Caring For Wine Caps - Tipps für wachsende Wine Cap Pilze



Pilze sind eine seltene, aber sehr lohnende Pflanze, die in Ihrem Garten wächst. Einige Pilze können nicht kultiviert werden und können nur in freier Wildbahn gefunden werden, aber viele Sorten sind einfach zu züchten und eine großartige Ergänzung zu Ihrem jährlichen Produktfang. Der Anbau von Champignons ist sehr einfach und lohnend, solange Sie ihnen die richtigen Bedingungen bieten. Lesen Sie weiter, um mehr über das Züchten von Weinkappenpilzen und Weinkappenpilzanbau zu erfahren.

Wie man Wein-Kappe-Pilze anbaut

Die Champinkultivierung von Weinstöcken funktioniert am besten, wenn Sie einen Materialsatz kaufen, der mit Pilzsporen inokuliert wurde. Beginnen Sie im Frühjahr, um während der Vegetationsperiode eine Ernte sicherzustellen.

Weinpilze ( Stropharia rugosoannulata ) wachsen am besten im Freien an einem sonnigen Standort. Um ein erhöhtes Pilzbett zu erstellen, legen Sie eine Grenze von mindestens 10 cm hoch aus Schlackensteinen, Ziegel oder Holz. Sie wollen etwa 3 Quadratfuß pro Pfund inokuliertem Material.

Füllen Sie den Raum innen mit 6 bis 8 Zoll einer Mischung aus halbem Kompost und halb frischen Holzchips. Spreizen Sie Ihre Spore über den Bereich und decken Sie sie mit 2 cm Kompost ab. Bewässere es gründlich und halte das Gebiet weiterhin feucht.

Pflege für Wein Caps

Nach einigen Wochen sollte eine weiße Pilzschicht auf dem Kompost erscheinen. Dies nennt man Mycel, und es ist die Grundlage für Ihre Pilze. Schließlich sollten Pilzstiele erscheinen und ihre Kappen öffnen. Ernten Sie sie, wenn sie jung sind, und seien Sie ABSOLUT SICHER, dass Sie sie als Weindeckelpilze identifizieren können, bevor Sie sie essen.

Es ist möglich, dass sich die Sporen anderer Pilze in Ihrem Pilzbett festsetzen und viele Pilze giftig sind. Konsultieren Sie einen Pilzführer und machen Sie immer eine 100% positive Identifizierung, bevor Sie einen Pilz essen.

Wenn Sie einige Ihrer Pilze wachsen lassen, werden sie ihre Sporen in Ihrem Garten ablegen, und Sie werden Pilze an allen möglichen Orten im nächsten Jahr finden. Es liegt an Ihnen, ob Sie das wollen oder nicht. Am Ende des Sommers, decken Sie Ihr Pilzbett mit 2-4 Zoll frischen Holzchips - die Pilze sollten im Frühjahr zurückkehren.

Vorherige Artikel:
Sukkulenten sind einfach zu lieben. Ihre leichte Pflege, sonnige Dispositionen und moderate Wachstumsgewohnheiten machen sie perfekt für warme Jahreszeiten im Freien oder gut beleuchtete Innenräume. Die Echeveria Sukkulente ist ein solches Exemplar, gedeiht in kurzen Phasen der Vernachlässigung und wenig Wasser und Nährstoffe. Ec
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn eine Rose nicht blüht, kann dies für einen Gärtner frustrierend sein. Es gibt tatsächlich mehrere Gründe, warum ein Rosenbusch nicht blühen darf. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum eine Rose nicht blüht. Möglic
Limetten sind nicht nur gut in einer Jungfrau (oder anders) Margarita. Ein Spritzer Limette ist ein langer Weg, der den Geschmack belebt und verbessert. Wenn wir Limetten kaufen, sind sie im Allgemeinen ziemlich fest, aber mit einem leichten Geben und einer einheitlich grünen Farbe. Was passiert, wenn Sie Limetten mit gelber Haut antreffen?
Im Herbst erhalten Stechpalmensträucher einen neuen Charakter, wenn das sattgrüne Laub zur Kulisse für große Trauben aus roten, orangen oder gelben Beeren wird. Die Beeren hellen Landschaften zu einer Zeit auf, in der die Farbe des Gartens knapp ist und ein Fest für Vögel und andere Wildtiere bietet. Wenn
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol
Was ist ein Krokodilfarn? Der in Australien heimische Krokodilfarn ( Microsorium musifolium 'Crocydyllus'), manchmal auch Crocodyllus-Farn genannt, ist eine ungewöhnliche Pflanze mit faltigen, pubertierenden Blättern. Die hellgrünen, segmentierten Blätter sind mit dunkelgrünen Adern markiert. Obw
Die Ara-Palme ist eine salztolerante tropische Palme, die auf den karibischen Inseln Martinique und Dominica beheimatet ist. Das markanteste Merkmal sind die scharfen, 10 cm langen Stacheln, die den Stamm bedecken. Die Dichte dieser Dornen am oberen Stamm verleiht dem Baum ein ungewöhnliches Aussehen.