Red Twig Hartriegel Pflege: Tipps für den Anbau eines roten Zweig Hartriegel



Einen roten Zweig Hartriegel anzubauen, ist eine großartige Möglichkeit, dem Wintergarten eine spektakuläre Farbe hinzuzufügen. Die im Frühjahr und Sommer grünen Stiele färben sich rot, wenn das Laub im Herbst abfällt. Der Strauch bildet cremig-weiße Blüten im Frühjahr und Beeren, die bis zum Ende des Sommers von grün nach weiß reifen. Sowohl Früchte als auch Blumen sehen gut aus, vor dem dunklen Hintergrund des Laubs, aber blass im Vergleich zum brillanten Winter.

Einen roten Zweig Hartriegel wachsen

Verwechseln Sie rote Hartriegelbäume nicht mit anderen Hartriegelbäumen. Während sowohl der Baum als auch der Strauch der Gattung Cornus angehören, werden rote Hartriegel niemals zu Bäumen. Es gibt zwei Arten von Cornus, die Hartriegel mit rotem Zweig genannt werden: Tatarischer Hartriegel ( C. alba ) und Redosier Hartriegel ( C. sericea ). Die beiden Arten sind sich sehr ähnlich.

Roter Zweig Hartriegel ist eine jener Pflanzen, wo mehr besser ist. Sie sehen fantastisch aus, wenn sie in Gruppen oder als informelle Hecke gepflanzt werden. Wenn Sie rote Zweighartriegel pflanzen, geben Sie ihnen viel Platz. Sie werden bis zu 8 Fuß hoch mit einer 8 Fuß Verbreitung. Überbelegung fördert Krankheiten und verursacht weniger attraktive, dünne Stängel.

Rote Zweig-Hartriegel-Sorgfalt

Red Zweig Hartriegelpflege ist minimal außer zum Beschneiden. Ein jährlicher Schnitt ist unerlässlich, um die leuchtenden Farben der Zweige zu erhalten. Das Hauptziel der roten Hartriegel ist es, die alten Stämme zu entfernen, die keine gute Winterfarbe mehr zeigen.

Entfernen Sie jedes Jahr etwa ein Drittel der Stämme auf Bodenhöhe. Schneiden Sie alte, schwache Stängel sowie beschädigte, verfärbte oder schlecht wachsende Stämme aus. Diese Art des Beschneidens hält die Farbe hell und den Strauch kräftig. Nach dem Ausdünnen können Sie die Stiele kürzen, um die Höhe zu steuern, wenn Sie möchten. Schneiden Sie den ganzen Strauch auf 9 Zoll über dem Boden zurück, wenn er überwuchert oder außer Kontrolle gerät. Dies ist ein guter Weg, um die Pflanze schnell zu erneuern, aber sie lässt eine kahle Stelle in der Landschaft zurück, bis sie wieder wächst.

In den ersten paar Monaten nach dem Auspflanzen von roten Hartriegelwässern wöchentlich ohne Regen regnen und nach der Festlegung des Strauchs auf das Wasser zurückschneiden. Ältere Sträucher brauchen nur während Trockenperioden zu gießen.

Füttern Sie die Pflanze einmal im Jahr mit einer Schicht Kompost oder einem Streuen langsam freigesetzten Düngers über die Wurzelzone.

Vorherige Artikel:
Von Susan Patterson, Maaster Gärtner Rüben sind ein beliebtes Gartengemüse von Gärtnern in den Vereinigten Staaten. Auch bekannt als Blutrüben oder Rote Beete, liefern Tabellenrüben eine nahrhafte Quelle der Vitamine C und A. Rübenoberseiten oder -gemüse können gekocht werden oder frisch gedient werden, während die Wurzeln gebeizt oder vollständig gekocht werden können. Rüben sind
Empfohlen
Wussten Sie, dass Pflanzen und Bäume wie Menschen einen Sonnenbrand bekommen können? Ähnlich wie unser Sonnenbrand schädigt Sonnencreme auf Pflanzen die äußere Schicht der Pflanzenhaut. Blätter, Stängel und Stämme, die zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, können Läsionen oder beschädigte Stellen entwickeln, die Krankheiten in das Pflanzensystem eindringen lassen. Dies kann
Es ist mir egal, was der Kalender sagt; Der Sommer hat für mich offiziell begonnen, wenn die Erdbeeren Früchte tragen. Wir züchten die gebräuchlichste Art von Erdbeere, die Juni trägt, aber welcher Typ auch immer Sie anbauen, wissen, wie und wann Erdbeeren gedüngt werden, ist der Schlüssel zu einer reichlichen Ernte von großen, saftigen Beeren. Die fo
Pilzkrankheiten können jeder Pflanze passieren. Die meiste Zeit haben diese Pilzinfektionen offensichtliche Symptome wie fleckiges oder geflecktes Laub, wassergetränkte Läsionen, pulveriges oder flaumiges Wachstum auf Pflanzengeweben. Jedoch zeigen nicht alle Pilzkrankheiten solche offensichtlichen Symptome. D
Orchideen waren einst die Domäne von Hobbyspezialisten mit Gewächshäusern, aber sie werden immer häufiger im Haus des durchschnittlichen Gärtners. Sie sind relativ einfach zu wachsen, solange Sie die richtigen Bedingungen finden, aber fast jeder Züchter wird nervös bei dem Gedanken, eine Orchidee umzupflanzen. Orchi
Alle Gärtner werden zwangsläufig irgendwann mit Pilzkrankheiten zu tun haben. Pilzerkrankungen wie Mehltau oder Falscher Mehltau können eine Vielzahl von Wirtspflanzen infizieren. Wie sich der Falsche Mehltau präsentiert, hängt jedoch von der jeweiligen Wirtspflanze ab. Falscher Mehltau von Mais, zum Beispiel, wird auch wegen seiner einzigartigen Symptome auf Maispflanzen als verrücktes Top bekannt. Lese
Sie wissen wahrscheinlich, dass Pflanzen während der Photosynthese Sauerstoff produzieren. Da bekannt ist, dass Pflanzen Kohlendioxid aufnehmen und dabei Sauerstoff in die Atmosphäre abgeben, ist es vielleicht überraschend, dass Pflanzen auch Sauerstoff zum Überleben brauchen. Bei der Photosynthese nehmen Pflanzen CO2 (Kohlendioxid) aus der Luft auf und kombinieren es mit Wasser, das durch ihre Wurzeln aufgenommen wird. Si