Azalee blättert nicht ab: Warum gibt es keine Blätter auf meiner Azalee?


Azaleen ohne Blätter können Angst verursachen, wenn Sie sich fragen, was zu tun ist. Sie werden lernen, die Ursache von blattlosen Azaleen zu bestimmen und wie man den Sträuchern in diesem Artikel helfen kann, sich zu erholen.

Keine Blätter auf meinen Azaleen

Bevor Sie entscheiden, dass etwas mit Ihrer Azalee nicht stimmt, geben Sie den Blattknospen genügend Zeit, sich zu öffnen. Sommergrüne Azaleen - diejenigen, die im Herbst ihre Blätter verlieren und im Frühling nachwachsen - haben normalerweise blühende Blüten, bevor sie Blätter haben. Warten Sie eine Weile, bevor Sie sich sorgen, dass diese Azalee nicht ausblättert.

Einige Azaleen sind in warmen Klimazonen immergrün und in kalten Klimaten laubabwerfend. Die meisten Azaleen, die immergrün erscheinen, haben tatsächlich zwei Blätter. Der erste Satz blättert im Frühjahr und fällt im Herbst ab. Sie bemerken den Tropfen nicht, weil ein anderer Satz Blätter im Spätsommer erscheint und im Frühling abfällt. In ungewöhnlich harten oder langen Wintern können sich Azaleen, die in der Vergangenheit das ganze Jahr über ihre Blätter gehalten haben, wie sommergrüne Azaleen verhalten.

Meine Azalee Sträucher haben keine Blätter

Kaltwetterverletzungen führen oft dazu, dass Azaleen später als gewöhnlich ausbluten. Damit sich die Blattknospen öffnen können, muss die Pflanze eine kühle Witterung mit anschließendem warmem Wetter erleben. Wenn kaltes Wetter länger als gewöhnlich dauert, sind die Knospen zu spät zu öffnen. Darüber hinaus kann das kalte Wetter oder die starke Schneeansammlung auf den Ästen die Knospen schädigen. Um festzustellen, ob die Knospen Kältewetter haben, schneiden Sie sie auf. Eine beschädigte Knospe ist innen braun und außen grün.

Ein wenig von der Rinde abkratzen und die Farbe des Holzes überprüfen. Grünes Holz bedeutet, dass der Ast gesund ist und braunes Holz bedeutet, dass es tot ist. Totholz sollte abgeschnitten werden. Schneiden Sie die Zweige und Äste zurück zu einem Punkt direkt hinter einem Seitenast, um gesundes Nachwachsen zu fördern.

Wenn Ihre Azalee keine Blätter anbaut, sollten Sie auch die Möglichkeit von Krankheiten in Betracht ziehen. Blattrost ist eine Pilzkrankheit, die gelbe Flecken auf den Blättern und rostfarbene Pusteln auf der Unterseite verursacht. Wenn die Krankheit stark genug ist, fallen die Blätter ab. Es ist am besten, alle Blätter abzupfen, sobald die Symptome auftreten, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Die Phytophthora-Wurzelfäule ist eine im Boden lebende Krankheit, die das Wachstum von Azaleen verhindert und dazu führt, dass ältere Blätter abfallen. Es gibt keine Heilung und der Strauch stirbt schließlich. Sie können die Diagnose durch Überprüfung der Wurzeln bestätigen. Sie werden rötlich-braun und sterben ab, wenn sie infiziert sind. Sie können nur Wurzeln in den oberen paar Zentimeter Boden finden.

Vorherige Artikel:
Alle Pflanzen benötigen eine ausreichende Menge an Wasser, bis ihre Wurzeln sicher etabliert sind, aber zu diesem Zeitpunkt sind trockentolerante Pflanzen diejenigen, die mit sehr wenig Feuchtigkeit auskommen können. Pflanzen, die Trockenheit tolerieren, sind für jede Pflanzenhärtezone verfügbar, und Niedrigwasserpflanzen für Gärten der Zone 8 sind keine Ausnahme. Wenn
Empfohlen
Kalte Klimazonen haben ihren Charme, aber Gärtner, die an einen Standort in Zone 4 ziehen, befürchten, dass ihre fruchtbringenden Tage vorüber sind. Nicht so. Wenn Sie sorgfältig auswählen, finden Sie viele Obstbäume für Zone 4. Weitere Informationen darüber, welche Obstbäume in Zone 4 wachsen, lesen Sie weiter. Über Co
Wenn Sie auf der Suche nach einer wartungsarmen Pflanze sind, die mäßigen bis leichten Verkehr toleriert, suchen Sie nicht weiter als einen Mazus ( Mazus reptans ) Rasen. In welchen Bereichen können Sie Mazus als Rasenersatz verwenden und wie kümmern Sie sich um Mazus Rasen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wa
Wie die meisten Blumenzwiebeln werden Tigerlilien im Laufe der Zeit naturalisieren, wodurch noch mehr Blumenzwiebeln und Pflanzen entstehen. Das Teilen der Gruppe von Zwiebeln und das Umpflanzen von Tigerlilien wird das Wachstum und die Blüte fördern und den Bestand dieser bezaubernden Lilien weiter erhöhen. F
Gardenien werden wegen ihres berauschenden Duftes und ihrer wachsartigen weißen Blüten geliebt, die einen markanten Kontrast zu den tiefgrünen Blättern bilden. Sie sind hitzeverliebende immergrüne Pflanzen, beheimatet im tropischen Afrika, und wachsen am besten in den Klimazonen 10 und 11 der USA. Kal
Mangold kann in jungen Salaten oder später in der Pfanne gegessen werden. Der Stängel und die Rippen sind auch essbar und ähnelt Sellerie. Mangold ist eine ausgezeichnete Quelle der Vitamine A und C und fügt große Schönheit dem Garten hinzu. Um das Beste aus Ihrer Schweizer Mangoldernte zu holen, ist es eine gute Idee, sich mit dem Ernten von Mangold aus dem Garten vertraut zu machen. Mang
Organische Materialien im Garten sind umweltfreundlicher als herkömmliche chemische Düngemittel. Erfahren Sie, was organische Dünger sind und wie Sie sie verwenden können, um Ihren Garten zu verbessern. Was sind Organische Dünger? Im Gegensatz zu kommerziellen chemischen Düngemitteln wird organischer Dünger für Gärten typischerweise aus einzelnen Zutaten hergestellt und kann auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse Ihres Gartens abgestimmt werden. Die Arten