Was ist ein Sugarberry Tree: Erfahren Sie mehr über Zucker Hackberry Trees



Wenn Sie nicht im Südosten der Vereinigten Staaten leben, dann haben Sie vielleicht noch nie von Zucker-Hackberry-Bäumen gehört. Auch als Zuckerbeere oder südliche Hackberry bezeichnet, was ist ein Zuckerrohrbaum? Lesen Sie weiter, um einige interessante Zucker-Hackberry-Fakten zu erfahren und zu erfahren.

Was ist ein Zuckerbeerenbaum?

In den südöstlichen Vereinigten Staaten beheimatet, Zucker Zuckerbäume ( Celtis laevigata ) kann entlang Bäche und Überschwemmungsflächen wachsen gefunden werden. Obwohl normalerweise in feuchten bis nassen Böden gefunden, passt sich der Baum gut an trockene Bedingungen an.

Dieser mittelgroße bis große Laubbaum wird etwa 60-80 Fuß hoch mit aufrechten Verzweigungen und einer abgerundeten Krone. Mit einer relativ kurzen Lebensdauer von weniger als 150 Jahren ist die Zuckerbeere mit hellgrauer Rinde bedeckt, die entweder glatt oder leicht korkig ist. In der Tat bedeutet der Artname (laevigata) glatt. Junge Zweige sind mit winzigen Haaren bedeckt, die schließlich glatt werden. Die Blätter sind 2-4 Zoll lang und 1-2 Zoll breit und leicht gezackt. Diese lanzenförmigen Blätter sind auf beiden Oberflächen hellgrün mit deutlichen Adern.

Im Frühjahr, von April bis Mai, blühen Zucker-Hackberry-Bäume mit unbedeutenden grünlichen Blüten. Frauen sind einzeln und männliche Blumen sind in Gruppen getragen. Weibliche Blüten werden zu Zucker-Hackberry-Früchten, in Form von beerenartigen Steinfrüchte. Jede Steinfrucht enthält einen runden braunen Samen, der von süßem Fleisch umgeben ist. Diese dunkelvioletten Steinfrüchte sind ein großer Liebling vieler Tierarten.

Zucker Hackberry Fakten

Sugar hackberry ist eine südliche Version der gewöhnlichen oder nördlichen Hackberry ( C. occidentalis ), unterscheidet sich jedoch von ihrem nördlichen Cousin in vielerlei Hinsicht. Erstens ist die Rinde weniger korkig, während ihr nördliches Gegenstück markante Warzenrinde aufweist. Die Blätter sind schmaler, haben einen besseren Widerstand gegen Hexenbesen und sind weniger winterhart. Auch ist Zucker hackberry Frucht saftiger und süßer.

Apropos Frucht, ist Zuckerbeere essbar? Sugarberry wurde häufig von vielen indianischen Stämmen verwendet. Die Comanche schlugen die Frucht zu einem Fruchtfleisch und mischten es dann mit tierischem Fett, rollten es zu Bällen und brieten es im Feuer. Die resultierenden Bälle hatten eine lange Haltbarkeit und wurden zu nahrhaften Nahrungsreserven.

Ureinwohner hatten auch andere Anwendungen für Zuckerfrucht. Die Houma verwendete eine Abkochung aus Rinde und zermahlenen Schalen, um Geschlechtskrankheiten zu behandeln, und ein Konzentrat, das aus seiner Rinde hergestellt wurde, wurde verwendet, um Halsschmerzen zu behandeln. Die Navajo verwendete Blätter und Zweige, die eingekocht wurden, um einen dunkelbraunen oder roten Farbstoff für Wolle zu erhalten.

Manche Leute pflücken und benutzen immer noch die Frucht. Reife Früchte können vom Spätsommer bis zum Winter gepflückt werden. Es kann dann an der Luft getrocknet werden oder das Obst über Nacht einweichen und das Äußere auf einem Bildschirm abreiben.

Sugarberry kann über Samen oder Stecklinge vermehrt werden. Saatgut muss vor der Verwendung geschichtet werden. Bewahre nasse Samen in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank bei 41 ° F (5 ° C) für 60-90 Tage auf. Der geschichtete Samen kann dann im Frühjahr oder nicht geschichtete Samen im Herbst gesät werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Vermutlich haben Sie die Behauptung in den sozialen Medien gesehen oder gehört, dass man am Boden der Frucht das Geschlecht einer Paprika erkennen kann oder welche mehr Samen durch die Anzahl der Lappen oder Beulen hat. Die Idee davon hat natürlich Neugier geweckt, also habe ich beschlossen, selbst herauszufinden, ob das stimmt.
Empfohlen
Wenn Sie den Nachbarn sagen, dass Sie Spazierstockkohl wachsen, ist die wahrscheinlichste Antwort: "Was ist Wanderstockkohl?" Spazierstock-Kohlpflanzen ( Brassica oleracea var. Longata ) erzeugen Kohlblätter auf einem langen, kräftigen Stiel . Der Stiel kann getrocknet, lackiert und als Spazierstock verwendet werden.
Jeder, der das Glück hat, Bäume im Garten zu haben, kann nicht anders, als sich an sie anzuheften. Wenn Sie bemerken, dass ein Vandale in ihre Rinde geschnitten hat, werden Sie sofort Baumschnitzlösungen finden wollen. Es ist möglich, einen geschnitzten Baum zu heilen. Lesen Sie weiter für Top-Tipps zur Reparatur von Graffiti-Schnitzereien in Bäumen. Eine
Von Kathehe Mierzejewski Usambaraveilchen sind eine schöne Blume, um jedem Raum in Ihrem Haus hinzuzufügen. Viele Leute mögen sie über dem Waschbecken, in einem Fenster, wo sie ein wenig Licht bekommen können. Sie erinnern an Frühling und Sommer, auch wenn es mitten im Winter kalt und trüb ist. Die V
Wenn Sie versucht sind, eine Handvoll Dünger in Ihrer Basilikumpflanze zu verwerfen, in der Hoffnung, eine vollständige, gesunde Pflanze zu erhalten, sollten Sie zuerst aufhören und nachdenken. Sie können mehr Schaden als Nutzen bringen. Die Fütterung von Basilikumpflanzen erfordert eine leichte Berührung. zu v
Schmetterlinge sind faszinierende Kreaturen, die dem Garten ein Element von Anmut und Farbe verleihen. Sie sind auch wirksame Bestäuber für eine Vielzahl von Bäumen und Pflanzen. Zusätzlich sind viele Schmetterlingsarten gefährdet und über Ihren Schmetterlingsgarten tragen Sie dazu bei, diese kostbaren, geflügelten Schönheiten zu erhalten. Das Pf
Es gibt verschiedene Arten von Fruchtwürmern, die Larven verschiedener Mottenarten der Gattung Lepidoptera sind . Die Larven sind Schädlinge von Obstbäumen und normalerweise als dicke grüne Raupen vorhanden. Obstwürmer leben in ihren Wirtsbäumen und verursachen Schäden an neuem Wachstum, Blättern, Blüten und Früchten. Der Scha