Trompetenreben transponieren: Tipps zum Bewegen einer Trompete Vine



Trompetenreben sind nur einer von mehreren gebräuchlichen Namen für Campsis radicans . Die Pflanze wird auch als Kolibri, Trompetenkriechpflanze und Kuhjucken bezeichnet. Diese holzige Rebe ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist und in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Die orangefarbenen Blüten sind trompetenförmig und erscheinen an der Rebe von der Mitte des Sommers bis zum Herbst. Sie ziehen Kolibris und Schmetterlinge an.

Wenn Sie die Pflanze durch Stecklinge vermehren, ist es wichtig, diese bewurzelten Stecklinge zum richtigen Zeitpunkt zu transplantieren, um ihnen die besten Überlebenschancen zu geben. Ebenso, wenn Sie daran denken, eine reife Trompete zu bewegen, ist das Timing wichtig. Lesen Sie weiter für Informationen zur Transplantation einer Trompete.

Eine Trompetenrebe bewegen

Machen Sie sich keine Sorgen wegen der Umpflanzung von Trompetenpflanzen. Die Pflanzen sind sehr widerstandsfähig, so widerstandsfähig, dass sich mehr Menschen wegen ihres aggressiven Wachstumsmusters Sorgen machen, als wenn es ihnen nicht gut geht.

Es ist wichtig zu wissen, wann Trompetenreben zu verpflanzen sind. Ihre beste Zeit für die Trompetenrebenverpflanzung ist im Frühjahr, bevor es zu einem bedeutenden Wachstum kommt.

Wie man eine Trompetenranke transplantiert

Wenn Sie sich dazu entschließen, im Frühjahr mit dem Pflanzen von Trompetenranken zu beginnen, sollten Sie jeden Wein kurz vor der Bewegung ein wenig zurückschneiden. Lassen Sie ein paar Meter des Blattwachstums, so dass jede Pflanze Ressourcen hat, mit denen sie arbeiten können. Die Reduzierung der Höhe der Pflanze hilft, die Trompetenrebenpflanzung überschaubar zu machen.

Wenn Sie eine Trompetenranke bewegen, graben Sie in einem Kreis um den Wurzelbereich der Pflanze, um einen Ball aus Erde und Wurzeln zu erzeugen, der mit der Pflanze zu ihrem neuen Standort wandern wird. Graben Sie einen großen Wurzelballen aus und versuchen Sie, so viel Schmutz wie möglich an den Wurzeln zu befestigen.

Setzen Sie den Wurzelballen Ihrer Trompetenranke in das Loch, das Sie an der neuen Stelle gegraben haben. Erde um den Wurzelballen legen und gut wässern. Passen Sie gut auf Ihren Weinstock auf, während er sich wieder aufrichtet.

Wann zu transplantieren Trompeten Reben Stecklinge

Der Zeitpunkt ist der gleiche, egal ob Sie eine reife Pflanze oder einen verwurzelten Schnitt verpflanzen: Sie möchten die Pflanze im Frühjahr an ihren neuen Standort bringen. Laubpflanzen passen sich besser an eine neue Stelle an, wenn sie ruhend sind, ohne Blätter und Blüten.

Vorherige Artikel:
Vielleicht haben Sie schon einmal gehört, dass das Pflücken von Pflanzensamen vor dem Versuch, sie zu keimen, eine gute Idee ist. In der Tat müssen einige Samen geklaut werden, um zu keimen. Andere Samen erfordern es nicht unbedingt, aber das Einschneiden wird die Samen sicherer zum Keimen bringen. E
Empfohlen
Wachsende Bambuspflanzen in Zone 9 sorgen für ein tropisches Gefühl mit schnellem Wachstum. Diese schnellen Züchter können laufen oder klumpig sein, wobei die Läufer die invasive Art ohne Management sind. Klumpender Bambus eignet sich eher für warme Klimazonen, aber Lauftypen können auch in Zone 9 gedeihen. Es gi
Weideneichen sind keine Relationen zu Weiden, aber sie scheinen auf ähnliche Weise Wasser aufzunehmen. Wo wachsen Weideneichen? Sie gedeihen in Überschwemmungsgebieten und in der Nähe von Bächen oder Sümpfen, aber die Bäume sind auch bemerkenswert trockenheitstolerant. Eine der interessanten Fakten über Weideneichen ist ihre Beziehung zu Roteichen. Sie s
Wenn du einen eigenen Apfelbaum hast, weißt du, dass du viel mehr ernten wirst, als du in einer Sitzung essen könntest. Sicher, Sie haben vielleicht einen Haufen Familie und Freunde abgegeben, aber die Chancen stehen gut, dass Sie noch etwas übrig haben. Wie lange halten Äpfel? Was ist der beste Weg, um frische Äpfel zu konservieren? Les
Melampodium ist eine Pflanzengattung, deren sonnige gelbe Blüten ein Lächeln auf das Gesicht des meist bestätigten Graupapageien bringen. Was ist Melampodium? Die Gattung unterstützt über 40 Sorten von nordamerikanischen und mexikanischen Einjährigen und Stauden. Zwei der häufigsten sind Butter und Blackfoot Daisy, die buschige Pflanzen bilden. Viele
Maiglöckchen-Wildblumen ( Podophyllum peltatum ) sind einzigartige, fruchttragende Pflanzen, die hauptsächlich in Wäldern wachsen, wo sie häufig einen dichten Teppich aus hellgrünem Laub bilden. Mayapfel-Pflanzen werden manchmal auch auf offenen Feldern gefunden. Wenn Sie in den Klimazonen 4 bis 8 der USDA-Pflanze leben, können Sie möglicherweise Maiglöckchen in Ihrem eigenen Garten anbauen. Lesen
Weideland und Rasen gleichermaßen beherbergen viele Arten von lästigen Unkräutern. Einer der schlimmsten ist Sandbur. Was ist ein Sandburgenkraut? Diese Pflanze ist ein häufiges Problem in trockenen, sandigen Böden und Flecken Rasen. Es produziert eine Samenschale, die an Kleidung, Fell und leider Haut haftet. Die