Ausbreitung von Meerrettich: Wie man eine Meerrettich-Pflanze aufteilt



Meerrettich ( Armoracia rusticana ) ist eine im Herbst einziehende ausdauernde Staude aus der Familie der Brassicaceae. Da die Pflanzen keine lebensfähigen Samen produzieren, erfolgt die Vermehrung von Meerrettich über Wurzel- oder Kronenschnitt. Diese winterharten Pflanzen können sehr invasiv werden, so dass sich teilende Meerrettichpflanzen zu einer Notwendigkeit entwickeln. Die Frage ist, wann man Meerrettichwurzeln spalten soll. Der folgende Artikel enthält Informationen zur Aufteilung einer Meerrettichpflanze und andere nützliche Informationen zur Meerrettichwurzeldivision.

Wann man Meerrettichwurzeln aufspaltet

Meerrettich eignet sich für den Anbau in den USDA-Zonen 4-8. Die Pflanze wächst am besten in voller Sonne bis zur partiellen Sonne in wärmeren Regionen, in fast allen Bodentypen, vorausgesetzt sie sind gut drainierend und sehr fruchtbar mit einem pH-Wert von 6, 0-7, 5 und gedeihen bei kühleren Temperaturen.

Meerrettich Wurzel Teilung sollte auftreten, wenn die Blätter durch Frost oder spät im Herbst in wärmeren Regionen abgetötet wurden. Wenn Sie in einem sehr warmen Gebiet leben, in dem die Bodentemperaturen über 40 ° F (4 ° C) das ganze Jahr über liegen, kann Meerrettich als einjährige Pflanze gezüchtet werden und die Wurzeln werden im Kühlschrank bis zur Vermehrung von Meerrettich im Frühjahr aufbewahrt.

Wie man eine Meerrettichpflanze teilt

Bevor Sie die Meerrettichpflanzen im Herbst teilen, bereiten Sie die Pflanzstelle vor, indem Sie große Mengen von Geröll entfernen. Ändern Sie den Boden mit 4 Zoll Kompost und grobem Sand und graben Sie es in eine Tiefe von einem Fuß.

Lösen Sie den Boden um die Pflanzen, etwa 3 cm von der Krone und 10 cm in den Boden. Heben Sie die Pflanzen mit einer Gabel oder Schaufel vorsichtig vom Boden ab. Die großen Erdklumpen von den Wurzeln abbürsten und dann mit einem Gartenschlauch abwaschen, um den restlichen Schmutz zu entfernen. Lassen Sie sie in einem schattigen Bereich trocknen.

Waschen Sie ein scharfes Gartenmesser mit heißer Seife und Wasser und reinigen Sie es anschließend mit Alkohol, um Krankheitserreger zu entfernen, die die Wurzeln infizieren könnten, bevor Sie sie hineinschneiden. Trocknen Sie das Messer mit einem Papiertuch.

Vermehrung von Meerrettich erfolgt entweder mit Wurzel- oder Kronenschnitt. Regionen mit kurzen Wachstumsperioden sollten die Kronenmethode verwenden. Schneiden Sie die Pflanze zu gleichen Teilen mit gleichmäßigem Blatt- und Wurzelanteil in Scheiben. Schneiden Sie die schlanken Seitenwurzeln für Wurzelschnitte in 6- bis 8-Zoll lange Abschnitte mit einem Durchmesser von etwa ¼ Zoll.

In Ihrer vorbereiteten Pflanzstelle graben Sie ein Loch, das tief genug ist, um die Wurzel des Schnitts aufzunehmen. Pflanzen Sie die neuen Meerrettichpflanzen 2 Fuß auseinander in Reihen, die 30 Zoll voneinander entfernt sind. Füllen Sie die Pflanzen um, bis die Wurzel bedeckt ist. Wenn Sie Kronenstücke verwenden, füllen Sie sie aus, bis die Basis der Stiele mit dem Rest des Bettes übereinstimmt.

Gießen Sie die Stecklinge gut bis in eine Tiefe von 4 Zoll. Legen Sie 3 Zoll Mulch zwischen die Stecklinge und lassen Sie zwischen der Mulchschicht und den Pflanzen einen Zentimeter zurück, um die Feuchtigkeit zu halten. Wenn es Ihnen in den Wintermonaten an Regen mangelt, gießen Sie jede Woche bis zu einer Tiefe von einem Zentimeter. Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungsarbeiten vollständig trocknen.

Vorherige Artikel:
Birnbäume sind eine großartige Ergänzung zu einem Hof ​​oder einer Landschaft. Birnen sind jedoch empfindlich, und zu viel oder zu wenig Bewässerung kann zu Gelbfärbung oder heruntergefallenen Blättern und subparter Frucht führen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Birnbaumgießen und das häufige Gießen von Birnen zu erfahren. Birnbaum-Bewä
Empfohlen
Platanen, auch Londoner Platanen genannt, sind natürliche Hybriden, die in Europa in freier Wildbahn entstanden sind. Auf Französisch heißt der Baum "Platane à feuilles d'érable", was Platane mit Blättern wie Eichen bedeutet. Die Platane ist ein Mitglied der Familie der Platanen und trägt den wissenschaftlichen Namen Platanus x acerifolia . Es is
Blütenpflanzen sind Angiospermen und bilden in speziell modifizierten Blattsätzen eine Reihe von Geschlechtsorganen. Diese Blüten sind manchmal in Gruppen angeordnet, die als Blütenstand bezeichnet werden. Was ist ein Blütenstand? Einfach gesagt, es ist eine Ansammlung von zwei oder mehr Blumen. Ihr
Mit so vielen verschiedenen Größen, Farben und Blattformen ist es schwer, einen typischen japanischen Ahorn zu beschreiben, aber ohne Ausnahme sind diese attraktiven Bäume mit ihrer raffinierten Wuchsform ein Gewinn für die heimische Landschaft. Japanische Ahornbäume sind für ihre Spitzen, fein geschnittenen Blätter, brillante Herbstfarbe und zarte Struktur bekannt. Lesen
Egal, ob Sie ein großes Kind sind oder eigene Kinder haben, die Schaffung eines Alice im Wunderland-Gartens ist eine lustige, skurrile Art, den Garten zu gestalten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie einen Alice im Wunderland-Garten erschaffen können, beginnen Sie, indem Sie das Buch vollständig durchlesen, um Ihre kreativen Säfte fließen zu lassen und Ihren Kopf mit Alice im Wunderland Gartenideen tanzen zu lassen. Nen
Lucky Bamboo ist eigentlich kein Bambus, obwohl es den Pandas ähnlich ist, die in China essen. Diese beliebte Zimmerpflanze ist ein Mitglied der Dracaena-Familie, oft in Wasser und manchmal auch in Erde gewachsen, und soll dem Haushalt Glück bringen. Verrottende Glücksbambuspflanzen scheinen ein entscheidendes Zeichen für Unglück zu sein. Abe
Die Verwendung von Blumen zum Erstellen von Wörtern ist eine unterhaltsame Möglichkeit, ein farbenfrohes Display zu erstellen, das ganz Ihren Wünschen entspricht. Schreiben mit Beetpflanzen ist eine Technik, die oft verwendet wird, um einen Firmennamen oder ein Firmenlogo anzuzeigen oder um den Namen eines Parks oder einer öffentlichen Veranstaltung zu bezeichnen. Si