Granatapfel-Winter-Sorgfalt: Wie man für Granatapfel-Bäume im Winter sich interessiert


Granatäpfel kommen aus dem fernöstlichen Mittelmeer, so wie Sie es erwarten, schätzen sie viel Sonne. Während einige Sorten Temperaturen von bis zu -12 ° C widerstehen können, sollten Sie Granatapfelbäume im Winter schützen. Wie gehst du über überwintern Granatapfelbäume?

Granatapfel-Winterpflege

Dichte, buschige Laubpflanzen, Granatäpfel ( Punica granatum ) können bis zu 20 Fuß hoch werden, können aber auch als kleiner Baum trainiert werden. Granatäpfel produzieren ihre besten Früchte in Regionen mit kühlen Wintern und heißen, trockenen Sommern. Während sie kälter als Zitrusfrüchte sind, gelten ähnliche Regeln und besondere Anstrengungen sollten für Granatapfelbäume im Winter unternommen werden.

Geeignet für USDA-Zonen 8-11, Granatapfelbaumpflege im Winter bedeutet, dass die Pflanze drinnen transportiert wird, besonders wenn sie in einem Gebiet mit schlechter Zirkulation der kalten Luft oder schwerem Boden wachsen. Welche Schritte sollten Sie vor der Winterpflege für Granatapfelbäume unternehmen?

Der erste Schritt bei der Granatapfel-Winterpflege ist es, den Baum im Herbst, etwa sechs Wochen vor dem ersten potentiellen Frost, um etwa die Hälfte zurück zu schneiden. Verwenden Sie scharfe Scheren und schneiden Sie direkt über einer Reihe von Blättern. Dann bewegen Sie den Granatapfel in der Nähe eines sonnigen südlichen Fensters. Selbst in den Wintermonaten benötigt der Granatapfel mindestens acht Stunden Sonnenlicht pro Tag oder er wird langbeinig und lässt die Blätter fallen.

Zusätzliche Winterpflege für Granatapfelbäume

Wenn Sie Granatapfelbäume überwintern, sollten Sie darauf achten, dass die Temperaturen über 60 ° F (15 ° C) gehalten werden, damit die Pflanzen nicht völlig schlummern. Stellen Sie sie so auf, dass sie sich nicht in einem Zug oder in der Nähe von Heizungsöffnungen befinden, deren heiße, trockene Luft die Blätter beschädigen würde. Wie bei anderen Pflanzen in einer ruhenden oder halb schlafenden Phase, gießen Sie die Granatäpfel während der Wintermonate sparsam. Befeuchten Sie die Erde nur einen Zentimeter pro Woche bis 10 Tage. Überlaufen Sie nicht, da Granatäpfel, wie Zitrusfrüchte, "nasse Füße" verabscheuen.

Drehen Sie den Topf einmal pro Woche, damit alle Teile des Baumes etwas Sonne bekommen. Wenn du in einem wärmeren Gebiet wohnst und warme, sonnige Wintertage hast, bewege die Pflanze nach draußen; Denken Sie daran, es zurück zu bewegen, wenn die Temperaturen fallen.

Granatapfelbaumpflege für den Winter ist fast vorbei sobald der Frühling bevorsteht. Beginnen Sie eine normale Bewässerungsroutine etwa einen Monat vor der letzten Frühjahrsfrostvorhersage in Ihrer Region. Bewege den Granatapfel nach draußen, sobald die Temperaturen in der Nacht auf über 50 ° F (10 ° C) angestiegen sind. Platzieren Sie den Baum in einem teilweise schattigen Bereich, um sich zu akklimatisieren, damit er nicht in einen Schockzustand gerät. Im Laufe der nächsten zwei Wochen den Baum allmählich dem direkten Sonnenlicht vorstellen.

Alles in allem brauchen Granatäpfel sehr wenig Pflege während der Überwinterung. Geben Sie ihnen in dieser Zeit genug Licht, Wasser und Wärme und Sie sollten Mitte des Sommers einen blühenden, fruchtbeladenen Baum haben.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie daran interessiert sind, eine Hinterhof-Hopfenpflanze ( Humulus lupulus ) oder zwei zu pflanzen, ob zum Hausbrauen, um beruhigende Kissen zu machen oder einfach weil sie attraktive Reben sind, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten, wie man Hopfen anbaut. Hopfen Pflanzengeschichte Solange die Menschheit Ale gebraut hat, hat jemand versucht, sie zu verbessern, aber erst um 822 n
Empfohlen
Wie sammelst du Regenwasser und was sind die Vorteile? Ob Sie Interesse am Wasserschutz haben oder einfach nur ein paar Dollar auf Ihrer Wasserrechnung sparen wollen, das Sammeln von Regenwasser für die Gartenarbeit könnte die Antwort für Sie sein. Wenn Regenwasser mit Regenfässern geerntet wird, wird Trinkwasser gespart - das ist das Wasser, das getrunken werden kann. Sa
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gewöhnlich für die attraktive, exfoliierende Rinde der Spezies genannt, ist das Wachsen von neonbark Sträuchern einfach. Zu lernen, wie man einen Nearbarkbusch erfolgreich baut, ist hauptsächlich in der Position und dem Boden, den du wählst. Der
Leucadendrons sind erstaunlich farbenfrohe Pflanzen, die in Südafrika beheimatet sind, aber auf der ganzen Welt wachsen können. Sie sind für ihre geringen Pflegetendenzen und hellen Farben bekannt und daher eine gute Wahl für heisses Wetter und trockenheitsgefährdete Gärten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Leucadendron und den Anbau einer Leucadendron-Pflanze zu erfahren. Leuca
Wir haben viel über "super foods" in letzter Zeit gehört, die angeblich reich an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen sind, oft mit antioxidativen Eigenschaften. Unter diesen "Super Foods" haben die Süßkartoffeln eine Nische gefunden, und das aus gutem Grund. Süßkartoffeln sind unglaublich reich an Vitamin A, sind eine gute Quelle für Beta-Carotin und Antioxidantien. Trotz
Ich habe heute plötzlich gedacht: "Kann ich Erdbeersamen ernten?" Ich meine, es ist offensichtlich, dass Erdbeeren Samen haben (sie sind die einzige Frucht mit Samen auf der Außenseite), also wie wäre es mit der Rettung von Erdbeersamen zum Wachsen? Die Frage ist, wie man Erdbeersamen zum Anpflanzen rettet. N
Was ist eine New Jersey Teepflanze? Selbst engagierte Teetrinker haben vielleicht noch nichts von diesem Strauch gehört. Es ist ein kompakter Busch mit Blättern, die vor mehreren hundert Jahren zum Teetrinken verwendet wurden. Willst du mehr New Jersey Tee Informationen? Lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen New Jersey Tee Strauch anbaut. W