Topf Lantana Pflanzen: Wie Lantana In Containern wachsen



Lantana ist eine unwiderstehliche Pflanze mit einem süßen Duft und leuchtenden Blüten, die Horden von Bienen und Schmetterlingen in den Garten lockt. Lantana-Pflanzen eignen sich nur für den Anbau im Freien in den warmen Klimazonen der USDA-Klimazonen 9 bis 11, aber wachsende Lantana in Containern ermöglicht Gärtnern in kühleren Klimazonen, dieses spektakuläre tropische Pflanzen ganzjährig zu genießen. Willst du lernen, wie man Lantana in Containern anbaut? Weiter lesen!

Arten von Lantana Pflanzen für Container

Obwohl Sie jede Art von Lantana in einem Behälter anbauen können, denken Sie daran, dass einige sehr groß sind und eine Höhe von bis zu 6 Fuß erreichen, was bedeutet, dass sie einen sehr stabilen Behälter benötigen.

Zwerg-Typen eignen sich für Standard-Container und erreichen Höhen von nur 12 bis 16 Zoll. Zwerg Sorten sind in einer Reihe von hellen Farben erhältlich. Beliebte Möglichkeiten umfassen:

  • 'Kapellenhügel'
  • 'Patriot'
  • "Denholm Weiß"
  • "Pinkie"

Auch weinende Sorten wie "Weeping White" und "Weeping Lavender" sind weinartige Pflanzen, die sich ideal für Container oder hängende Körbe eignen.

Trailing Lantana ( Lantana montevidensis ), erhältlich in weiß oder lila Sorten, ist eine Spezies, die Höhen von 8 bis 14 Zoll erreicht, sondern erstreckt sich auf 4 Fuß oder mehr.

Wie man Lantana in Behältern wachsen lässt

Pflanze lantana in einem Behälter mit einem Entwässerungsloch im Boden unter Verwendung einer leichten kommerziellen Blumenerde Mischung. Fügen Sie eine Handvoll Sand, Vermiculit oder Perlit hinzu, um die Drainage zu verbessern.

Stellen Sie den Behälter an einen Ort, an dem die Lantana-Pflanzen hellem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Gut wässern und die Pflanze in den ersten Wochen gleichmäßig feucht halten, aber nie matschig.

Pflege für Lantana in Töpfen

Lantana ist ziemlich trockenheitstolerant, profitiert aber von etwa einem Zoll Wasser pro Woche, sobald die Pflanze etabliert ist. Wässern Sie nicht, bis die Oberseite des Bodens trocken ist, und nie über Wasser, da Lantana anfällig für Fäulnis ist. Wasser an der Basis der Pflanze, um das Laub trocken zu halten. In ähnlicher Weise, drängen Sie nicht die Pflanze, da Lantana viel Luftzirkulation benötigt.

Fügen Sie im Frühjahr eine kleine Menge Dünger hinzu, wenn Ihr Boden schlecht ist. Seien Sie vorsichtig mit Dünger, da eine Überfütterung zu einer schwachen Pflanze mit wenigen Blüten führt. Düngen Sie nicht, wenn Ihr Boden reich ist.

Deadhead Lantana regelmäßig. Fühlen Sie sich frei, die Pflanze um ein Drittel zurück zu schneiden, wenn Ihre Lantana im Hochsommer lang und langbeinig wird, oder einfach die Spitzen scheren.

Interessieren für eingemachte Lantana-Anlagen zuhause

Bringen Sie Lantana nach drinnen, bevor die Temperaturen in der Nacht 55 ° F (12 ° C) erreichen. Stellen Sie die Pflanze an einem kühlen Ort auf, an dem die Pflanze indirektem oder gefiltertem Licht ausgesetzt ist. Wasser, wenn der Boden bis zu einer Tiefe von 1 bis 2 Zoll trocken ist. Bringen Sie die Pflanze wieder nach draußen, wenn das warme Wetter im Frühling wiederkehrt.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf Rosenschnecken. Rosenschnecken haben zwei Hauptmitglieder, wenn es um diese Familie von Nacktschnecken geht, und die besondere Sorte und der angerichtete Schaden werden normalerweise sagen, welchen du hast
Empfohlen
Licht ist etwas, das alles Leben auf diesem Planeten unterstützt, aber wir können uns fragen, warum Pflanzen mit Licht wachsen? Wenn Sie eine neue Pflanze kaufen, fragen Sie sich vielleicht, welche Art von Licht Pflanzen benötigen? Benötigen alle Pflanzen die gleiche Menge an Licht? Wie kann ich feststellen, ob meine Pflanze Probleme mit zu wenig Licht hat? Le
Die Gurkenmosaikkrankheit wurde erstmals in Nordamerika um 1900 berichtet und hat sich seitdem weltweit verbreitet. Gurkenmosaik ist nicht auf Gurken beschränkt. Während diese und andere Kürbisgewächse befallen werden können, greift das Gurkenmosaikvirus (CMV) regelmäßig eine große Vielfalt von Gartengemüse und Zierpflanzen sowie gewöhnliches Unkraut an. Es ist s
Hydrilla ist eine invasive Wasserpflanze. Es wurde in den USA als Aquarienpflanze eingeführt, entkam aber dem Anbau und ist jetzt ein ernstes Unkraut. Die Kontrolle von Hydrilla Unkraut ist notwendig, um eine Verringerung der einheimischen Flora zu verhindern. In den meisten Staaten ist es illegal, die Arten zu besitzen oder zu transportieren.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Starkregen und Hochwasser verursachen nicht nur Schäden an Gebäuden und Häusern, sondern können auch Pflanzen im Garten befallen. Leider kann nur wenig getan werden, um einen überschwemmten Garten zu retten. Davon abgesehen können Sie den Schaden in einigen Fällen minimieren. Das A
Die leuchtend weißen Blüten der Gardenie sind nur ihre zweitbeste Eigenschaft - der himmlische Duft, den sie erzeugen, erfüllt die Luft mit einem unvergleichlichen Duft. Es ist kein Wunder, dass Gärtner ihre Gardenien extrem beschützen! Leider kann selbst die verwöhnteste Pflanze eine der häufigsten Gardenienkrankheiten entwickeln. Diese
Rote Rosskastanie ( Aesculus x carnea ) ist ein mittelgroßer Baum. Es hat eine attraktive, natürlich pyramidenförmige Form, wenn junge und herrliche, große Palmen Blätter. Red Horsechestnut Info empfiehlt Vorsicht bei der Verwendung dieser Pflanze in der Landschaft aufgrund seiner ziemlich unordentlichen, giftigen Samenhülsen. Trot