Seaside Gardening Issues: Häufige Probleme, die Küstengärten betreffen



Probleme, die Küstengärten betreffen, stammen hauptsächlich von Wind, Salzsprühnebel, periodischen Sturmwellen, die im Landesinneren wüten können, und dem sich ständig verändernden Sand. Diese Küstengartenprobleme, die nicht nur Erosion verursachen, sondern auch die Gartenlandschaft zerstören können, können vereitelt oder zumindest gezähmt werden. Im Rahmen dieses Artikels werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie man mit Problemen am Strand arbeitet.

Wie behandelt man Probleme mit Seaside Gardening

Seaside Gardening Probleme sind eine direkte Folge der ständig fließenden Bedingungen meist durch Wind, Salz und Sand Angriffen. Das Ziel der Küstengestaltung ist es, die Kontinuität der Landschaft, die Erhaltung des empfindlichen Ökosystems, den Lebensraum für Wildtiere und die Minimierung von Sturm- und anderen Erosionsschäden - einschließlich Überschwemmungen - zu gewährleisten.

Heilmittel für Seaside Gardening: Windschutz

Vor dem Pflücken und Pflanzen im Küstengarten kann es ratsam sein, einen Windschutz anzupflanzen oder zu bauen. Windschutze können dauerhaft oder vorübergehend sein und aus Gebüsch oder anderem Laub bestehen oder aus künstlichem Material bestehen. Sie können Windschutze mit Zäunen, kräftigen Sträuchern oder Baumgruppen erstellen. Dies schützt Ihre Pflanzen vor starkem Wind und schafft eine persönliche Oase.

Permeable Windschutze sind am wünschenswertesten, da sie die Turbulenzen reduzieren und gleichzeitig vor den Problemen des Strandes schützen, die durch starke Winde verursacht werden. Windprobleme, die Küstengärten betreffen, können durch einen durchlässigen Windschutz verhindert werden, der die Windgeschwindigkeit in einer Entfernung von 10 Mal der Höhe des Windschutzes um 50% reduziert, und sogar um 6 bis 1 Mal die Höhe. Denken Sie daran, dass Ihr Windschutz quer zur Richtung der vorherrschenden Winde platziert werden sollte.

Windbreaks schützen auch vor Sandblastproblemen in Küstengärten. Sandwind-ähnlicher Wind und Salz werden Sämlinge töten und blaue Flecken verursachen und reifere Pflanzen schwärzen. Ein künstlicher Wind- / Sandstrahlschirm kann mit einem Schutzgürtel erreicht werden, der zusätzlich durch einen offenen Zaun aus zwei Holzbalkenstrukturen geschützt ist, die mit Fichten- oder Zier- blättern verwoben sind. Eine weitere Option für kleinere Gärten ist ein 1 Zoll breiter Zaun aus Holz, mit gleichgroßen Zwischenräumen, die vertikal auf Holzrahmen mit festen Pfosten stehen, die in den Boden getrieben werden.

Seaside Garden Probleme: Pflanzenauswahl

Wenn man versucht, gegen die Natur zu arbeiten, indem man versucht, Rasen oder Ziergärten zu pflegen, wird der Gärtner zweifellos Probleme am Meer haben. Deshalb ist es am besten, in der natürlichen Umgebung zu arbeiten und Pflanzungen zu nutzen, die im Ökosystem vorkommen natürliche Auswahl sind am besten angepasst.

Durch den Einsatz von einheimischen Pflanzen wird man eher Probleme am Strandgarten vermeiden und gleichzeitig das Habitat von Wildtieren verbessern, Dünen oder Felsen stabilisieren, die anfällig für Erosion sind und eine wartungsarme Lösung bieten. Einige nicht-einheimische Pflanzen können ebenfalls akzeptabel sein, solange sie nicht-invasive Spezies sind. Eine Randnotiz, bevor man mit Schaufel oder Löffelbagger graben sollte, sollte man sich bei der örtlichen Conservation Commission erkundigen, um die Anforderungen zu prüfen.

Heilmittel für Seaside Garden Probleme: Gräser

Gräser sind eine ausgezeichnete Wahl für den Küstengarten, natürlich unterstützend in der Dünen- oder Hangstabilisierung und agierend als Puffer von Sand, Salz und Wind für empfindlichere Pflanzen. Einige Entscheidungen, die die Probleme der Küstengärten verzögern und für trockene Sandgebiete gut sind, sind:

  • Amerikanisches Strandhafer ( Ammophila breviligulata )
  • Staubiger Müller ( Artemisia Stelleriana )
  • Stranderbse ( Lathyrus japonicus )
  • Salzwiesenkraut ( Spartina patens )
  • Meeresrakete ( Cakile edentula )
  • Meeresgoldrute ( Solidago sempervirens )

Diese Gräser sind primäre Dünensysteme und dienen als Klebstoff, um die Düne zusammen zu bohren. Jenseits der Wellenbewegung sind Gräser, die in sekundären Dünensystemen heimisch sind, eine gute Wahl für windgepeitschte Gebiete. Diese beinhalten:

  • Strandheide ( Hudsonia tomentosa )
  • Weintraube ( Parthenocissus quinquefolia )
  • Lowbush Blaubeere ( Vaccinium angustifolium )
  • Nördliche Lorbeerbeere ( Myrica pensylvanica )
  • Strandpflaume ( Prunus maritima )
  • Pechkiefer ( Pinus rigida )
  • Eastern red cedar ( Juniperus virginiana )
  • Weißeiche ( Quercus alba )

Andere Gräser, die in nassen bis gesättigten Böden gut sind, sind schwarzes Gras ( Juncus gerardii ) und Spikegras ( Distichlis spicata ).

Heilmittel für Seaside Garden Probleme: Wildlife Habitat

Eines der Ziele von Seaside Gardening ist es, den Lebensraum der lokalen Tierwelt zu erhalten. Es gibt bestimmte Pflanzen, die in Betracht gezogen werden könnten, diesen Lebensraum zu fördern. Ein paar von diesen sind Bayberry Beeren ( Myrica Pensylvanica ) und Strand Pflaume ( Prunus maritime ).

Abdeckung für Seeschwalben, Rohrregenpfeifer und amerikanische Austernfischer kann durch Bepflanzung zur Verfügung gestellt werden:

  • Seabeach Sandkraut ( Honckenya peploides )
  • Meeresrakete ( Cakile edentula )
  • Dünengras ( Leymus mollis )
  • Stranderbse ( Lathyrus japonicus )
  • Meer Goldrute ( Solidago sempervirens )

Das Wichtigste ist, salztolerante Pflanzen zu wählen, besonders wenn Sie innerhalb einer Achtelmeile der Küste leben. Diese beinhalten:

  • Reben wie Bougainvillea
  • Bodenbedeckungen wie Hafer
  • Sträucher wie Wachsmyrte

Achten Sie darauf, Ihre Pflanzen zu gießen, bis sie sich etabliert haben und danach nach Bedarf. Schützen Sie einheimische Pflanzen, die bereits in Ihrer Landschaft wachsen, da sie natürlich an die Küstenbedingungen angepasst sind.

Vorherige Artikel:
Was ist der Chelsea Chop? Selbst mit drei Vermutungen kommen Sie vielleicht nicht näher. Die Chelsea-Schnittmethode ist eine Möglichkeit, die Blütenproduktion Ihrer Stauden zu verlängern und dafür zu sorgen, dass sie besser aussieht. Lesen Sie weiter, um mehr über die Chelsea Chop Pruning Methode und wann Chelsea Chop Prune zu erfahren. Chel
Empfohlen
Wenn Sie in einer Küstenregion mit salzhaltigem Boden leben oder wenn Ihr Grundstück direktem Salzsprühnebel ausgesetzt ist, kann es schwierig sein, interessante Landschaftspflanzen zu finden, die gedeihen. Der Geigerbaum ( Cordia sebestena ) könnte der Baum für Sie sein. Es kann in sandigen, salzigen, alkalischen und trockenen Böden wachsen. Es k
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Königliche Farne im Garten verleihen schattierten Bereichen eine interessante Struktur und Farbe. Osmunda regalis , der königliche Farn, ist groß mit zweimal geschnittenen Blättern und fügt eine Eleganz hinzu, wenn er in schattige Beete mit Gegenpflanzen aus kontrastierendem Laub gesteckt wird. Roy
Die meisten Stauden werden im Spätherbst und Winter inaktiv, um sich vor den kalten Temperaturen zu schützen; Blaubeeren sind keine Ausnahme. In den meisten Fällen verlangsamt sich das Wachstum der Blaubeerpflanzen, wenn sich die Keimruhe entwickelt und die Kältefestigkeit der Pflanze zunimmt. In einigen Fällen wurde jedoch keine Ruhephase festgestellt, und der Schutz der Heidelbeeren über den Winter zur Minderung von Schäden durch Blaubeeren im Winter ist von größter Bedeutung. Pflege
Schwarzerlen ( Alnus glutinosa ) sind schnellwachsende, wasserliebende, sehr anpassungsfähige Laubbäume, die aus Europa stammen. Diese Bäume haben viele Nutzungen in der heimischen Landschaft und eine Reihe von Qualitäten, die sie sehr attraktiv machen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Schwarzer Erlenbaum Info Es gibt viele Black-Alder-Fakten, die für Hausbesitzer und Landschaftsgärtner von Interesse sein sollten. Sie
Bird of Paradise ist eine einzigartige und farbenfrohe Pflanze, die in Südafrika beheimatet ist. Die schöne Blume ähnelt einem bunten Vogel im Flug, daher der Name. Diese interessante Pflanze wird zu einer Höhe und Breite von 5 Fuß und bevorzugt Tagestemperaturen von 70 F. (21 C) und Nachttemperaturen von 55 F. (13
Die meisten von uns kennen Magnolienbäume mit ihren wunderschönen, einzigartigen Blüten. Sie sind nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol benannt, der den Montpellier Botanical Gardens gegründet hat und eine große Gattung von 210 Arten aus der Familie Magnoliaceae umfasst. Unter diesen finden wir Gurkenbaum Magnolie. Was