Topf Fingerhutpflege - Tipps auf wachsenden Fingerhut in Containern



Fingerhüte sind große, schöne, blühende Pflanzen, die Schatten gut tolerieren. Sie sind auch sehr gut in Containern, so dass sie perfekt sind, um Volumen und Farbe auf eine schattige Veranda oder Terrasse zu bringen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Fingerhut in einem Topf anbaut.

Behälter gewachsene Fingerhut-Anlagen

Werden Fingerhutpflanzen in Töpfen wachsen? Ja, solange sie genug Platz haben. Fingerhüte können so groß wie 5 Fuß hoch und einen Fuß breit werden, so dass sie einen ausreichend großen Behälter benötigen.

Fingerhüte sind Biennalen, dh sie blühen erst im zweiten Wachstumsjahr. Aus diesem Grund wird der wachsende Fingerhut in Containern im ersten Sommer nicht sehr auffällig sein, wenn Sie vom Samen ausgehen. Wenn Sie Blumen in Ihrem ersten Sommer wollen, kaufen Sie Container gewachsen Fingerhut Pflanzen, die bereits aus einem Kindergarten etabliert sind.

Fingerhut-Pflanzen sterben nach der Blüte, aber sie lassen viele Samen fallen, die im nächsten Jahr neue Pflanzen anbauen. Sie können einige Blumen toten, um neues Wachstum zu fördern, aber wenn Sie die Samen wollen, müssen Sie einige Blumen verlassen.

Topfpflanze Fingerhut Pflege

Topfpflanze Fingerhut Pflege ist einfach. Wählen Sie einen großen Behälter mit einer Art von Unterstützung, damit die Pflanzen nicht hängen bleiben. Da die in Containern gewachsenen Fingerhutpflanzen so groß sind, können sie sehr effektiv von kürzeren und nachgezogenen Pflanzen umgeben werden, die als "Thriller" -Teil des "Thriller, Füller, Spiller" -Effekts dienen.

Wachsender Fingerhut in Containern benötigt humusreichen Boden und mäßige bis häufige Bewässerung, damit der Boden nicht austrocknet.

Fingerhüte können in alles von Teilsonne zu Schatten wachsen. Sie mögen die Hitze jedoch nicht. Wenn Sie also in einem wärmeren Klima leben, werden sie in einer schattigeren Gegend besser funktionieren.

Ein Hinweis zur Vorsicht : Diese Pflanze gilt als giftig, wenn sie eingenommen wird, und selbst der Saft kann bei empfindlichen Personen zu Problemen führen. Es ist wahrscheinlich am besten zu vermeiden, diese Pflanze zu züchten, oder sie zumindest irgendwo aus dem Weg zu haben, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben.

Vorherige Artikel:
Vermicomposting ist eine gute Möglichkeit, Küchenabfälle ohne den Aufwand eines traditionellen Komposthaufens zu verbrauchen. Wenn deine Würmer jedoch deinen Müll fressen, können Dinge schief gehen, bis du den Dreh dieser Kompostierungsmethode hast. Stinkender Vermicompost ist ein sehr häufiges Problem für Wurmhalter und einer, der leicht behoben werden kann. Lesen
Empfohlen
Wilde Orchideenpflanzen sind schöne Geschenke der Natur, die in verschiedenen Lebensräumen auf der ganzen Welt wachsen. Während viele Orchideen in tropischen oder subtropischen Umgebungen wachsen, haben sich viele an raue Klimate angepasst, einschließlich der nördlichen Regionen von Alaska. Lesen Sie weiter für mehr native Orchidee Pflanze Informationen, und erfahren Sie, warum der Anbau von einheimischen Orchideen möglicherweise keine gute Idee ist. Einhe
Pekannussbäume sind im zentralen und östlichen Nordamerika beheimatet. Obwohl es mehr als 500 Sorten Pekannüsse gibt, werden nur wenige zum Kochen geschätzt. Als hartnäckige Laubbäume in der gleichen Familie wie Hickory und Walnuss, sind Pekannüsse anfällig für eine Reihe von Krankheiten, die zu niedrigen Erträgen oder sogar zum Tod führen können. Unter dies
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn der Winter blüht und der süße Nachtgeruch Ihre Sinne anspricht, sollten Sie Jasmin drinnen wachsen lassen. Nicht alle Jasminblüten sind wohlriechend, aber Jasminum polyanthum , die Sorte, die häufig verwendet wird, wenn Jasmin drinnen wächst, hat ein süßes Aroma, das besonders nachts duftet. Lassen
Rauchbaum ( Cotinus spp.) Ist ein einzigartiger, bunter Baumstrauch, der nach dem wolkenartigen Aussehen benannt ist, das durch lange, fuzzy, Faden-ähnliche Filamente geschaffen wird, die während des Sommers auf kleinen Blüten erscheinen. Rauch Baum zeigt auch interessante Rinde und bunten Laub, die von violett bis blau-grün, je nach Sorte reicht. Ka
Mangoldkrankheiten sind nicht zahlreich, aber nur einer von ihnen kann Ihre Ernte für das Jahr auslöschen. Aber wenn Sie über diese Krankheiten und Schädlinge Bescheid wissen, können Sie Schritte unternehmen, um sie zu verhindern oder zu behandeln und Ihre Ernte zu retten. Verhütung von Mangoldkrankheiten Infektionen können sich eher ausbreiten und Wurzeln schlagen, wenn Pflanzen dicht beieinander liegen, also geben Sie Ihrem Mangold viel Platz. Eine
Die Ocotillo-Pflanze ( Fouquieria splendens ) ist ein Wüstenstrauch, der auf peitschenartigen Stöcken ein Schauspiel von leuchtend rosa Blüten erzeugt. Es wird oft Ocotillo Kaktus genannt, ist aber nicht wirklich ein Kaktus, obwohl er unter ähnlichen Bedingungen wächst. Die Pflanze stammt aus den Sonoron- und Chihuahuan-Wüsten. Die