Virginia Pine Tree Information - Tipps zum Anbau von Virginia Pine Trees



Die Virginia-Kiefer ( Pinus virginiana ) ist ein gewöhnlicher Anblick in Nordamerika von Alabama nach New York. Aufgrund seines widerspenstigen Wachstums und seines robusten Charakters wird er nicht als Landschaftsbaum betrachtet, aber er ist ein ausgezeichnetes Exemplar für die Einbürgerung großer Flächen, die Wiederaufforstung und bietet Lebensraum und Nahrung für Tiere und Vögel. Wachsende Virginia-Kiefern sind nützlich geworden, um unbebautes Land zu übernehmen, das sie etwa 75 Jahre lang besiedeln, bevor neue Baumarten dominieren. Lesen Sie weiter für mehr Virginia Kiefer Informationen und sehen, ob diese Pflanze für Ihre Bedürfnisse richtig ist.

Was ist eine Virginia Pine Tree?

Virginia-Kiefern in der Landschaft werden hauptsächlich als Barrieren, eingebürgerte Wälder und als preiswerter langsam wachsender Wald benutzt. Sie sind strauchige Pflanzen mit wenig Zierwirkung und werden in fortgeschrittenen Jahren knorrig und verbogen. Interessanterweise werden die Bäume im Süden als Weihnachtsbaum gezüchtet.

Die Virginia-Kiefer ist eine klassische, immergrüne Konifere. Die meisten Exemplare erreichen zwischen 15 und 40 Fuß Höhe mit niedrigen Ästen und einer Pyramidenform, wenn sie jung sind. Bei der Reife entwickeln Bäume überproportional lange Gliedmaßen und eine schäbige Silhouette. Kegel kommen in Gruppen von zwei oder vier, sind 1-3 cm lang und haben ein scharfes Kribbeln an der Spitze der Skala. Die Nadeln identifizieren die Pflanze als eine Kiefer. Diese sind in Bündeln von zwei angeordnet und werden bis zu 3 cm lang. Die Farbe ist gelbgrün bis dunkelgrün.

Virginia-Kiefer-Informationen

Virginia Kiefer ist auch bekannt als Scrub Kiefer aufgrund seiner unordentlichen Erscheinung und schäbigen Wachstum. Diese Kiefer ist mit der Nadelbaumgruppe verwandt, die Lärche, Tanne, Fichte und Schierling umfasst. Der Baum ist auch bekannt als die Jersey-Kiefer, weil New Jersey und das südliche New York die nördliche Grenze des Baumlebensraums sind.

Da die Nadeln bis zu 3 Jahre am Baum bleiben und steif und lang sind, trägt die Pflanze auch den Namen Fichtenkiefer. Die Tannenzapfen bleiben auch nach dem Öffnen und Freisetzen der Samen jahrelang am Baum. In der Wildnis wächst Virginia-Kiefer in unvergletschertem Boden und felsigen Aufschlüssen, in denen Nährstoffe knapp sind. Dies macht den Baum zu einem sehr winterharten Baum, der gepflanzt werden sollte, um eine lange Anbaufläche zurückzugewinnen.

Die Landwirtschaftszonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums sind für den Anbau von Virginia-Kiefern geeignet. Obwohl der Anbau von Virginia-Kiefern in der Landschaft nicht üblich ist, ist er ein nützlicher Baum, wenn freie Flächen vorhanden sind. Viele Tiere und Vögel nutzen die Bäume als Zuhause und essen die Samen.

Der Baum wächst schön in fast jedem Boden, bevorzugt jedoch gut durchlässige Bereiche mit neutralem bis saurem pH-Wert. Sandiger Lehm oder Lehmboden bieten ideale Bedingungen. Das heißt, dieser Baum ist so anpassungsfähig, dass er dort wachsen kann, wo andere Kiefern nicht stehen und nützlich sind, um verlassene und unfruchtbare Gebiete zu bedecken, was ihm noch einen anderen Namen gibt - Armutskiefer.

In den ersten Jahren ist es eine gute Idee, den Baum abzustechen, die Gliedmaßen zu trainieren und durchschnittliches Wasser zu liefern. Einmal etabliert, ist Virginia Kiefer Pflege vernachlässigbar. Die Pflanze ist anfällig für Bruch, da das Holz schwach ist. Es kann auch von Pinienholz Nematode und Diplodia Tip Blight geplagt werden.

Vorherige Artikel:
Nehmen Sie die ganze Sorgfalt in der Welt, um diesen Hinterhofapfelbaum nicht zu beschädigen. Apfelbaumkrone ( Agrobacterium tumefaciens ) ist eine Krankheit, die durch ein Bakterium im Boden verursacht wird. Es tritt durch Wunden in den Baum ein, oft versehentlich vom Gärtner zugefügte Wunden. Wenn Sie auf einem Apfelbaum eine Krallengalle bemerkt haben, sollten Sie etwas über die Behandlung von Apfelkronengalle wissen. Le
Empfohlen
Was sind Laufkäfer? Käfer sind eine riesige Gruppe von Insekten, und Laufkäfer sind eine der größten Käferfamilien von allen mit über 4.000 Arten in Nordamerika und mindestens 45.000 auf der ganzen Welt. Rovenkäfer kommen in feuchten Lebensräumen vor, von Seeufern, Stränden und tropischen Wäldern bis hin zu Prärien, alpiner Waldgrenze, arktischer Tundra und sogar dem Garten. Adult Rove
Zitronenmelisse ist einfach anzubauen und bietet einen angenehmen, zitronigen Geschmack und Aroma für heiße Speisen, Tee oder kalte Getränke. Es ist schwer vorstellbar, dass eine so schöne Pflanze so viele Probleme verursachen könnte, aber dieses Mitglied der Familie der Minze ist sehr produktiv und kann es in aller Eile tragen. Wie
Von all den Dingen, die Ihre Pflanzen stören können, müssen Insektenschädlinge eine der heimtückischsten sein. Sie sind nicht nur klein und schwer zu erkennen, sondern ihre Aktivitäten werden oft unter Blättern, im Boden oder in der Nacht durchgeführt, wo sie nicht entdeckt werden können. Die Oleander-Wespenmottenlarve ist einer dieser kleinen Teufel. Wenn Si
Osterlilien ( Lilium longiflorum ) sind traditionelle Symbole der Hoffnung und Reinheit während der Osterferienzeit. Als Topfpflanzen gekauft, machen sie willkommene Geschenke und attraktive Feiertagsdekorationen. Die Pflanzen halten nur wenige Wochen im Haus, aber wenn Sie nach dem Blühen die Osterlilien draußen pflanzen, können Sie die Pflanze noch lange nach der Weihnachtszeit genießen. Las
Eine der kühnsten und am einfachsten anzubauenden mehrjährigen Pflanzen ist die Hosta. Diese großblättrigen Schönheiten kommen in einer Reihe von Größen und Farbtönen und gedeihen in halbschattigen Bereichen des Gartens mit wenig Pflege. Schädlinge auf Hosta-Pflanzen können jedoch das außergewöhnliche Laub schädigen und die Gesundheit der Pflanze mindern. Sehen Sie s
Passionsblumen sind exotisch, exzentrisch und sogar etwas fremdartig. Sie wachsen auf kräftigen Reben, die eine hartnäckige Strähne haben und schwer zu trainieren sind. Wenn Sie jedoch ein paar wichtige Tipps beachten, ist das Passionsrebentraining möglich. Lesen Sie weiter für Informationen zum Training junger Passionsreben. Lei