Sawfly Insect Control: Wie man Sawflies loswird



Sawflies erhalten ihren Namen von dem sägeartigen Anhang an der Spitze ihres Körpers. Weibliche Sägewespen benutzen ihre "Säge", um Eier in Blätter zu legen. Sie sind Wespen näher als Fliegen, obwohl sie nicht stechen. Sichtungen von adulten Sägewespen sind selten, aber gelegentlich kann man sie in der Nähe von Blüten und Blütenknospen sehen, wo ihre Nachkommen das Laub schädigen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen zur Sägewelle.

Sägefliege Informationen

Es gibt verschiedene Arten von Sägewellen, und die meisten sind nach der Art der Pflanze benannt, auf der sie sich ernähren. Hier sind einige Arten, die Sie in Ihrer Landschaft finden können:

  • Johannisbeer-Sägewespenlarven haben grüne oder gelbbraune Flecken und streimen das Laub von Johannisbeerpflanzen ab.
  • Es gibt eine Anzahl von verschiedenen Nadelbaumsägeblättern, die ihre gewählten Arten ernsthaft verletzen können, indem sie auf Nadeln ernähren und in Knospen und Triebe tunneln.
  • Birnen- und Kirsch-Sägewespenlarven skelettieren die Blätter ihrer gewählten Spezies.
  • Pecansägeblätter hinterlassen unterschiedlich große Löcher in Pekannussblättern.
  • Der Schaden der Willow-Blatt-Sägewesenkrankheit wird leicht durch die fleischigen Gallen erkannt, die sich an der Stelle entwickeln, an der das Weibchen ihre Eier in die Blätter injiziert.

Sägeblattschaden

Sägewespenschaden wird durch die Larven verursacht, die sich auf Pflanzen auf verschiedene Arten ernähren, abhängig von der Art. Einige hinterlassen Löcher oder Kerben in Blättern, während andere die Blätter skelettieren, indem sie das Gewebe zwischen den Venen vollständig verschlingen. Sie können die Blätter aufrollen oder Spinngewebe drehen. Einige Arten hinterlassen Gallen an den Blättern.

Ein leichter Befall kann nur einen kleinen kosmetischen Schaden verursachen, der durch Beschneiden leicht beseitigt wird, während eine große Anzahl von Sägewellen einen Baum ernsthaft beschädigen oder sogar töten kann.

Wie man Sägeblätter loswird

Die Kontrolle der Sägewespen richtet sich auf die fütternden Larven. Jede Art von Sägewespe hat ihre eigene Erscheinung und Gewohnheit, und sie verändern ihr Aussehen, wenn sie sich entwickeln. Obwohl einige Arten von Sägewespen Larven haben, die Schnecken ähneln, sehen die meisten wie Raupen aus. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Sägewespenlarven und Raupen zu lernen, da die Insektizide, die zum Abtöten der Raupen verwendet werden, keinen Einfluss auf die Sägewespenlarven haben.

Der Unterschied zwischen Sägewespenlarven und Raupen ist am einfachsten, wenn man die Beine betrachtet. Sägewespenlarven haben drei Paare von echten Beinen, gefolgt von sieben oder acht Paaren von fleischigen, falschen Beinen. Raupen haben fünf oder weniger Paare von falschen Beinen, die mit winzigen Haken bewaffnet sind.

Handpicking kann die einzige Kontrollmaßnahme sein, die Sie benötigen, um Lichtbefall zu kontrollieren. Sawflies haben mehrere natürliche Feinde, die sie im Schach halten, einschließlich Raubkäfer, parasitäre Wespen und Virus- und Pilzkrankheiten. Vermeide die Verwendung von Breitspektrum-Insektiziden, die die nützliche Insektenpopulation schädigen. Gute Entscheidungen, die wirksam sind, aber wenig Auswirkungen auf die Umwelt haben, sind Insektizide und Öle mit geringer Reichweite.

Ein anderer Aspekt der Insektenbekämpfung durch Sägewespe ist auf die Puppe gerichtet, die in Kokons im Boden überwintert. Bei der Bodenbearbeitung werden sie frierendem Wetter und Vögeln ausgesetzt, die sich von ihnen ernähren. Kultivieren Sie den Boden mehrmals während der Wintermonate und achten Sie darauf, die Wurzeln der ruhenden Pflanzen nicht zu beschädigen.

Vorherige Artikel:
Frizzle Top ist sowohl die Beschreibung als auch der Name eines gängigen Palm-Problems. Frizzle Top zu verhindern ist ein wenig schwierig, aber die zusätzliche Pflege hilft, die Schönheit Ihrer Handflächen zu bewahren. Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, was Frizzle Top auf Palmen ist und wie man es behandelt. Wa
Empfohlen
Eine der einfachsten Methoden der Pflanzenvermehrung für Kakteen ist das Entfernen von Kakteenwelpen. Diese haben keine pelzigen Ohren und einen Schwanz, sondern sind die kleineren Versionen der Elternpflanze an der Basis. Viele Arten von Kakteen sind bekannt für wachsende Kakteenwelpen, die die gleichen Eigenschaften der Eltern ohne die Launenhaftigkeit der Samen tragen, die Pflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften produzieren können. D
Vermicomposting ist die Schaffung von nahrhaften Kompost mit Würmern. Es ist einfach (die Würmer machen den größten Teil der Arbeit) und extrem gut für Ihre Pflanzen. Der entstehende Kompost wird oft als Wurmguss bezeichnet und es ist das, was die Würmer weggeworfen haben, wenn sie die Fetzen fressen, die sie füttern. Es is
Begonien-Vermehrung ist eine einfache Art, das ganze Jahr über ein wenig Sommer zu behalten. Begonien sind eine beliebte Gartenpflanze für den schattigen Garten, und wegen ihres geringen Lichtbedarfs fragen Gärtner oft, ob es möglich ist, die fröhlichen kleinen Pflanzen im Haus zu überwintern. Das können Sie sicherlich, aber Einjährige erleiden oft einen Schock, wenn sie aus dem Garten kommen oder die Pflanzen nach ihrem Sommer im Freien langbeinig werden. Warum
Wenn Ihr Kirschbaum abnormale Wucherungen an seinem Stamm oder seinen Wurzeln hat, kann er das Opfer der Kirschbaumkrone sein. Kronengalle auf Kirschbäumen wird durch ein Bakterium verursacht. Sowohl der Zustand als auch ein individuelles Wachstum werden als "Galle" bezeichnet und beide verursachen Kirschbaumprobleme.
Im Jahr 1730 von König George III., Dem königlichen Botaniker John Bartram, entdeckt, wurden Hortensien zu einem Sofortklassiker. Ihre Popularität verbreitete sich schnell in ganz Europa und dann nach Nordamerika. In der viktorianischen Sprache der Blumen stellten Hortensien herzliche Gefühle und Dankbarkeit dar. He
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie viel Kälte wird eine Pflanze töten? Nicht viel, obwohl dies in der Regel von der Winterhärte der Pflanze und dem Klima abhängt. Typischerweise werden Temperaturen unter dem Gefrierpunkt viele Arten von Pflanzen schnell beschädigen oder sogar töten. Jedo