Heiße Klimatomaten: Wie man Tomaten in den warmen Klimas anbaut



Obwohl Tomaten volle Sonne und warme Temperaturen brauchen, um gedeihen zu können, kann es zu viel Gutes geben. Tomaten sind extrem empfindlich gegenüber Temperaturflüssen, sowohl höher als auch niedriger. Wenn die Temperaturen tagsüber höher als 85 ° F (29 ° C) sind und die Nächte um 72 ° C (22 ° C) bleiben, werden Tomaten keine Früchte setzen, so dass Tomaten in heißen Klimazonen ihre Herausforderungen haben. Keine Angst, die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, Tomaten für heißes, trockenes Klima zu züchten, indem man Sorten auswählt, die für diese Bedingungen geeignet sind und zusätzliche Pflege bieten.

Wachsende Tomaten in heißen Klimazonen

Tomaten sind gut in voller Sonne in Gebieten wie dem Mittleren Westen, Nordosten und Pazifischen Nordwesten, aber in Südkalifornien, dem tiefen Süden, der Wüste Südwesten und in Texas, erfordern brutzelnde Temperaturen einige besondere Überlegungen, wenn Tomaten in heißen Bedingungen wie diese wachsen.

Plant Wüstentomaten, wo die Pflanzen vor intensiver Nachmittagssonne geschützt sind. Wenn Sie keinen schattigen Ort haben, machen Sie etwas Schatten. Um Tomaten in warmen Klimazonen wachsen zu lassen, funktioniert ein einfacher Holzrahmen, der mit einem Schattiertuch bedeckt ist. Verwenden Sie eine Schattenstruktur, die nach Osten offen ist, so dass die Pflanzen die Morgensonne bekommen, aber vor den verbrühenden Nachmittagsstrahlen geschützt sind. Suchen Sie nach 50% Schattiertuch - das ist ein Tuch, das die Sonnenexposition um 50% und die Wärme um 25% reduziert. Sie können auch mit Sommergewichtzeilen arbeiten, um den gleichen Schattierungseffekt zu erzielen. Diese liefern jedoch nur etwa 15% Schatten.

Tomaten sollten gemulcht werden, besonders an heißen, trockenen Standorten; Mulch um die Pflanzen mit einer 2 bis 3-Zoll-Schicht aus organischem Material wie Baumwolle Rümpfe, gehackte Blätter, geschredderte Rinde, Stroh oder Grasschnitt, um den Boden kühl und feucht zu halten. Wenn der Mulch im Spätsommer wegbläst oder ausfällt, sollten Sie ihn auffüllen.

Heiße Klimatomaten brauchen viel Wasser. Wässern Sie immer wenn sich die oberen 1 Zoll (2, 5 cm) Erde trocken anfühlen. Wenn es extrem heiß ist oder der Boden sandig ist, müssen Sie möglicherweise ein- oder zweimal am Tag gießen. Tomaten, die in Behältern gezüchtet werden, benötigen häufig zusätzliches Wasser. Die Bewässerung an der Basis der Pflanze mit einem Schlauch oder Tropfbewässerungssystem ist die wirtschaftlichste Option. Vermeiden Sie die Bewässerung über Kopf, da feuchte Blätter anfälliger für Fäulnis und andere feuchtigkeitsbedingte Krankheiten sind. Halten Sie den Boden feucht, um zu verhindern, dass die Blüten fallen und die Früchte reißen.

Wenn starke Hitze vorhergesagt wird, zögern Sie nicht, Tomaten zu ernten, wenn sie noch etwas unreif sind, und legen Sie sie dann an einen schattigen Ort, um sie zu beenden. Die Reifung verlangsamt sich, wenn die Temperaturen über 95 F. (35 F.) bleiben.

Warme Klimatomaten

Es ist möglich, Tomaten in warmen Klimazonen zu züchten, solange Sie die oben genannten Überlegungen beachten und die Sorten wählen, die speziell bei wärmeren Temperaturen gedeihen. Wenn Sie sich überlegen, welche Art von Tomaten unter heißen Bedingungen wachsen, schauen Sie sich diejenigen an, die für Ihr Klima und Ihre Wachstums- und Forschungsreifungszeiten geeignet sind. Größere Tomaten brauchen in der Regel mehr Zeit, um zu reifen, daher ist es in heißen Klimazonen am besten, kleine bis mittelgroße Sorten zu wählen. Wenn möglich, Pflanzensorten, die resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind.

Vorherige Artikel:
Zylinderputzerpflanzen ( Callistemon spp.) Erhalten ihren Namen von den Blütenstielen, die an den Enden der Stiele blühen und eine starke Ähnlichkeit mit einem Flaschenpinsel aufweisen. Wachsen Sie sie als Sträucher oder kleine Bäume, die bis zu 15 Fuß wachsen. Die meisten Bottlebrush-Sorten blühen in einer langen Sommersaison in Rot- oder Karmesinrot. Eine
Empfohlen
Unter den virtuellen unendlichen Kuriositäten der Pflanzenwelt finden wir eine mit dem eher ekelhaften Namen "Bandwurm-Pflanze". Was ist eine Bandwurm-Pflanze und wächst Bandwurm-Pflanzen eine Möglichkeit in Ihrer Nähe? Lass uns mehr lernen. Was ist eine Bandwurmpflanze? Die Bandwurmpflanze ( Homalocladium platycladium ) wird auch als Bandbusch bezeichnet, obwohl der letztere Name eher passend ist, wie Sie herausfinden werden. Di
Von Kathehe Mierzejewski Hast du darüber nachgedacht, Kirschbäume anzupflanzen? Sie werden aus zwei Gründen angebaut. Oft bauen Menschen wegen der köstlichen Früchte Kirschbäume an. Manchmal pflanzen die Menschen Kirschbäume, weil sie schön sind, wenn sie im Frühling blühen. Schauen wir uns an, wie man einen Kirschbaum in deinem Garten anbaut. Wie man
Sehr wahrscheinlich haben Sie schon einmal von Rapini gehört, einem Mitglied der Familie der Rüben, das aussieht wie kleiner, belaubter Brokkoli mit kleinen gelben Blüten. Beliebt in der italienischen Küche, hat es vor kurzem seinen Weg über den Teich gemacht. Rapini wird hier oft als Brokkoli Rabe bezeichnet, so dass Sie vielleicht auch unter diesem Namen davon gehört haben, aber wie wäre es mit Napini? Was i
Ein schneller Züchter, der Rasen- und Gartenflächen schnell bedecken kann, ist oft notwendig, um zu verhindern, dass das Gras aus der Hand gerät. Lesen Sie weiter, um mehr über Ungräsern zu erfahren. Was ist Barnyardgras? Barnyardgras ( Echinochloa crus-gallia ) mag feuchte Böden und wächst sowohl in kultivierten als auch in nicht kultivierten Gebieten. Es is
Wir alle wissen, dass einige Pflanzen männliche Fortpflanzungsorgane haben und einige weibliche und manche beides. Wie wäre es mit Spargel? Gibt es wirklich männlichen oder weiblichen Spargel? Wenn ja, was ist der Unterschied zwischen Spargel und Spargel? Lesen Sie weiter, um den Unterschied zwischen Spargel und Spargel zu finden. G
Kakteen gehören zu den bekanntesten Pflanzen mit warmem Wetter, so dass Sie überrascht sein könnten, dass Kakteen Frostschäden verursachen. Aber selbst im Sommer können die Temperaturen im Winter bis unter 32 Grad Fahrenheit (0 Grad Celsius) fallen. Dies kann zu Frostschäden am Kaktus führen. Wenn Sie Ihren Kaktus nach einem Kälteeinbruch beschädigt haben, werden Sie wissen wollen, wie man sich um einen gefrorenen Kaktus kümmert. Kann ein