Quitten-Baum-Krankheit: Wie man Quitte-Baum-Krankheiten behandelt



Quitte, die einst beliebte, aber damals weitgehend vergessene Orchideenart, macht im großen Stil ein Comeback. Und warum nicht? Mit ihren bunten, crêpeartigen Blüten, einer relativ kleinen Größe und einem großen Pektin-Punsch ist Quitte die perfekte Frucht für den Obsthändler, der seine eigenen Konfitüren und Gelees herstellt. Aber es ist nicht alles Spaß und Spiel in der Welt der Gelee; Es ist auch wichtig, ein wenig über die häufigen Krankheiten der Quitten zu wissen, damit Sie sie fangen können, bevor Ihre Quitte ernsthaft krank wird. Das Behandeln einer kranken Quitte ist viel einfacher, wenn Sie es in einem frühen Krankheitsstadium tun können. Lesen Sie weiter, um mehr über Probleme der Quittenkrankheit zu erfahren.

Krankheiten der Quittenbäume

Quitten-Baum-Krankheit ist in der Regel nicht zu ernst, aber die meisten rechtfertigen irgendeine Art von Behandlung. Krankheitserreger können Ernten ruinieren und Pflanzen schwächen, daher kann das Wissen, wie man Quittenbaumkrankheiten behandelt, eine wertvolle Fähigkeit für die langfristige Gesundheit Ihrer Pflanze sein. Dies sind einige der häufigsten Probleme, denen Sie wahrscheinlich begegnen werden:

Feuerbrand . Birnenzüchter werden mit Feuerbrand vertraut sein. Diese bakterielle Belästigung ist auch ein Problem für Quitten. Sie können feststellen, dass die Blüten wassergetränkt oder schnell welkend sind. Die Blätter in der Nähe folgen, welken und verdunkeln, während sie an der Pflanze haften bleiben und ihr eine versengte Erscheinung geben. Bei nassem Wetter können infizierte Tücher eine cremige Flüssigkeit austreten und Mumiefrüchte bleiben nach dem Ende der Saison fest haften.

Oft können Sie das infizierte Material ausschneiden, alle heruntergefallenen Trümmer abtragen, um eine Reinfektion zu verhindern, und Ihre Pflanze mit Kupfersprays während der Ruhephase und kurz vor dem Knospenbruch behandeln, um den Zyklus zu beenden. Es kann einige Jahre des Fleißes dauern, aber Ihre Geduld wird belohnt.

Blattfleck . Es gibt mehrere Blattfleckenkrankheiten, die die Quitte beeinflussen können. Sie können als große oder kleine Flecken auf Blättern erscheinen, sind jedoch weitgehend kosmetischer Natur. Der beste Plan ist, alle umgestürzten Trümmer von Ihrem Baum zu entfernen, um eventuelle Pilzsporen zu entfernen, das innere Blätterdach zu beschneiden, um die Luftzirkulation zu erhöhen und, wenn die Flecken reichlich vorhanden sind, mit einem Kupferfungizid zu sprühen, wenn Blätter im Frühling entstehen.

Echter Mehltau . Echter Mehltau ist eine Pilzerkrankung, die aussieht, als wäre Ihre Pflanze in der Nacht leicht mit Puderzucker bestäubt worden. In Zierpflanzen ist es keine ernste Krankheit, aber in Obstbäumen kann es Zwergwuchs, Verzerrung und Vernarbung von neuem Wachstum verursachen, sogar die Frucht selbst schädigend. Es ist definitiv etwas zu behandeln. Zum Glück behandeln Sie es wie Blattfleck. Öffnen Sie den Baldachin, erhöhen Sie den Luftstrom um jeden Ast herum, entfernen Sie alle Sporen, die Sporen enthalten könnten, und wenden Sie ein Fungizid an, um den Pilz wieder zu töten.

Vorherige Artikel:
Was sind Hydrophyten? Im Allgemeinen sind Hydrophyten (Hydrophyt-Pflanzen) Pflanzen, die angepasst sind, in sauerstoffbelasteten Gewässern zu überleben. Hydrophyten Fakten: Feuchtgebiet Info Hydrophytische Pflanzen haben mehrere Anpassungen, die es ihnen ermöglichen, im Wasser zu überleben. Zum Beispiel sind Seerosen und Lotus durch flache Wurzeln im Boden verankert. Di
Empfohlen
Granatäpfel sind Jahrhunderte alte Früchte, lange das Symbol für Wohlstand und Fülle. Die Granatäpfel, die für die saftigen Arillen in den verschiedenfarbigen ledernen Schalen geschätzt werden, können in den USDA-Anbauregionen 8-10 angebaut werden. Wenn Sie das Glück haben, in diesen Regionen zu leben, fragen Sie sich vielleicht, welche Sorte Granatapfelbaum für Sie am besten geeignet ist. Granatap
Was ist eine Baumhortensie? Es ist eine Art der blühenden Pflanze, die Hortensie paniculata genannt wird , die wachsen kann, um wie ein kleiner Baum oder ein großer Strauch zu schauen. Baumhortensien verzweigen sich im Allgemeinen ziemlich tief zum Boden und haben oft mehrere Stämme. Wenn Sie sich für Hortensie Bäume interessieren, sollten Sie alles über die Pflege von Baum Hortensien lernen, einschließlich der beliebten Pee Gee Hortensien. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eukalyptusbaumgewächse sind für ihr schnelles Wachstum bekannt, das schnell unkontrollierbar werden kann, wenn sie unbeachtet bleibt. Beschneidungs-Eukalyptus macht diese Bäume nicht nur leichter zu pflegen, sondern kann auch die Menge an Laub reduzieren und ihr Gesamtbild verbessern. L
Es ist später Frühling und die Nachbarschaft ist mit dem süßen Duft von Scheinorangenblüten gefüllt. Sie überprüfen Ihre Scheinorange und es hat keine einzige Blüte, aber alle anderen sind mit ihnen bedeckt. Traurig wundern Sie sich, warum meine Scheinorange nicht blüht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum es keine Blumen auf Scheinorange gibt. Warum ei
Während viele Menschen in Zimmerpflanzen von Wurzelfäule gehört haben, ist es den meisten nicht bewusst, dass diese Krankheit auch Gartenpflanzen im Freien, einschließlich Sträucher und Bäume, beeinträchtigen kann. Erfahren Sie mehr über die Ursache von Wurzelfäule und wie man nach frühen Anzeichen von Wurzelfäule in Gartenpflanzen suchen wird bei seiner Behandlung einen langen Weg gehen. Lesen Sie
In der Regel sind die meisten Kräuter ziemlich winterhart und tolerieren etwas ungünstige Bedingungen. Viele stoßen sogar Insekten ab. Petersilie, als ein einjähriges Kraut, ist ein bisschen wählerischer und empfindlicher als sagen, Rosmarin oder Thymian. Ein ziemlich häufiges Vorkommen ist weiße Spitzen auf Petersilie. Warum