Was sind Sunpatiens: Wie man Sunpatiens in den Garten-Betten pflanzt



Impatiens, auch bekannt als die Touch-me-not-Pflanze, ist eine sehr beliebte blühende Pflanze, die sich für Gartenbeete und -behälter eignet. Er ist auf Waldböden heimisch und muss im Schatten wachsen, damit er nicht von der Sonne versengt wird. Sunpatiens ist eine relativ neue Impatiens Hybride, die in voller Sonne und heißem, feuchtem Wetter gedeiht und den Bereich, in dem Gärtner impatiens Farbe verbreiten können, stark erweitert. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man die Pflege von Sunpatiens und Sunpatiens plant.

Was sind Sunpatiens Pflanzen?

Sunpatiens ist eine Kreuzung aus der japanischen Samenfirma Sakata. Es ist eine sorgfältige Kombination von wilden "traditionellen" Impatiens (von einer in Indonesien beheimateten Pflanzenart) mit den größeren, wärmeliebenden Impatiens Hawkeri, die in Neuguinea beheimatet sind. Das Ergebnis ist eine Vielzahl von Impatiens, die in voller Sonne und heißem, feuchtem Wetter gedeihen und von Frühjahr bis Herbst durchblühen. Es ist eine ausgezeichnete Behälter- und Bettwäscheblume für lang anhaltende Farbe.

Interessanterweise stimmte die indonesische Regierung zu, dass Sakata weiterhin "einheimische genetische Ressourcen" aus ihrem Land verwenden könnte, damit mehr SunPatiens-Sorten verfügbar werden könnten, aber sie müssen den Richtlinien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) folgen. Dies gewährleistet im Wesentlichen die Erhaltung pflanzenreicher Länder wie Indonesien oder Südafrika.

Sunpatiens Pflanzenpflege

Wachsende Sunpatiens Pflanzen sind sehr einfach und wartungsarm. Die Pflanzen bevorzugen gut entwässernde Böden, die reich an organischem Material sind. Sie wachsen sehr gut in Behältern und Gartenbeeten, und sie mögen volle Sonne oder Halbschatten.

In den ersten ein bis zwei Wochen nach dem Pflanzen sollten sie jeden Tag bewässert werden, um sie zu etablieren. Danach brauchen sie nur noch mäßig zu gießen und können in der Regel mit einer guten Portion Wasser wieder angewelkt werden.

Sunpatiens Begleiter Pflanzen sind jede bunte blühende Pflanzen, die auch volle Sonne genießen. Beim Anbau von Sonnenpflanzen, besonders bei der Gruppierung mit anderen Pflanzenarten, ist es wichtig zu wissen, wie viel Platz Sie ausfüllen möchten. Sunpatiens Pflanzen gibt es in drei Größenkategorien: kompakt, streuend und kräftig.

Kompakt- und Streuanlagen sind beide perfekt für Container. (Kompakte Pflanzen bleiben klein, während die Spreizenden einen hängenden Korb oder Topf auf spektakuläre Weise ausfüllen). Kräftige Pflanzen eignen sich am besten für Gartenbeete, da sie schnell wachsen und einen Raum mit hellen Farben schnell und effektiv ausfüllen.

Vorherige Artikel:
Breitblättriges Signalgras ( Brachiaria platyphylla - Syn. Urochloa platyphylla ) ist ein warmes Jahreszeitunkraut, das in Gräben, gestörten Bereichen und Feldern auftaucht. Es hat ein Aussehen ähnlich wie große Krabbengras, aber ist eigentlich eine separate Spezies, die fast so invasiv ist. Signalgras-Unkräuter sind in Anbaugebieten ein solches Problem, dass ihre Anwesenheit die Maiserträge um 25 Prozent reduzieren kann. Wer i
Empfohlen
Sollten Sie Kompostschrott zerkleinern? Zerkleinern von Schrott zur Kompostierung ist eine gängige Praxis, aber Sie haben sich vielleicht gefragt, ob diese Praxis notwendig oder sogar effektiv ist. Um die Antwort zu finden, schauen wir uns die Biologie von Kompost an. Kompostierung von Obst- und Gemüseabfällen Sie fügen Pflanzenmaterial, wie Lebensmittelreste, Gartenabfälle und Rasenschnitt, dem Komposthaufen hinzu. Kle
Leucadendrons sind wunderschöne südafrikanische Ureinwohner, die den warmen Klimagärten in USDA-Klimazonen 9 bis 11 intensive Farbe und Textur verleihen. Diese große Gattung umfasst Sträucher oder kleine Bäume unterschiedlicher Größe, und viele sind perfekt für den Anbau in Containern. Möchten Sie lernen, wie man Leucadendrons in Containern anbaut? Lesen Si
Kaktuspflanzen gelten gemeinhin als Wüstenbewohner. Sie sind in der Sukkulentengruppe von Pflanzen und sind tatsächlich in mehr Regionen als nur heiße Sandwüsten gefunden. Diese erstaunlich anpassungsfähigen Pflanzen wachsen wild bis nach British Columbia und sind in den meisten Staaten der USA heimisch, einschließlich Zone 4. Viel
Erdnüsse sind Mitglieder der Familie der Hülsenfrüchte, zusammen mit Bohnen und Erbsen. Die Früchte, die sie produzieren, sind eher eine Erbse als eine Nuss. Die Pflanzen haben eine einzigartige und interessante Art sich zu entwickeln. Nachdem die Blüten befruchtet sind, bilden sie einen Zapfen, der sich vom Eierstock der Blüte nach unten erstreckt. Der
Nur wenige Dinge riechen besser als duftende Geißblattblüten. Aber selbst die attraktivsten Pflanzen müssen manchmal im Garten bewegt werden. Ob Sie eine Rebe oder einen Strauch haben, das Verpflanzen von Geißblättern ist nicht zu schwer, solange Sie wissen, was Sie tun. Wenn Sie in naher Zukunft planen, Bush Geißblatt zu verpflanzen oder ein Geißblatt zu bewegen, finden Sie Tipps in diesem Artikel, die Ihnen helfen werden. Wann
Zarte neue Spargeltriebe sind eine der ersten Nutzpflanzen der Saison. Die zarten Stiele erheben sich aus dicken verwachsenen Wurzelkronen, die nach ein paar Jahreszeiten am besten schmecken. Wachsende Spargelpflanzen aus Teilung ist möglich, aber die häufigste Methode ist von Wurzelkronen. Erfahren Sie, wie Sie Spargel in Ihrer Zone für eine wunderbare Frühjahrs-Staude ernten. Wi