sollte. Wann man Paprika ernten sollte Seit Urzeiten werden Paprika in Mittel- und Südamerika, Mexiko und den Westindischen Inseln kultiviert, aber es waren frühe Entdecker wie Kolumbus, die den Pfeffer nach Europa brachten. Sie
Nicht jeder hat von der Jojoba-Pflanze ( Simmondsia chinesis ) gehört, aber das bedeutet nicht, dass es ein Johnny-kommt-vor kurzem nach Nordamerika ist. Was ist Jojoba? Es ist ein immergrüner, verholzender Strauch, der in Arizona, Südkalifornien und Teilen von Mexiko wild wächst. Dieser trockentolerante Strauch kann in Regionen mit nur 3 Zoll Bewässerung pro Jahr wachsen. Wac