Lemongras durch Teilung verbreiten: Tipps zum Teilen von Lemongrass-Pflanzen



Zitronengras ist, wie der Name schon sagt, ein grasähnliches Kraut, dessen zarte Triebe und Blätter in vielen asiatischen Gerichten eine zarte Zitronennote verleihen. Wenn Sie den subtilen Zitrusgeschmack dieses Krauts lieben, haben Sie sich vielleicht gefragt: "Kann ich Zitronengras vermehren?" Tatsächlich ist die Vermehrung von Zitronengras durch Teilung ein einfacher Prozess. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Zitronengraspflanzen teilt.

Wie kann ich Zitronengras verbreiten?

Zitronengras ( Cymbopogon citratus ), manchmal buchstabiertes Zitronengras, ist in der Tat ein Mitglied der Grasfamilie, die Mais und Weizen einschließt. Es ist winterhart bis nur USDA-Zone 10, kann aber in Containern angebaut und in den Stall gebracht werden, um es vor winterlichen Temperaturen zu schützen.

Es gibt nur zwei der 55 Arten von Cymbopogon, die als Zitronengras verwendet werden. Sie werden normalerweise als ost- oder westindisches Zitronengras bezeichnet und werden beim Kochen oder zur Herstellung von Tee oder Tisan verwendet.

Lemongrass wird in der Regel aus Stengel-Stecklingen oder Teilen gewonnen, wobei die Zitronengras-Zerteilung die am häufigsten verwendete Methode ist.

Lemongras durch Division verbreiten

Wie bereits erwähnt, ist die Teilung von Zitronengras die primäre Methode der Vermehrung. Zitronengras kann von speziellen Baumschulen bezogen werden oder kann von einem asiatischen Lebensmittelgeschäft gekauft werden. Manchmal finden Sie es im lokalen Supermarkt oder erhalten einen Schnitt von einem Freund. Wenn Sie es von einem Lebensmittelhändler bekommen, versuchen Sie, ein Stück mit einigen Wurzeln in Beweisen zu finden. Das Zitronengras in ein Glas Wasser geben und die Wurzeln wachsen lassen.

Wenn das Zitronengras genügend Wurzeln hat, kann es in einem Container oder Garten mit gut durchlässigen Böden, die feucht und organisch sind, und bei voller Sonneneinstrahlung gepflanzt werden. Wenn nötig, ändern Sie den Boden mit 2-4 Zoll reichen Kompost und arbeiten Sie bis zu einer Tiefe von 4-6 Zoll.

Zitronengras wächst schnell und im Laufe des nächsten Jahres wird wahrscheinlich geteilt werden müssen. Insbesondere Topfpflanzen müssen jedes Jahr geteilt werden.

Wie man Zitronengras-Pflanzen teilt

Wenn Zitronengraspflanzen geteilt werden, stellen Sie sicher, dass sie mindestens einen Zoll Wurzel haben. Optimal schneiden Sie die Klingen auf eine Höhe von zwei Zoll vor dem Trennen von Zitronengras Pflanzen, die die Verwaltung der Anlage einfacher macht.

Graben Sie die Zitronengraspflanze aus und teilen Sie die Pflanze mit einer Schaufel oder einem scharfen Messer in mindestens 6-Zoll-Abschnitte.

Plant diese Abteilungen 3 Fuß auseinander, um das kräftige Wachstum unterzubringen; Pflanzen können 3-6 Fuß groß und 3 Fuß groß werden.

Zitronengras ist in tropischen Gebieten beheimatet und gedeiht mit reichlich Regen und feuchten Bedingungen. Halten Sie die Pflanzen also feucht. Wasser von Hand oder benutzen Flutbewässerung, keine Sprinkler.

Düngen Sie die Pflanzen alle zwei Wochen während der Wachstumsperiode (Juni bis September) mit einem vollständig ausbalancierten Dünger. Beenden Sie die Düngung im Winter, wenn die Pflanze ruht.

Vorherige Artikel:
Ist Ihre Linde in der Bestäubungsabteilung weniger als hervorragend? Wenn Ihr Ertrag mager ist, haben Sie sich vielleicht gefragt, ob Sie Limetten bestäuben können? Die meisten Zitrusbäume sind selbstbestäubend, aber viele Leute in einem Versuch, die Prämie zu erhöhen, greifen zur bestäubenden Zitrusfruchthand zurück. Handbes
Empfohlen
Coral Geißblatt ist eine schöne, duftende, blühende Reben aus den Vereinigten Staaten. Es bietet eine große Abdeckung für Spaliere und Zäune, die die perfekte Alternative zu seinen invasiven, ausländischen Cousins ​​ist. Lesen Sie weiter, um mehr Korallenhoneysuckle-Informationen zu erfahren, einschließlich der Pflege von Korallenhonig und wie man Korallen-Geißblattpflanzen anbaut. Korallen Ge
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie eine klare, klebrige Substanz auf Ihren Pflanzen oder auf Möbeln darunter bemerkt haben, haben Sie wahrscheinlich eine Honigtau-Sekretion. Wenn die klebrige Substanz von einer schwarzen rußigen Beschichtung auf den Blättern begleitet wird, wird der Honigtau mit Rußtümpfen verbunden. Ler
Pinien sind eine schöne Ergänzung der Landschaft, die das ganze Jahr über Schatten spendet und den Rest der Welt abschirmt. Die langen, eleganten Nadeln und winterharten Tannenzapfen tragen nur zum ästhetischen Wert Ihres lebenden Weihnachtsbaumes bei. Leider ist Weißkiefernblisterrost überall eine weitverbreitete und ernste Kiefernkrankheit, aber wenn Sie die Frühwarnzeichen kennen, können Sie Ihren Baum für die kommenden Jahre schützen. Was ist
Schwefel ist so notwendig wie Phosphor und gilt als essentielles Mineral. Was macht Schwefel für Pflanzen? Schwefel in Pflanzen hilft bei der Bildung wichtiger Enzyme und unterstützt die Bildung von Pflanzenproteinen. Es wird in sehr geringen Mengen benötigt, aber Mängel können ernste Pflanzengesundheitsprobleme und einen Verlust an Vitalität verursachen. Was
Lunaria , Silver Dollar: Die Pilger brachten sie in die Kolonien der Mayflower. Thomas Jefferson baute sie in den berühmten Gärten von Monticello und erwähnte sie in seinen Briefen. Heute, wenn Sie Geld Pflanzenpflege nachschlagen, sind Anweisungen knapp. Vielleicht liegt das daran, dass viele Gärtner die Pflege einer Geldpflanze genauso betrachten wie die Pflege eines Unkrauts. Ge
Weihnachtssterne sind vertraute Pflanzen rund um die Winterferien. Ihre hellen Farben jagen die Dunkelheit des Winters aus den dunklen Ecken des Hauses und ihre Pflegeleichtigkeit macht diese Pflanzen perfekt für den Innengartenbau. Poinsettias sind in Mexiko beheimatet, was bedeutet, dass die Poinsettia-Anbaugebiete des US-Landwirtschaftsministeriums nur 9 bis 11 Jahre alt sind.